appgefahren.de https://www.appgefahren.de Blog über iPhone, iPad & Mac Sun, 05 Dec 2021 15:46:40 +0000 de-DE hourly 1 https://wordpress.org/?v=5.8 https://www.appgefahren.de/wp-content/uploads/2019/06/cropped-App_Icon-32x32.png appgefahren.de https://www.appgefahren.de 32 32 Highlights der Woche: Das Beste aus 2021, Apple Music Awards & mehr https://www.appgefahren.de/highlights-der-woche-das-beste-aus-2021-apple-music-awards-mehr-311665.html https://www.appgefahren.de/highlights-der-woche-das-beste-aus-2021-apple-music-awards-mehr-311665.html#comments Sun, 05 Dec 2021 15:16:01 +0000 https://www.appgefahren.de/?p=311665 Apple hat die besten Apps und Spiele des Jahres gekürt. Gleichzeitig wurden auch die Apple Music Awards verliehen. Alle Gewinner und Gewinnerinnen könnt ihr in den folgenden Artikeln nachlesen. Das Beste aus 2021: Das sind die besten Apps des Jahres Das Beste aus 2021: Das sind die besten Spiele des Jahres Noch mehr Charts: Die […]

Der Beitrag Highlights der Woche: Das Beste aus 2021, Apple Music Awards & mehr erschien zuerst auf appgefahren.de.

]]>

Apple hat die besten Apps und Spiele des Jahres gekürt. Gleichzeitig wurden auch die Apple Music Awards verliehen. Alle Gewinner und Gewinnerinnen könnt ihr in den folgenden Artikeln nachlesen.

Auch spannend

Der Beitrag Highlights der Woche: Das Beste aus 2021, Apple Music Awards & mehr erschien zuerst auf appgefahren.de.

]]>
https://www.appgefahren.de/highlights-der-woche-das-beste-aus-2021-apple-music-awards-mehr-311665.html/feed 2
Dandara – Trials of Fear+: Klassiker von Raw Fury jetzt bei Apple Arcade https://www.appgefahren.de/dandara-trials-of-fear-klassiker-von-raw-fury-jetzt-bei-apple-arcade-311648.html https://www.appgefahren.de/dandara-trials-of-fear-klassiker-von-raw-fury-jetzt-bei-apple-arcade-311648.html#respond Sun, 05 Dec 2021 13:33:47 +0000 https://www.appgefahren.de/?p=311648 Das Entwicklerteam von Raw Fury, das auch schon Titel wie Kingdom: News Lands, Kathy Rain und Bad North: Jotunn Edition in den App Store gebracht haben, bezeichnen Dandara – Trials of Fear als „bestes Indie-Reaktionsspiel“. Seit März 2020 steht der Titel im App Store zum Download bereit, und kann nun auch bei Apple Arcade in […]

Der Beitrag Dandara – Trials of Fear+: Klassiker von Raw Fury jetzt bei Apple Arcade erschien zuerst auf appgefahren.de.

]]>

Das Entwicklerteam von Raw Fury, das auch schon Titel wie Kingdom: News Lands, Kathy Rain und Bad North: Jotunn Edition in den App Store gebracht haben, bezeichnen Dandara – Trials of Fear als „bestes Indie-Reaktionsspiel“. Seit März 2020 steht der Titel im App Store zum Download bereit, und kann nun auch bei Apple Arcade in einer „+“-Version (App Store-Link) im Rahmen des Spiele-Abonnements kostenlos heruntergeladen werden. Dazu müssen 1,1 GB an freiem Speicherplatz sowie iOS/iPadOS/tvOS 13.0 oder neuer vorhanden sein. Auch eine deutsche Lokalisierung ist beim Spiel mit an Bord.

In Dandara befindet man sich in einer Gesellschaft, die kurz vor dem Zusammenbruch steht und deren Bürger unterdrückt und einsam sind. Die Spieler und Spielerinnen sind diejenigen, die das Kräfteverhältnis der Welt auf den Kopf stellen können.


„Willkommen in einem einzigartigen 2D-Metroidvania-Plattformspiel voller geheimnisvoller Kreaturen und grenzenlosen Erforschungen. Trotze der Schwerkraft, indem du über Böden, Wände und Decken springst. Erkunde verborgene Mysterien und Geheimnisse der Salzwelt sowie ihre vielfältigen Charaktere. Stärke Dandara für das Überleben und den Kampf gegen Gegner, die sie unterdrücken wollen.“

Die Dandara – Trials of Fear Edition bietet laut Angaben von Raw Fury drei neue Gebiete, die es zu erkunden gilt, einen neuen großen Boss, neue Kräfte und Mechaniken, neue Musiktitel, ein neues geheimes Ende sowie zahlreiche Updates für die Lebensqualität und mehr. Zudem legt sie einen ganz neuen Schwerpunkt auf die Geschichte und vertieft das Wissen über das Salz und seine Bewohner. Es gibt neue Beschreibungen, Dialoge und Zwischensequenzen für bestehende Charaktere und Umgebungen.

Dandara – Trials of Fear lässt sich nativ sowohl per Touchscreen als auch über ein kompatibles Gamepad steuern und bietet eine visuell ansprechende, umfassende Welt voller Puzzles, Power-Ups und mehr in einem handgefertigten PixelArt-Design und mit einem Original-Soundtrack. Für weitere Eindrücke zum Spiel haben wir euch abschließend den Trailer bei YouTube eingebunden.

‎Dandara: Trials of Fear+ (Exklusiv bei Arcade, App Store) →

Der Beitrag Dandara – Trials of Fear+: Klassiker von Raw Fury jetzt bei Apple Arcade erschien zuerst auf appgefahren.de.

]]>
https://www.appgefahren.de/dandara-trials-of-fear-klassiker-von-raw-fury-jetzt-bei-apple-arcade-311648.html/feed 0
iTunes 2021 Countdown: Heute mit „Harry Potter 8-Film-Collection“ für 4,99 Euro https://www.appgefahren.de/itunes-2021-countdown-heute-mit-honest-thief-fuer-399-euro-311500.html https://www.appgefahren.de/itunes-2021-countdown-heute-mit-honest-thief-fuer-399-euro-311500.html#comments Sun, 05 Dec 2021 09:30:59 +0000 https://www.appgefahren.de/?p=311500 Es ist in den letzten Jahren zur Tradition geworden, dass Apple den letzten Monat im Jahr nutzt, um jeden Tag ein neues Angebot im iTunes Store zu präsentieren. Da soll auch 2021 keine Ausnahme sein – und natürlich präsentieren wir euch wieder alle Angebote im Überblick. Das ist der iTunes 2021 Countdown mit allen Angeboten […]

Der Beitrag iTunes 2021 Countdown: Heute mit „Harry Potter 8-Film-Collection“ für 4,99 Euro erschien zuerst auf appgefahren.de.

]]>

Es ist in den letzten Jahren zur Tradition geworden, dass Apple den letzten Monat im Jahr nutzt, um jeden Tag ein neues Angebot im iTunes Store zu präsentieren. Da soll auch 2021 keine Ausnahme sein – und natürlich präsentieren wir euch wieder alle Angebote im Überblick.

Das ist der iTunes 2021 Countdown mit allen Angeboten

5. Dezember – Harry Potter 8-Film-Collection: Ihr seid Harry Potter-Fan? Dann gibt es jetzt die Collection mit 8 Filmen im Angebot. Der Preis ist auf 24,99 Euro gefallen. Mit dabei sind: Harry Potter und der Stein der Weisen, Harry Potter und die Kammer des Schreckens, Harry Potter und der Gefangene von Askaban, Harry Potter und der Feuerkelch, Harry Potter und der Orden des Phönix, Harry Potter und der Halbblutprinz. Harry Potter und die Heiligtümer des Todes – Teil 1 und Harry Potter und die Heiligtümer des Todes – Teil 2. (iTunes-Link)


4. Dezember – The Dry: Der Thriller mit Eric Dana und Genevieve O’Reilly kostet heute nur 3,99 Euro und wird mit 4,6 Sternen bewertet. Kurz und knapp heißt es zum Film: „Federal Agent Aaron Falk kehrt nach über zwanzig Jahren in seine Heimatstadt zurück, um der Beerdigung seines Jugendfreundes Luke beizuwohnen, der angeblich seine Frau und sein Kind getötet hat, bevor er sich selbst das Leben nahm – ein Opfer des Wahnsinns, der diese Gemeinde nach mehr als einem Jahrzehnt der Dürre heimgesucht hat.“ (iTunes/Amazon)

3. Dezember – Zack Snyder’s Justice League: Der 4 Stunden und 2 Minuten lange Film mit Ben Affleck kann aktuell für nur 4,99 Euro gekauft werden. Zum ehemaligen Blockbuster heißt es: „In „Zack Snyder’s Justice League“ tut sich Bruce Wayne nach dem selbstlosen Opfer von Superman mit Diana Prince zusammen, um ein Team von Metamenschen zusammenzustellen, das die Welt vor einer nahenden Bedrohung katastrophalen Ausmaßes schützen soll.Doch diese Aufgabe erweist sich als weitaus schwieriger, als Bruce gehofft hatte, denn jeder der Rekruten muss sich den Geistern seiner Vergangenheit stellen, um sich von alten Lasten zu lösen und schließlich gemeinsam eine einzigartige Liga von Helden zu gründen. Doch können Batman, Wonder Woman , Aquaman , Cyborg und Flash den Planeten noch vor den finsteren Plänen von Steppenwolf, DeSaad und Darkseid retten? (iTunes-Link)

