Fast.com von Netflix misst jetzt auch die Uploadgeschwindigkeit

Wie schnell ist eigentlich meine Internetverbindung? Mit Fast.com könnt ihr es herausfinden.

fast.com netflix

Im August 2016 hat Netflix Fast.com und die entsprechende iOS-Applikation FAST Speed Test (App Store-Link) veröffentlicht. Und seit knapp zwei Jahren hat sich nichts getan, allerdings bestätigt Netflix nun, dass die App mehr als 500 Millionen Speedtests seit dem Start durchgeführt hat und die App-Nutzung hat sich in den letzten sieben Monaten verdoppelt.

Dennoch ist vor allem die iOS-App stiefmütterlich behandelt worden. Funktional ist sie weiterhin, allerdings wäre eine Anpassung an das iPhone X-Display wünschenswert. Aber: Auch ohne Update gibt es jetzt neue Funktionen. Sowohl in der App als auch unter Fast.com wird nicht mehr nur die Downloadgeschwindigkeit angezeigt, es wird auch der Upload gemessen.

Fast.com berechnet jetzt auch die Uploadgeschwindigkeit

Des Weiteren wird der Standort, die IP-Adresse, der Mobilfunkanbieter und der Server angezeigt. In den Details könnt ihr die minimale und maximale Anzahl der parallelen Verbindungen sowie die Testdauer konfigurieren.

Fast.com ist für mich die schnellste und einfachste Möglichkeit die Internetgeschwindigkeit zu messen. Ihr öffnet die Webseite oder die App und sofort startet die Messung. Einfacher geht es wirklich nicht.

FAST Speed Test
FAST Speed Test
Entwickler: Netflix, Inc.
Preis: Kostenlos

Kommentare 4 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de