2. Dezember – Boss Level: Der Action-Film mit Mel Gibson und Naomi Watts kostet heute nur 3,99 Euro. Mit 4,3 Sternen gibt es eine gute Bewertung, zum Inhalt müsst ihr wissen: „Das ehemalige Delta Force Mitglied, Roy Pulver, hat ein großes Problem – er hängt in einer Zeitschleife fest: Jeden Tag wird er auf eine andere Art und Weise von Attentätern ermordet. Manchmal wird er erschossen, in die Luft gesprengt, geköpft oder erstochen und dann beginnt derselbe Tag wieder von vorne. Als Roy Hinweise auf ein geheimes Regierungsprojekt entdeckt, das seinen Tod aufklären könnte, beginnt ein Rennen gegen die Zeit, bei dem er nicht nur den Kopf des Geheimprogramms, den mächtigen Colonel Ventor, finden und den Killern auf seinen Fersen entkommen, sondern auch seine Familie retten muss, damit es ein Morgen für ihn geben kann …“ (iTunes-Link, in Amazon Prime enthalten)

1. Dezember – Honest Thief: Los geht es mit diesem Action-Blockbuster, den ihr nur heute für 3,99 Euro kaufen könnt. In Honest Thief sielen unter anderem Liam Neeson und Kate Walsh, der Film erzählt die folgende Geschichte: „Tom, ein seit Jahren gesuchter Gentleman-Banktresorknacker, hat sich in die hübsche, ahnungslose Annie verliebt und beschlossen, seine kriminelle Karriere zu beenden. Als er sich der Polizei stellen will, wird er von zwei korrupten FBI-Agenten hintergangen, welche es auf seine unangetastete Millionen-Beute abgesehen haben und deshalb Tom den Mord an einem Kollegen in die Schuhe schieben. Da sinnt der Ex-Marine Tom auf Rache…“ (iTunes-Link)

Der Beitrag iTunes 2021 Countdown: Heute mit „Harry Potter 8-Film-Collection“ für 4,99 Euro erschien zuerst auf appgefahren.de.

]]>
https://www.appgefahren.de/itunes-2021-countdown-heute-mit-honest-thief-fuer-399-euro-311500.html/feed 22
appgefahren Adventskalender: 5. Türchen mit Netatmo https://www.appgefahren.de/appgefahren-adventskalender-5-tuerchen-mit-netatmo-311639.html https://www.appgefahren.de/appgefahren-adventskalender-5-tuerchen-mit-netatmo-311639.html#comments Sun, 05 Dec 2021 07:53:45 +0000 https://www.appgefahren.de/?p=311639 In den vergangenen Tagen konnte ich schon einige Leserinnen und Leser glücklich machen, mehr als 20 weitere werden in den kommenden Tagen noch folgen. Bevor der Nikolaus mit einer klitzekleinen Überraschung um die Ecke kommt, machen wir heute noch einen Abstecher nach Frankreich. Von dort kommt nämlich der heutige Gewinn. Die Rede ist natürlich von […]

Der Beitrag appgefahren Adventskalender: 5. Türchen mit Netatmo erschien zuerst auf appgefahren.de.

]]>

In den vergangenen Tagen konnte ich schon einige Leserinnen und Leser glücklich machen, mehr als 20 weitere werden in den kommenden Tagen noch folgen. Bevor der Nikolaus mit einer klitzekleinen Überraschung um die Ecke kommt, machen wir heute noch einen Abstecher nach Frankreich. Von dort kommt nämlich der heutige Gewinn.

Die Rede ist natürlich von Netatmo, die uns ein wirklich tolles Paket zur Verfügung gestellt haben. Im Mittelpunkt steht die Netatmo Wetterstation, die tatsächlich eines meiner ersten Smart Home Gadgets war. Bereits 2013 haben wir das Produkt für euch getestet. Mittlerweile sind acht Jahre vergangenen und ich nutze Netatmo noch immer.


Damit ihr besonders viel Spaß habt, legen wir noch ein wenig Zubehör für die Netatmo Wetterstation mit bei. Zu gewinnen gibt es nämlich auch den Netatmo Regenmesser und den Netatmo Windmesser. Abgerundet wird der heutige Gewinn von der Netatmo Innenkamera, die ebenfalls mit HomeKit kompatibel ist.

Das heutige Paket hat somit einen Gesamtwert von über 500 Euro. Wenn das nicht Grund genug ist, an unserem Adventskalender teilzunehmen, dann weiß ich auch nicht weiter…

Die richtige Antwort vom 4. Dezember: Grid Magic Keyboard. Das wusste auch Kerstin W., die sich über das XXL-Paket von Grid Studio freuen darf. Teilgenommen haben 1.900 Personen.

Die Gewinnerin oder den Gewinner der Auslosung werden wir im nächsten Türchen bekannt geben. Bitte beachtet, dass pro Person nur eine Teilnahme pro Türchen erlaubt ist. Zudem ist der Rechtsweg ausgeschlossen und Apple nicht als Sponsor des Gewinnspiels tätig.

Der Beitrag appgefahren Adventskalender: 5. Türchen mit Netatmo erschien zuerst auf appgefahren.de.

]]>
https://www.appgefahren.de/appgefahren-adventskalender-5-tuerchen-mit-netatmo-311639.html/feed 2
Apples Pageturner fürs Wochenende im Überblick: „Die Ewigkeit in einem Glas“ für 1,99 Euro kaufen https://www.appgefahren.de/pageturner-fuers-wochenende-ebooks-von-apple-im-angebot-199783.html https://www.appgefahren.de/pageturner-fuers-wochenende-ebooks-von-apple-im-angebot-199783.html#comments Sat, 04 Dec 2021 09:00:25 +0000 https://www.appgefahren.de/?p=199783 4. Dezember – Die Ewigkeit in einem Glas: Nachdem in der Black Friday-Woche kein E-Book reduziert war, geht es jetzt normal weiter. Ihr könnt euch bis Montag das Buch „Die Ewigkeit in einem Glas“ sichern – es handelt sich um einen Krimi. Zum Inhalt müsst ihr wissen: „London 1863. Bridie Devine, Privatdetektivin und Expertin für […]

Der Beitrag Apples Pageturner fürs Wochenende im Überblick: „Die Ewigkeit in einem Glas“ für 1,99 Euro kaufen erschien zuerst auf appgefahren.de.

]]>

4. Dezember – Die Ewigkeit in einem Glas: Nachdem in der Black Friday-Woche kein E-Book reduziert war, geht es jetzt normal weiter. Ihr könnt euch bis Montag das Buch „Die Ewigkeit in einem Glas“ sichern – es handelt sich um einen Krimi. Zum Inhalt müsst ihr wissen: „London 1863. Bridie Devine, Privatdetektivin und Expertin für kleinere chirurgische Eingriffe, erhält den Auftrag, die entführte Tochter des Adligen Sir Edmund zurückzubringen. Alles an dem Fall ist beängstigend seltsam: der nervöse Vater, die feindselige Dienerschaft, der windige Hausarzt. Allen voran aber die verschwundene Christabel, die kaum je einer gesehen hat. Doch zunächst ist die energische Bridie ganz in ihrem Element, denn sie liebt vertrackte Fälle. Zudem fühlt sie sich beschützt von ihrem neuen Begleiter, Ruby – der ist zwar tot, aber wen stört das schon. Als sich Bridie jedoch Zugang zu Christabels Räumen verschafft, begreift sie, was das Besondere an dem Mädchen ist und dass dieses in großer Gefahr schwebt. Und noch etwas ahnt sie: Ihr größter Widersacher aus der Vergangenheit, ein herzloser und grausamer Sammler menschlicher Kuriositäten, von dem Bridie gehofft hatte, dass er tot sei, ist wieder aufgetaucht, und er wird zu ihrem gefährlichsten Gegner bei der Suche nach Christabel.“ (iBooks/Amazon/Thalia)

So funktioniert Apples Pageturner fürs Wochenende

Jedes Wochenende bietet Apple ein digitales Buch im iBooks Store für nur 1,99 Euro an. Anders als beim iTunes Movie Mittwoch handelt es sich nicht um eine Ausleihe, sondern eine regulären Kauf. Das Angebot gilt von Freitag bis einschließlich Montag und ist aufgrund der Buchpreisbindung auch stets bei Amazon und Thalia verfügbar.


Diese Deals habt ihr leider verpasst…

20. November – Wie viele willst du töten: Trotz der zahlreichen Angebote aus der Black Friday Woche vergessen wir den Pageturner natürlich nicht. An diesem Wochenende bekommt ihr „Wie viele willst du töten“, einen Thriller von Joanna Schaffhausen, für nur 1,99 Euro. Über den Inhalt heißt es: „Jedes Jahr bekommt die Polizistin Ellery Hathaway eine anonyme Geburtstagskarte zugeschickt – und dann verschwindet jedes Mal ein Mensch aus ihrem Umfeld spurlos. In Woodbury, einem verschlafenen Ort in Massachusetts, will niemand den Zusammenhang sehen. Aber dort weiß auch niemand, dass Ellery als junges Mädchen in der Gewalt des Serienkillers Francis Michael Coben war. Nun ist offenbar ein Nachahmungstäter am Werk.“ (iBooks/Amazon)

12. November – Ruhet in Friedberg: Der Kriminalroman „Ruhet in Friedberg“ von Rudolf Ruschel kostet bis Montag nur 1,99 Euro. Es gibt insgesamt 304 Seiten auf denen euch folgende Geschichte erwartet: „Österreich, Ende der 90er. Im Provinznest Friedberg, Heimat ewig gestriger Saufbrüder und anderer dubioser Gestalten, verplempern die unverbesserlichen Schlawiner Andi und Fipsi ihre Jugend. Doch ihr ruhiger Alltag als Aushilfen beim Bestatter endet jäh, als ein Bekannter zu Grabe getragen wird und sein Sarg scheinbar das Doppelte wiegt. Andi schöpft Verdacht: Will einer der Kollegen da etwas – oder jemanden – verschwinden lassen? Die Spur führt schnell zum cholerischen Vorarbeiter Macho – die Wahrheit ist aber weit schlimmer. Und kaum hat sich das ganze Ausmaß des Schlamassels gezeigt, häufen sich die Leichen und die Bestatter bekommen alle Hände voll zu tun…“ (iBooks/Amazon/Thalia)

5. November – Whisky mit Mord: Der Kriminalroman „Whisky mit Mord“ kann bis Montag für nur 1,99 Euro gekauft werden. Die Bewertungen sehen gut aus und zum Inhalt müsst ihr wissen: „Abigal Logan, erfolgreiche Fotojournalistin Anfang dreißig, hätte nie gedacht, dass sie einmal eine Whisky-Destillerie in Schottland erben würde. Und eine Frau als Eigentümerin eines solchen Kleinods? Als sie mit ihrem Kollegen Patrick, einem Whisky-Kenner, und ihrem Terrier Liam dort ankommt, macht man ihr sehr deutlich klar, dass man sie nicht haben will. Es gibt Sabotageakte in der Destillerie, man bedroht sie, und dann findet man einen ihrer Angestellten tot im Whisky-Bottich.“ (iBooks/Amazon/Thalia)

29. Oktober – Rache der Orphans: Pünktlich zum Wochenende gibt es auch wieder einen Pageturner, den ihr für nur 1,99 Euro kaufen könnt. Dieses Mal gibt es einen überdurchschnittlich gut bewerteten Agenten-Thriller mit folgender Geschichte: „Als ‚Nowhere Man‘ wird Evan Smoak von Verbrechern auf der ganzen Welt gefürchtet; für die, die ihn jagen, ist er »Orphan X«, ein abtrünniger Regierungskiller mit eigenem Moralkodex. Um seine früheren Taten zu sühnen, nutzt er seine Fähigkeiten nun, um den Verzweifelten zu helfen. Doch Evan wird von seinen ehemaligen Auftraggebern gejagt. Da er bislang immer entkommen konnte, fordern sie ihn nun heraus: Sie attackieren den Menschen, der Evan am meisten bedeutet. Und ihr Plan scheint aufzugehen – denn Evan geht zum Gegenangriff über und schreibt dafür sein geheiligtes 4. Gebot um: Diesmal ist es persönlich.“ (iBooks/Amazon)

22. Oktober – Broken Miles: Der Liebesroman von Claire Kingsley kann am Wochenende für nur 1,99 Euro gekauft werden. Hier gibt es 338 Seiten, der Download ist rund 4 MB groß. Zum Inhalt heißt es: „Zoe Suttons Leben ist nicht nach Plan verlaufen. Sie hatte weder vor sich scheiden zu lassen, noch danach weiter für die Familie ihres Ex-Mannes zu arbeiten. Jetzt, vier Jahre später, weiß Zoe nicht, was sie machen soll. Bleibt sie auf dem Weingut und bei der Miles Familie, die ihr so ans Herz gewachsen ist oder muss sie ihr Zuhause verlassen, um wieder glücklich zu werden?Roland Miles wollte immer nur das Beste, aber am Ende hatte er alles verloren. Seine Ehe, sein Zuhause, seine Familie – alles war ihm nicht so wichtig wie seine Karriere, viel Geld und ein tolles Großstadtleben. Und obwohl er all das jetzt besitzt, ist er doch nicht glücklich. Als das Weingut seiner Familie in Schwierigkeiten steckt, kehrt Roland nach Jahren wieder heim, um sie zu unterstützen. Und als wären die Mätzchen seiner Geschwister, die Sorgen seiner Mutter und die Geheimnisse seines Vaters nicht schon kompliziert genug, trifft er auch wieder auf Zoe. Seit ihrer Scheidung hat er sie nicht mehr gesehen und je mehr Zeit er auf dem Weingut verbringt, umso unsicherer wird er: Ist das, was er einst so leichtfertig aufs Spiel setzte, nicht viel mehr wert als Geld und Karriere?“ (iBooks/Amazon/Thalia)

15. Oktober – Schwarze Brandung: Der Sylt-Krimi kann am Wochenende für nur 1,99 Euro gekauft werden und umfasst 350 Seiten. Zum Inhalt müsst ihr wissen: „Ein stürmischer Morgen auf Sylt. Am Strand vor Westerland wird die Leiche einer jungen Frau gefunden, die offensichtlich brutal ermordet wurde. Als Liv Lammers von der Mordkommission Flensburg davon hört, gefriert ihr das Blut in den Adern: Kurz zuvor hatte ihr 15-jähriger Neffe aus Sylt sie um Hilfe gebeten, weil er seine Freundin vermisst. Handelt es sich bei der Toten um Milena? Und wer hätte ihr etwas antun wollen? Liv, die vor Jahren mit ihrer Sylter Familie und ihrer alten Heimat gebrochen hat, wird mit dem Fall betraut. Zum ersten Mal seit langer Zeit fährt sie wieder auf die Insel – und ist schockiert darüber, wie sehr sie sich inzwischen verändert hat. Doch niemals hätte sie auch nur geahnt, welch grauenvolle Abgründe sich hinter der schillernden Urlaubsfassade auftun …“ (iBooks/Amazon/Thalia)

9. Oktober – Die Villa an der Elbchaussee: Der Liebesroman kann an diesem Wochenende für nur 1,99 Euro gekauft werden. 416 Seiten warten darauf gelesen zum werden. Und das erwartet euch: „Hamburg, 1919: Das Kontor Hannemann & Tietz handelt nicht nur mit Kakao, sondern betreibt auch eine eigene Schokoladenmanufaktur. Frieda, jüngster Spross der traditionsreichen Kaufmannsfamilie, würde am liebsten ihre Tage in der Speicherstadt oder in der Schokoladenküche verbringen. Als ihr Vater sie mit dem Sohn eines befreundeten Handelspartners verheiraten will, um das Überleben der Firma zu sichern, bricht für Frieda eine Welt zusammen. Nicht nur, weil ihr Herz für einen anderen schlägt. Wird es ihr gelingen, das Erbe der Familie zu retten, ohne ihre Liebe zu verraten?“ (iBooks/Amazon/Thalia)

2. Oktober – Monteperdido – Das Dorf der verschwundenen Mädchen: Der Kriminalroman ist bis Montag im Angebot und kann für nur 1,99 Euro gekauft werden. Hier gibt es 4,6 von 5 Sterne. Und darum geht es: „Hoch oben in den Pyrenäen liegt Monteperdido. Vor fünf Jahren sind die elfjährige Ana und ihre Freundin Lucía spurlos von hier verschwunden. Kaum jemand glaubt, dass sie noch am Leben sind. Da taucht völlig unerwartet die inzwischen sechzehnjährige Ana wieder auf, bewusstlos in einer Schlucht. Kommissarin Sara Campos von der Bundespolizei lässt sofort die Straßen absperren; eine verzweifelte Suche beginnt. Wo ist Lucía? Ist sie noch am Leben? Doch die Berge um Monteperdido schweigen, trügerisch rauschen die Pappelwälder, gefährlich schwillt der reißende Fluss Esera an. Unter den Bewohnern von Monteperdido greifen die Verdächtigungen um sich: War es ein Fremder oder einer von ihnen?“ (iBooks/Amazon/Thalia)

24. September – Kiss Me Never: Der Liebesroman „Kiss Me Never“ ist bis Montag im Angebot und kostet nur 1,99 Euro. Das Buch ist 230 Seiten stark und 4,5 MB groß. Und darum geht es: „Andrew King starb vor sechs Monaten bei einer Fahrt mit seinem Motorrad. Alle glauben an einen Unfall. Nur seine Schwester Amanda ist sich sicher: Es war Mord. Und ganz oben auf ihrer Liste der Verdächtigen steht der selbstverliebte und arrogante Frauenheld Dante. Auf der Suche nach Beweisen versucht sie in den Kreis der Zetas zu gelangen, der Studentenverbindung ihres Bruders. Doch dabei kommt sie dem attraktiven Dante gefährlich nahe …“ (iBooks/Amazon/Thalia)

17. September – Jigsaw Man – Im Zeichen des Killers: Heute gibt es ein recht unbekanntes Buch für 1,99 Euro im Angebot. Der Pageturner für das Wochenende hat gerade einmal drei Bewertungen im iBooks Store. Die Geschichte klingt dennoch ziemlich abgedreht: „Der Jigsaw Man liebt Puzzles über alles. Doch ein perfektes Puzzle ist nur eines, das in seine Einzelteile zerlegt ist. Nur so kann er die wahre Schönheit erkennen – indem er jedes Teil für sich betrachtet. Hände, Füße, Beine, Arme, Köpfe. Welche Freude! Und wahre Freude muss man teilen, nicht wahr? In der ganzen Stadt… Wirst du sein nächstes Opfer sein?“ (iBooks/Amazon/Thalia)

10. September – Das Labyrinth von London: Bis Montag könnt ihr euch den Roman „Das Labyrinth von London“ für nur 1,99 Euro sichern. Hier gibt es 448 Seiten, der Download ist 8 MB groß. Und darum geht es: „Willkommen in London! Wenn Sie diese großartige Stadt bereisen, versäumen Sie auf keinen Fall einen Besuch im Emporium Arcana. Hier verkauft der Besitzer Alex Verus keine raffinierten Zaubertricks, sondern echte Magie. Doch bleiben Sie wachsam. Diese Welt ist ebenso wunderbar wie gefährlich. Alex zum Beispiel ist kürzlich ins Visier mächtiger Magier geraten und muss sich alles abverlangen, um die Angelegenheit zu überleben. Also halten Sie sich bedeckt, sehen Sie für die nächsten Wochen von einem Besuch im Britischen Museum ab und vergessen Sie niemals: Einhörner sind nicht nett!“ (iBooks/Amazon/Thalia)

3. September – Die Larve: Als Pageturner der Woche gibt es heute einen neuen Fall für Harry Hole. In „Die Larve“ von Jo Nesbø erwartet euch die folgende Geschichte: „Harry Hole ist endgültig aus dem Polizeidienst ausgestiegen und lebt in Hongkong. Doch dann erreicht ihn ein Alarmruf: Oleg, der Sohn seiner großen Liebe Rakel, sitzt im Gefängnis. Angeklagt wegen Mordes an einem Freund. Sämtliche Indizien deuten darauf hin, dass Oleg tatsächlich der Täter ist. Harry Hole glaubt nicht an diese einfache Lösung. Er kehrt nach Oslo zurück, um den wahren Mörder zu finden – und muss sich seiner eigenen Vergangenheit stellen. Entdecken Sie auch MESSER, den neuen großen Kriminalroman um Kommissar Harry Hole!“ (iBooks/Amazon)

27. August – Time to Love: „Tausche altes Leben gegen neue Liebe“, so lautet das Motto des aktuellen Pagesturners von Apple. Auch an diesem Wochenende könnt ihr einen Roman für nur 1,99 Euro kaufen. Und diese Geschichte erwartet euch: „Zwei Monate Sabbatical: Nach einer katastrophalen Präsentation im Job wird Leena eine Auszeit verordnet. Ausgerechnet Leena, die Tag und Nacht arbeitet, um ihre verstorbene Schwester nicht zu vermissen. Zuflucht findet sie bei ihrer Großmutter Eileen in Yorkshire. Eileen wünscht sich mit Ende 70 eine neue Liebe, nur leider ist die Auswahl an interessanten Kandidaten in ihrem kleinen Dorf begrenzt. Die Lösung: Leena kommt auf dem Land zur Ruhe, und Eileen stürzt sich in die Londoner Dating-Szene… doch ist es wirklich so einfach, die Leben zu tauschen?“ (iBooks/Amazon)

20. August – Letzte Klappe am Comer See: Als Pageturner gibt es an diesem Wochenende einen Roman von Clara Bernard zum Sparpreis von nur 1,99 Euro. Der Fall für die Kommissarin Giulia Cesare sieht wie folgt aus: „In Bellagio am Comer See ist das Wasser besonders blau. Prachtvolle Villen, herrliche Gärten, Alpenblick – eine Kulisse, wie sich Regisseurin Aurora Damiani keine bessere wünschen könnte. Mit ihrem Film über Franz Liszt und seine Geliebte will sie es zurück auf die roten Teppiche dieser Welt schaffen. Schon viel zu lange wartet sie auf ihr großes Comeback. Doch als ihr Hauptdarsteller Umberto Farini kurz nach Beginn der Dreharbeiten tot aufgefunden wird, sieht sie sich auf einmal mit ganz anderen Problemen konfrontiert.“ (iBooks/Amazon)

6. August – Late Show: Der Krimi Late Show wird mit 4,4 Sternen bewertet und kostet aktuell nur 1,99 Euro. Ihr habt 432 Seiten vor euch. Und darum geht es: „Niemand im Police Department von L.A. arbeitet gerne in der Nachtschicht. Auch Detective Ballard nicht – und sie tut es nicht freiwillig. Seit die junge Frau es gewagt hat, ihren Vorgesetzten wegen sexueller Nötigung anzuklagen, ist sie in die Late Show strafversetzt worden, wo morgens nach Schichtende jeder Fall abgegeben werden muss. Für eine ehrgeizige und begabte Ermittlerin wie Renée, deren Vater schon Cop war, ist das besonders hart. Auch wenn sie tagsüber beim Standup-Paddeln am Venice Beach den Kopf freizukriegen versucht – zwei Fälle kann sie einfach nicht vergessen: Eine junge Frau wurde halbtot auf dem Santa Monica Boulevard gefunden, und in derselben Nacht hat ein Mann fünf Menschen erschossen, im Dancers, einem Club, in dem auch viele Hollywood-Stars und -Sternchen verkehren. Renée beginnt auf eigene Faust zu ermitteln. Tagsüber. Wenn die gleißende Sonne über L.A. die Schattenseiten der Stadt so dunkel macht, als wäre es tiefste Nacht.“ (iBooks/Amazon/Thalia)

1. August – 42 Grad: Der Spiegel Bestseller „42 Grad“ kostet bis Montag nur 1,99 Euro. Insgesamt gibt es 528 Seiten, eingeordnet ist das Buch im Genre Krimi und Thriller. Und darum geht es: „Deutschland freut sich über den neuen Jahrtausendsommer. Dauersonnenschein sorgt für volle Freibäder. Einzig Hydrologe Julius Denner und IT-Spezialistin Elsa Forsberg warnen davor, dass die Hitze sich kurzfristig verschärfen wird. Niemand nimmt sie ernst, bis die ersten Flüsse austrocknen, Waldbrände außer Kontrolle geraten und Atomkraftwerke vom Netz gehen müssen. In Berlin und Brüssel folgt Krisengipfel auf Krisengipfel. Überall in Europa machen sich Wasserflüchtlinge auf die Suche nach der wichtigsten Ressource der Welt. Während um sie herum die Zivilisation zusammenzubrechen droht, versuchen Julius und Elsa verzweifelt, die Katastrophe aufzuhalten – und geraten damit ins Fadenkreuz von Mächten, die ihre ganz eigenen Interessen verfolgen …“ (iTunes/Amazon/Thalia)

Der Beitrag Apples Pageturner fürs Wochenende im Überblick: „Die Ewigkeit in einem Glas“ für 1,99 Euro kaufen erschien zuerst auf appgefahren.de.

]]>
https://www.appgefahren.de/pageturner-fuers-wochenende-ebooks-von-apple-im-angebot-199783.html/feed 38
appgefahren Adventskalender: 4. Türchen mit Grid Studio https://www.appgefahren.de/appgefahren-adventskalender-4-tuerchen-mit-grid-studio-311635.html https://www.appgefahren.de/appgefahren-adventskalender-4-tuerchen-mit-grid-studio-311635.html#comments Sat, 04 Dec 2021 07:45:06 +0000 https://www.appgefahren.de/?p=311635 Es ist mittlerweile etwas mehr als ein Jahr her, als ein gewisser Joe zum ersten Mal Kontakt mit uns aufgenommen hat. Nach unserem Review hat sich der Gründer von Grid Studio bei uns gemeldet – und seitdem haben wir uns einige weitere seiner Kunstwerke näher anschauen können. Die Qualität hat sich seit dem Start vor […]

Der Beitrag appgefahren Adventskalender: 4. Türchen mit Grid Studio erschien zuerst auf appgefahren.de.

]]>

Es ist mittlerweile etwas mehr als ein Jahr her, als ein gewisser Joe zum ersten Mal Kontakt mit uns aufgenommen hat. Nach unserem Review hat sich der Gründer von Grid Studio bei uns gemeldet – und seitdem haben wir uns einige weitere seiner Kunstwerke näher anschauen können.

Die Qualität hat sich seit dem Start vor einem Jahr noch ein wenig gesteigert und wir sind der Meinung, dass ihr euch einen solchen Bilderrahmen auch mal genauer ansehen solltet. Und was würde sich da mehr anbieten, als unser Adventskalender?


Und da ein Bilderrahmen selten allein kommt, verlosen wir heute gleich ein ganzes Paket. Eine Gewinnerin oder ein Gewinner darf sich über ein Paket bestehend aus vier Rahmen von Grid Studio freuen. Diese sind mit den Einzelteilen der folgenden Geräte bestückt: iPhone 3GS, iPhone 5S, Apple Watch Series 0 und eine PSP2000.

Ob ihr die vier Bilderrahmen über euer Bett hängt, das bleibt natürlich euch überlassen. Ich bin der festen Überzeugung, dass sich die Rahmen auch wunderbar als Weihnachtsgeschenk anbieten. Solltet ihr tatsächlich noch ein Geschenk suchen, schaut auf jeden Fall auch auf der Webseite von Grid Studio vorbei.

Die richtige Antwort vom 3. Dezember: Proshop Weihnachtskalender. Das wusste auch Lothar W., der sich über das Lego Technik-Set von Proshop freuen darf. Teilgenommen haben 3.200 Personen.

Die Gewinnerin oder den Gewinner der Auslosung werden wir im nächsten Türchen bekannt geben. Bitte beachtet, dass pro Person nur eine Teilnahme pro Türchen erlaubt ist. Zudem ist der Rechtsweg ausgeschlossen und Apple nicht als Sponsor des Gewinnspiels tätig.

Der Beitrag appgefahren Adventskalender: 4. Türchen mit Grid Studio erschien zuerst auf appgefahren.de.

]]>
https://www.appgefahren.de/appgefahren-adventskalender-4-tuerchen-mit-grid-studio-311635.html/feed 5
MagSafe 3: Berichte über Ladeprobleme mehren sich https://www.appgefahren.de/magsafe-3-berichte-ueber-ladeprobleme-mehren-sich-311654.html https://www.appgefahren.de/magsafe-3-berichte-ueber-ladeprobleme-mehren-sich-311654.html#comments Fri, 03 Dec 2021 18:50:50 +0000 https://www.appgefahren.de/?p=311654 Apple hat mit der Veröffentlichung des neuen MacBook Pro auch den langersehnten MagSafe-Anschluss wieder eingeführt. Dank des magnetisch angebrachten Ladesteckers lassen sich im Notfall Unfälle mit Kabelstolperern und einem MacBook-Sturz vom Tisch verhindern, zudem ist das Anbringen des Kabels am MacBook deutlich schneller und einfacher zu handhaben. Neben diesen offensichtlichen Vorteilen gibt es aber offenbar […]

Der Beitrag MagSafe 3: Berichte über Ladeprobleme mehren sich erschien zuerst auf appgefahren.de.

]]>

Apple hat mit der Veröffentlichung des neuen MacBook Pro auch den langersehnten MagSafe-Anschluss wieder eingeführt. Dank des magnetisch angebrachten Ladesteckers lassen sich im Notfall Unfälle mit Kabelstolperern und einem MacBook-Sturz vom Tisch verhindern, zudem ist das Anbringen des Kabels am MacBook deutlich schneller und einfacher zu handhaben.

Neben diesen offensichtlichen Vorteilen gibt es aber offenbar auch einige Probleme, die der wieder eingeführte Anschluss mit sich bringt. Es häufen sich Berichte, dass es bei MagSafe 3 zu Ladeproblemen kommen soll. Interessanterweise ist davon wohl nur das neue MacBook Pro mit 16 Zoll betroffen, wie ein langer Thread in der Reddit-Community nahelegt. So berichtet der Thread-Ersteller _Trillionaire_:


„Kürzlich habe ich bemerkt, dass es ein Problem mit dem Laden gibt, wenn das MacBook komplett heruntergefahren wird. Wie ihr im Video sehen könnt, schaltet sich die LED am Ladekabel immer wieder ein und aus, und jedes Mal, wenn dies geschieht, kann man den Lade-Soundeffekt hören. Ist dies ein bekanntes Problem?“

Der Reddit-Thread weist mittlerweile über 100 Kommentare auf, in denen sich zahlreiche Personen mit identischen Problemen melden. Auch die Kollegen von Apfeltalk scheinen offenbar betroffen zu sein: Das MacBook Pro wird nicht aufgeladen, wenn es zugeklappt und ausgeschaltet ist, die Kontrollleuchte soll nur einmal kurz aufblinken.

Eine wirkliche Problemlösung scheint es noch nicht zu geben. Eine Wiederherstellung, wie vom Apple-Support empfohlen, bringt keine dauerhafte Abhilfe. Bis Apple das Problem angegangen ist, hilft derzeit nur, das MacBook Pro im Ruhezustand über den MagSafe 3-Port aufzuladen, oder alternativ über USB-C zu laden.

Seid auch ihr von diesem Problem mit dem MagSafe 3-Anschluss betroffen? Wenn ja, wie zeigt es sich bei euch? Wir sind gespannt auf eure Kommentare.

Der Beitrag MagSafe 3: Berichte über Ladeprobleme mehren sich erschien zuerst auf appgefahren.de.

]]>
https://www.appgefahren.de/magsafe-3-berichte-ueber-ladeprobleme-mehren-sich-311654.html/feed 8
Pokémon GO: Höhere Bildrate nach Update auswählbar https://www.appgefahren.de/pokemon-go-hoehere-bildrate-nach-update-auswaehlbar-311650.html https://www.appgefahren.de/pokemon-go-hoehere-bildrate-nach-update-auswaehlbar-311650.html#comments Fri, 03 Dec 2021 17:48:48 +0000 https://www.appgefahren.de/?p=311650 Das Team von Niantic hat eine Aktualisierung für das beliebte Spiel Pokémon GO (App Store-Link) im App Store veröffentlicht. Mit dem Update auf Version 1.191.0, das ab sofort im deutschen App Store zum Download bereitsteht, lässt sich das Spiel mit höheren Bildraten absolvieren. Der Download von Pokémon GO selbst ist kostenlos und finanziert sich über […]

Der Beitrag Pokémon GO: Höhere Bildrate nach Update auswählbar erschien zuerst auf appgefahren.de.

]]>

Das Team von Niantic hat eine Aktualisierung für das beliebte Spiel Pokémon GO (App Store-Link) im App Store veröffentlicht. Mit dem Update auf Version 1.191.0, das ab sofort im deutschen App Store zum Download bereitsteht, lässt sich das Spiel mit höheren Bildraten absolvieren. Der Download von Pokémon GO selbst ist kostenlos und finanziert sich über In-App-Käufe für Verbrauchsmaterial und weiteres Equipment.

In der nun veröffentlichten Version 1.191.0, die sich ab sofort im deutschen App Store findet, können User des Spiels auf unterstützten Geräten nun eine höhere Bildrate für das Spiel aktivieren. Die entsprechende Option findet sich in den Einstellungen, die über den Pokéball in der Hauptansicht zugänglich sind. In den Einstellungen navigiert man dann zu „Erweiterte Einstellungen“, und kann dort dann das Häkchen bei „Native Aktualisierungsrate“ setzen.


Im weiteren Spielverlauf wirken die Grafiken deutlich flüssiger, wie ich bei einem kleinen Testlauf mit Pokémon GO selbst feststellen konnte. Verwendet wurde dabei mein iPhone 12 Pro, auch auf iPhone 13-Geräten sollte der Unterschied deutlich spürbar sein. Natürlich ist Pokémon GO nicht das grafisch anspruchsvollste Spiel, allerdings gibt es einiges zum Scrollen, Kamerabewegungen und Wischgesten. Vor allem beim Werfen eines Pokéballs macht sich die höhere Bildrate bemerkbar. Bisher war Pokémon GO unter iOS auf 30 fps limitiert, mit der neuen Option sind bis zu 60 fps möglich.

‎Pokémon GO (Kostenlos+, App Store) →

Der Beitrag Pokémon GO: Höhere Bildrate nach Update auswählbar erschien zuerst auf appgefahren.de.

]]>
https://www.appgefahren.de/pokemon-go-hoehere-bildrate-nach-update-auswaehlbar-311650.html/feed 3
Elago: MagSafe-Accessories für das iPhone 13 jetzt erhältlich https://www.appgefahren.de/elago-magsafe-accessories-fuer-das-iphone-13-jetzt-erhaeltlich-311645.html https://www.appgefahren.de/elago-magsafe-accessories-fuer-das-iphone-13-jetzt-erhaeltlich-311645.html#respond Fri, 03 Dec 2021 16:30:46 +0000 https://www.appgefahren.de/?p=311645 Der Zubehör-Hersteller Elago ist auch bei uns nicht unbekannt. Ähnlich wie die Konkurrenz von Anker und Co. bietet das Unternehmen preisgünstiges Zubehör für iPhones, die Apple Watch und mehr an. Vielen dürfte Elago vor allem für die witzigen Silikon-Cases für die AirPods bekannt sein, die unter anderem im Game Boy- und Macintosh-Design daher kommen. Mit […]

Der Beitrag Elago: MagSafe-Accessories für das iPhone 13 jetzt erhältlich erschien zuerst auf appgefahren.de.

]]>

Der Zubehör-Hersteller Elago ist auch bei uns nicht unbekannt. Ähnlich wie die Konkurrenz von Anker und Co. bietet das Unternehmen preisgünstiges Zubehör für iPhones, die Apple Watch und mehr an. Vielen dürfte Elago vor allem für die witzigen Silikon-Cases für die AirPods bekannt sein, die unter anderem im Game Boy- und Macintosh-Design daher kommen.

Mit dem Release der iPhone 13-Generation hat Elago nun auch einiges an neuem Zubehör für die aktuellen Apple-Smartphones auf Lager. Viele der Produkte verfügen zudem über eine MagSafe-Kompatibilität, so dass sich die magnetische Ladefunktion, die mit dem iPhone 12 erstmals eingeführt wurde, auch damit verwenden lässt. Unter anderem gibt es ein klassisches MagSafe-Backcase aus weichem Flüssigsilikon, das nun auch passend für die iPhone 13-Generation in vier verschiedenen Farben – Schwarz, Dunkelblau, Grün und Rosa – zum Preis von 21,99 Euro verfügbar ist.


elago Magnetische Silikonhülle Kompatibel mit iPhone 13 Hülle (6.1') Kompatibel mit MagSafe,...
20 Bewertungen
elago Magnetische Silikonhülle Kompatibel mit iPhone 13 Hülle (6.1") Kompatibel mit MagSafe,...
  • Im Gegensatz zu anderen Hüllen, die in Massenproduktion hergestellt werden, werden alle unsere Hüllen VON GRUND AUF AN IN UNSEREM HAUS entworfen. Vom Konzept bis zum fertigen Produkt wird jeder...
  • Die perfekte magnetische Hülle für Ihr Handy, die mit magsafe kompatibel ist! Starke Magnete wurden in das Innere der Hülle eingearbeitet, um sicherzustellen, dass Ihr Telefon am Ladegerät...

Das Highlight des Elago-MagSafe-Portfolios ist sicher das Elago MS Charging Tray, eine minimalistische Dockingstation, die Apples eigenen MagSafe-Ladepuck benötigt und zusätzlich mit einer kleinen Vertiefung zur Ablage von Schlüsseln oder weiteren Kleindingen daher kommt. Die Elago MS Charging Tray ist in vier Farben (Schwarz, Indigoblau, Rosa und Taupe) und einer zusätzlichen Variante mit Apple Watch-Lademöglichkeit zu Preisen von 19,99 bzw. 21,99 Euro gelistet. Einen Mehrfach-Lader gibt es auch mit dem Elago MS5 Duo für iPhones und die Apple Watch in einem kantigen Format – hier werden 25,99 Euro fällig.

elago Ladeschale kompatibel mit MagSafe Charger - Magnetische kabellose Ladeschale, kompatibel mit...
24 Bewertungen
elago Ladeschale kompatibel mit MagSafe Charger - Magnetische kabellose Ladeschale, kompatibel mit...
  • elagos neue Ablage ist KOMPATIBEL MIT MagSafe und HILFT, Ihren Platz zu ORGANISIEREN, indem sie einen Bereich haben, um Ihre Sachen an EINEM PLATZ aufzubewahren. HALTEN SIE IHREN SCHREIBTISCH ODER...
  • Das Tablett ist aus hochwertigem, kratzfreiem Silikonmaterial gefertigt, das Ihre Sachen und die Oberfläche, auf der das Tablett ruht, schützt. Bewahren Sie Ihre Schlüssel, Brieftasche, Ringe usw....
elago Ladeschale Duo Kompatibel mit MagSafe Ladegerät und Kompatibel mit Apple Watch Ladegerät -...
58 Bewertungen
elago Ladeschale Duo Kompatibel mit MagSafe Ladegerät und Kompatibel mit Apple Watch Ladegerät -...
  • elagos neues Tray Duo ist KOMPATIBEL MIT MagSafe und HILFT, Ihren Raum zu ORGANISIEREN, indem es einen Bereich bietet, um Ihre Dinge an EINEM PLATZ aufzubewahren. HALTEN SIE IHREN SCHREIBTISCH ODER...
  • Das Tablett ist aus hochwertigem, kratzfreiem Silikonmaterial gefertigt, das Ihre Sachen und die Oberfläche, auf der das Tablett ruht, schützt. Bewahren Sie Ihre Schlüssel, Brieftasche, Ringe usw....
elago MS5 Duo Ladeständer, kompatibel mit MagSafe Ladegerät, kompatibel mit Apple Watch Ladegerät...
16 Bewertungen
elago MS5 Duo Ladeständer, kompatibel mit MagSafe Ladegerät, kompatibel mit Apple Watch Ladegerät...
  • ELAGO EBNET den Weg für neues Zubehör, das mit dem MagSafe Ladegerät und mit dem Apple Watch Ladegerät kompatibel ist! Als eines der ersten Designs, das von BEGINN AN kreiert wurde, ist der MS5...
  • NACH EINEM EINFACHEN INSTALLATIONSPROZESS lädt der MS5 dein mit MagSafe kompatibles Telefon und deine Uhr auf. Die MS5 wurde entwickelt, um so EFFIZIENT WIE MÖGLICH zu sein und erlaubt FaceTime und...

Wer es etwas minimalistischer mag, findet darüber hinaus auch noch die kompakten MagSafe-Ladestationen für die iPhone 13-Generation, die unter den Modellbezeichnungen MS1 Charging Stand und MS2 Charging Stand für jeweils 20,99 Euro bei Amazon zu finden sind. Auch hier gibt es die oben beschriebenen vier Farbvarianten, und es wird ein eigenes MagSafe-Ladekabel benötigt. Die MS1 Ladestation besteht aus einer kegelförmigen Basis, die MS2 Ladestation ist in einem runden Design gehalten, das an den Homepod mini erinnert.

elago MS1 Ladestation Kompatibel mit MagSafe Ladegerät - Premium-Silikonständer Kompatibel mit...
100 Bewertungen
elago MS1 Ladestation Kompatibel mit MagSafe Ladegerät - Premium-Silikonständer Kompatibel mit...
  • ELAGO BEGRÜNDET DEN WEG FÜR neues MagSafe-Zubehör! Eines der ersten Designs, das von Grund auf neu entwickelt wurde, ist der MS1 Stand - der PERFEKTE DESKTOPSTAND für jede Situation! Großartig...
  • NACH EINER EINFACHEN INSTALLATION HÄLT DER STÄNDER Ihr MagSafe-kompatibles Telefon im perfekten Winkel, um sowohl Telefon- als auch Videogespräche zu führen - PERFEKT FÜR FACETIME- und...
elago MS2 Ladestation Kompatibel mit MagSafe Ladegerät - Premium Silikon Ständer Kompatibel mit...
233 Bewertungen
elago MS2 Ladestation Kompatibel mit MagSafe Ladegerät - Premium Silikon Ständer Kompatibel mit...
  • ELAGO ebnet den Weg für neues MagSafe-Zubehör! Eines der ersten Designs, das aus dem Nichts entsteht, ist der MS2 Stand - die PERFEKTE ERGÄNZUNG FÜR IHREN NACHTTISCH, Tresen oder Schreibtisch....
  • NACH EINER EINFACHEN INSTALLATION HÄLT DER STÄNDER Ihr MagSafe-kompatibles Telefon im perfekten Winkel, um sowohl Telefon- als auch Videogespräche zu führen - PERFEKT FÜR FACETIME- und...

Wer statt Flüssigsilikon lieber auf Aluminium als Zubehör-Material setzt, findet bei Elago ebenfalls entsprechende Produkte für Schreibtisch und Co. Die Elago MS3 Ladestation ist in Schwarz, Indigoblau und Silber zu einem Preis von jeweils 24,99 Euro erhältlich und nimmt magnetisch ein iPhone 12 oder 13 per MagSafe-Ladepuck auf. Letzterer muss, wie bei allen Accessoires von Elago, selbst gestellt werden. Ein etwas anderes Design, bei dem das iPhone 12/13 in der Halterung „hängt“, bietet die Elago MS4 MagSafe Ladestation, die ab 26,99 Euro zu haben ist.

elago MS3 Ladestation Kompatibel mit MagSafe Ladegerät - Aluminium Telefonständer Kompatibel mit...
59 Bewertungen
elago MS3 Ladestation Kompatibel mit MagSafe Ladegerät - Aluminium Telefonständer Kompatibel mit...
  • ✅ elago ebnet den Weg für neues Zubehör, das mit dem MagSafe kompatibel ist! Eines der ersten Designs, das von Grund auf neu entwickelt wurde, ist der ms3-Ständer - die perfekte Ergänzung für...
  • ✅ Nach einer einfachen Installation hält der ms3 Ihr MagSafe-kompatibles Telefon und lädt es auf. Die ms3 wurde entwickelt, um so effizient wie möglich zu sein, so dass Facetime und andere...
elago MS4 Ladestation Kompatibel mit MagSafe Ladegerät - Aluminium Telefonständer Kompatibel mit...
83 Bewertungen
elago MS4 Ladestation Kompatibel mit MagSafe Ladegerät - Aluminium Telefonständer Kompatibel mit...
  • ✅ elago ebnet den Weg für neues Zubehör, das mit MagSafe kompatibel ist! Eines der ersten Designs, das von Grund auf neu entwickelt wurde, ist der MS4-Ständer - die perfekte Ergänzung für Ihren...
  • ✅ Nach einem einfachen Installationsprozess hält der MS4 Ihr MagSafe-kompatibles Telefon und lädt es auf. Das ms4 wurde entwickelt, um so effizient wie möglich zu sein, so dass Facetime und...

Wie gerade schon erwähnt, lassen sich alle Accessoires bis auf das oben erwähnte Backcase für das iPhone 13 auch mit der Vorgänger-Generation der iPhone 12-Modelle verwenden. Bei allen Halterungen und Ständern von Elago gilt, dass man selbst über die entsprechenden Ladepucks und Kabel verfügen muss, die dann vom User in die entsprechenden Aussparungen eingesetzt werden.

Der Beitrag Elago: MagSafe-Accessories für das iPhone 13 jetzt erhältlich erschien zuerst auf appgefahren.de.

]]>
https://www.appgefahren.de/elago-magsafe-accessories-fuer-das-iphone-13-jetzt-erhaeltlich-311645.html/feed 0
Chips für iPhone 15 und M3-Macs: TSMC soll im 3nm-Verfahren produzieren https://www.appgefahren.de/chips-fuer-iphone-15-und-m3-macs-tsmc-soll-im-3nm-verfahren-produzieren-311643.html https://www.appgefahren.de/chips-fuer-iphone-15-und-m3-macs-tsmc-soll-im-3nm-verfahren-produzieren-311643.html#comments Fri, 03 Dec 2021 15:02:59 +0000 https://www.appgefahren.de/?p=311643 Die Gerüchteküche rund um Apple ist eine nie enden wollende Quelle an neuen Informationen. Neues gibt es nun einmal mehr vom Team von DigiTimes, die regelmäßig mit neuen Spekulationen bezüglich neuer Apple-Produkte aufwarten. Wie es in einem neuen Bericht von DigiTimes Asia heißt, wird Apples regelmäßiger Zulieferer TSMC auch in diesem Fall für die Produktion […]

Der Beitrag Chips für iPhone 15 und M3-Macs: TSMC soll im 3nm-Verfahren produzieren erschien zuerst auf appgefahren.de.

]]>

Die Gerüchteküche rund um Apple ist eine nie enden wollende Quelle an neuen Informationen. Neues gibt es nun einmal mehr vom Team von DigiTimes, die regelmäßig mit neuen Spekulationen bezüglich neuer Apple-Produkte aufwarten.

Wie es in einem neuen Bericht von DigiTimes Asia heißt, wird Apples regelmäßiger Zulieferer TSMC auch in diesem Fall für die Produktion von neuen Chips im 3nm-Prozess zuständig sein. DigiTimes berichtet:


„TSMC hat in seiner Fabrik 18 im Süden Taiwans mit der Pilotproduktion von Chips begonnen, die mit der N3-Technologie (3nm-Prozess) hergestellt werden, und wird den Prozess bis zum vierten Quartal 2022 in die Massenproduktion überführen, wie aus Branchenkreisen verlautet.“

Mit diesem Zeitrahmen wäre es möglich, dass entsprechende Geräte, darunter beispielsweise das iPhone 15 mit einem A17-Chip und ein neuer M3-Mac, ab Anfang oder Mitte 2023 mit einem 3nm-Prozessor ausgestattet werden könnten. Das Verfahren führt zu verbesserten Leistungsmerkmalen bei einem gleichzeitig niedrigeren Energiebedarf und könnte die neuen Generationen von Produkten auf ein ganz neues Level heben.

Der Beitrag Chips für iPhone 15 und M3-Macs: TSMC soll im 3nm-Verfahren produzieren erschien zuerst auf appgefahren.de.

]]>
https://www.appgefahren.de/chips-fuer-iphone-15-und-m3-macs-tsmc-soll-im-3nm-verfahren-produzieren-311643.html/feed 5
Angebot des Tages: iWalk Powerbank mit integriertem Lightning-Kabel https://www.appgefahren.de/angebot-des-tages-iwalk-powerbank-mit-integriertem-lightning-kabel-311629.html https://www.appgefahren.de/angebot-des-tages-iwalk-powerbank-mit-integriertem-lightning-kabel-311629.html#respond Fri, 03 Dec 2021 13:44:10 +0000 https://www.appgefahren.de/?p=311629 Bei neueren iPhone-Modellen bietet sich natürlich ein MagSafe-Akku für die Rückseite des Geräts an. Doch nicht immer sind die magnetischen Powerbanks die beste Wahl. Wer etwas klassischer unterwegs sein möchte und die Verbindung zum iPhone lieber über ein Lightning-Kabel herstellen möchte, der sollte sich das heutige Angebot des Tages von Amazon ansehen. Für 20,99 statt […]

Der Beitrag Angebot des Tages: iWalk Powerbank mit integriertem Lightning-Kabel erschien zuerst auf appgefahren.de.

]]>

Bei neueren iPhone-Modellen bietet sich natürlich ein MagSafe-Akku für die Rückseite des Geräts an. Doch nicht immer sind die magnetischen Powerbanks die beste Wahl. Wer etwas klassischer unterwegs sein möchte und die Verbindung zum iPhone lieber über ein Lightning-Kabel herstellen möchte, der sollte sich das heutige Angebot des Tages von Amazon ansehen.

Für 20,99 statt 35,99 Euro (Amazon-Link) gibt es eine Powerbank von iWalk, die über ein integriertes Lightning-Kabel verfügt. Das ist aus meiner Sicht wirklich praktisch, denn so spart man sich unterwegs ein zusätzliches Kabel.


Die Powerbank ist in den vier Farben Schwarz, Weiß, Rose und Rot verfügbar und macht meiner Meinung nach auch optisch einen soliden Eindruck. Ich habe bereits ein etwas größeres Modell von iWalk ausprobiert und war mit der Verarbeitung sowie der Materialqualität zufrieden.

Mit dem integrierten Lightning-Kabel kann maximal mit 2,0 Ampere geladen werden, was nicht ganz dem technischen Maximum entspricht. Der Hersteller gibt an, dass ein iPhone X in einer halben Stunde bis zu 40 Prozent geladen werden kann. Die 9.000 mAh sollten ausreichen, um ein iPhone rund zwei Mal aufzuladen – natürlich immer abhängig von der Größe des Akkus.

Ebenfalls praktisch: Die Powerbank von iWalk wird über USB-C aufgeladen. Der vorhandene Anschluss kann aber auch zum Aufladen genutzt werden, so dass sogar zwei Geräte gleichzeitig angeschlossen werden können.

iWALK Klein Power Bank 9000mAh, Tragbares Externes Ladegerät mit Integrierte Kabel Mini Fast Charge...
1.195 Bewertungen
iWALK Klein Power Bank 9000mAh, Tragbares Externes Ladegerät mit Integrierte Kabel Mini Fast Charge...
  • Eingebautes Lightning Kabel: Kompatibel mit dem iPhone, einfach das Lightning Kabel zum Aufladen anschließen. Es ist nicht erforderlich, zusätzliche Kabel mitzuführen.
  • Super Mini: Eines der kleinsten und leichtesten 9000mAh tragbaren Ladegeräte. Größe der Kreditkarte. Sie können das Gerät in ihre Tasche, Clutch oder Handtasche ganz stecken.

Der Beitrag Angebot des Tages: iWalk Powerbank mit integriertem Lightning-Kabel erschien zuerst auf appgefahren.de.

]]>
https://www.appgefahren.de/angebot-des-tages-iwalk-powerbank-mit-integriertem-lightning-kabel-311629.html/feed 0
appgefahren Ticker: Meldungen & Deals am 3. Dezember (2 News) https://www.appgefahren.de/appgefahren-news-ticker-am-3-dezember-1-news-5-311608.html https://www.appgefahren.de/appgefahren-news-ticker-am-3-dezember-1-news-5-311608.html#respond Fri, 03 Dec 2021 13:33:06 +0000 https://www.appgefahren.de/appgefahren-news-ticker-am-3-dezember-1-news-5-311608.html +++ 14:33 Uhr – Apple Fitness+: Zeit fürs Gehen mit Prinz William +++ Seine Königliche Hoheit Prinz William wird der nächste Gast von Zeit fürs Gehen in Apple Fitness+ sein und die zweite Staffel der Serie mit einer speziellen Weihnachtsepisode beenden, die am 6. Dezember veröffentlicht wird. +++ 7:07 Uhr – Apple: Neue Beta-Versionen verfügbar […]

Der Beitrag appgefahren Ticker: Meldungen & Deals am 3. Dezember (2 News) erschien zuerst auf appgefahren.de.

]]>
+++ 14:33 Uhr – Apple Fitness+: Zeit fürs Gehen mit Prinz William +++

Seine Königliche Hoheit Prinz William wird der nächste Gast von Zeit fürs Gehen in Apple Fitness+ sein und die zweite Staffel der Serie mit einer speziellen Weihnachtsepisode beenden, die am 6. Dezember veröffentlicht wird.


+++ 7:07 Uhr – Apple: Neue Beta-Versionen verfügbar +++

Die vierte Beta von iOS 15.2, iPadOS 15.2, watchOS 8.3 und tvOS 15.2 steht für registrierte Entwickler und Entwicklerinnen zum Download bereit.

Der Beitrag appgefahren Ticker: Meldungen & Deals am 3. Dezember (2 News) erschien zuerst auf appgefahren.de.

]]>
https://www.appgefahren.de/appgefahren-news-ticker-am-3-dezember-1-news-5-311608.html/feed 0
Zoom: Update mit neuen Umfragefunktionen, Anwesenheitsstatus und mehr https://www.appgefahren.de/zoom-update-mit-neuen-umfragefunktionen-anwesenheitsstatus-und-mehr-311584.html https://www.appgefahren.de/zoom-update-mit-neuen-umfragefunktionen-anwesenheitsstatus-und-mehr-311584.html#respond Fri, 03 Dec 2021 13:00:52 +0000 https://www.appgefahren.de/?p=311584 Passend zur Adventszeit, wenn wohl wieder viele Menschen im Home Office arbeiten oder ihre Liebsten per Videoanruf kontaktieren wollen, gibt es beim Anbieter Zoom (App Store-Link) gleich einige Neuerungen und zusätzliche Funktionen, die per Update freigegeben worden sind. Neben neuen Sprachen (Polnisch und Türkisch) sowie einer Auto-Update-Funktion wurden weitere Features ausgerollt bzw. sollen noch in […]

Der Beitrag Zoom: Update mit neuen Umfragefunktionen, Anwesenheitsstatus und mehr erschien zuerst auf appgefahren.de.

]]>

Passend zur Adventszeit, wenn wohl wieder viele Menschen im Home Office arbeiten oder ihre Liebsten per Videoanruf kontaktieren wollen, gibt es beim Anbieter Zoom (App Store-Link) gleich einige Neuerungen und zusätzliche Funktionen, die per Update freigegeben worden sind. Neben neuen Sprachen (Polnisch und Türkisch) sowie einer Auto-Update-Funktion wurden weitere Features ausgerollt bzw. sollen noch in diesem Monat folgen.

Zoom Meetings

  • Optimierte Handhabung von Präsentationen: Nicht immer ist der derjenige, der präsentiert, auch derjenige, der die Bildschirmübertragung steuert. Nutzer können jetzt bei einer Präsentation mehrere Personen auswählen, um die Bewegung der Folien zu steuern. Mit der verbesserten Steuerung müssen Vortragende nicht mehr andere Teilnehmer bitten, die Präsentation zu bewegen, was den Ablauf der Präsentation noch weiter optimiert.
  • Erweiterungen für Umfragen: Organisatoren von Meetings und Webinaren haben jetzt zusätzliche Möglichkeiten bei der Erstellung von Umfragen, z. B. nach Rangfolge geordnete Antworten, Übereinstimmungen, kurze und lange Antworten sowie Lückentexte, um mehr Möglichkeiten für die Gewinnung von Feedback und Erkenntnissen von Teammitgliedern zu schaffen. Die gleiche Funktionalität kann auch für Quizze verwendet werden, um effektivere Erfahrungen für Studenten, Onboarding-Sitzungen oder Lunch-and-Learn-Veranstaltungen zu schaffen.
  • Zusätzliche Einstellungen: Damit Nutzer das Beste aus ihren aufgezeichneten Inhalten herausholen und störende Wasserzeichen vermeiden können, lässt sich jetzt deren Größe und Platzierung festlegen. Wasserzeichen können auch standardmäßig aktiviert und vor dem Meeting über das Webportal angepasst werden.
  • Anwesenheitsstatus: „Es haben alle teilgenommen“ – Der Beginn von Meetings kann nun mithilfe eines Anwesenheitsstatus optimiert werden. Dieser ermöglicht es den Organisatoren, mit Google- und Outlook-Kalenderintegrationen zu sehen, wer die Einladung zu einem Meeting angenommen oder abgelehnt hat und ob alle teilgenommen haben.

Zoom Events

  • Corporate Matching für Fundraiser: Nutzer können ihre Fundraising-Aktivitäten auf Zoom Events auf die nächste Stufe bringen, indem sie über Pledge ein Corporate Matching für Spenden bei Veranstaltungen anbieten. Weitere Details dazu gibt es auf dem offiziellen Zoom-Blog oder auf der Website von Pledge.
  • Mehr Flexibilität im Chat: Nun lassen sich Networking-Momente innerhalb einer Veranstaltung schaffen, indem Moderatoren und Hosts die Möglichkeit erhalten, den Chat jederzeit ein- und auszuschalten. So lassen sich in kritischen Momenten Diskussionen anregen und das Engagement fördern.
  • Verbesserte Zugangsmöglichkeiten: Barrierefreie Funktionen sind unerlässlich, wenn es darum geht, ein angemessenes Veranstaltungserlebnis zu bieten. Mit der Unterstützung der API für Untertitel von Drittanbietern in Zoom Events können Nutzer ihre Veranstaltung für mehr Menschen zugänglich machen. Untertitel können vom Gastgeber ein- oder ausgeschaltet werden.

Die mobile Version von Zoom für iOS wurde auf Version 5.8.6 aktualisiert. Das Update steht ab sofort allen Usern im deutschen App Store zum kostenlosen Download zur Verfügung. Die Desktop-Versionen von Zoom lassen sich von der offiziellen Website des Anbieters herunterladen.


‎ZOOM Cloud Meetings (Kostenlos, App Store) →

 

Der Beitrag Zoom: Update mit neuen Umfragefunktionen, Anwesenheitsstatus und mehr erschien zuerst auf appgefahren.de.

]]>
https://www.appgefahren.de/zoom-update-mit-neuen-umfragefunktionen-anwesenheitsstatus-und-mehr-311584.html/feed 0
TK-App: Impfzertifikat kann jetzt ins Apple Wallet übertragen werden https://www.appgefahren.de/tk-app-impfzertifikat-kann-jetzt-ins-apple-wallet-uebertragen-werden-311624.html https://www.appgefahren.de/tk-app-impfzertifikat-kann-jetzt-ins-apple-wallet-uebertragen-werden-311624.html#comments Fri, 03 Dec 2021 10:11:28 +0000 https://www.appgefahren.de/?p=311624 Die TK-App (App Store-Link) der Techniker Krankenkasse kann jetzt mit nur wenigen Klicks das hinterlegte Covid-Zertifikat ins Apple Wallet übertragen. Dafür muss das Zertifikat in der TK-App eingepflegt sein, danach lassen sich die Daten auch ins Apple Wallet übertragen. Ob das nun einfacher als die CovPass-App ist, könnt ihr selbst entscheiden. Und damit ist die TK […]

Der Beitrag TK-App: Impfzertifikat kann jetzt ins Apple Wallet übertragen werden erschien zuerst auf appgefahren.de.

]]>

Die TK-App (App Store-Link) der Techniker Krankenkasse kann jetzt mit nur wenigen Klicks das hinterlegte Covid-Zertifikat ins Apple Wallet übertragen. Dafür muss das Zertifikat in der TK-App eingepflegt sein, danach lassen sich die Daten auch ins Apple Wallet übertragen. Ob das nun einfacher als die CovPass-App ist, könnt ihr selbst entscheiden.

Und damit ist die TK ein Vorreiter. Bisher kann man sein Zertifikat nur über Umwege und externe Dienste ins Apple Wallet bringen. Für die CovPass-App war diese Funktionalität kurz im Gespräch, um kurz danach die Integration wieder zu canceln. Falls ihr also bei der TK versichert seid, könnt ihr euch das Zertifikat ins Apple Wallet laden.


Die TK-App ist 232,2 MB groß und für das iPhone optimiert. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass die TK in diesem Bereich einen echt guten Job macht und andere Krankenkassen sich hier eine Scheibe abschneiden können.

‎TK-App (Kostenlos, App Store) →

Mein Tipp: Hinterlegt euer Zertifikat dennoch in der CovPass-App. Wenn sich jemand bei einer Kontrolle quer stellt, weil er nur die CovPass-App akzeptiert, könnt ihr ohne große Diskussionen auch einfach die CovPass-App zeigen… Generell gilt aber: Bittet die Kontrollstelle um das Scannen des Codes!

‎CovPass (Kostenlos, App Store) →

Der Beitrag TK-App: Impfzertifikat kann jetzt ins Apple Wallet übertragen werden erschien zuerst auf appgefahren.de.

]]>
https://www.appgefahren.de/tk-app-impfzertifikat-kann-jetzt-ins-apple-wallet-uebertragen-werden-311624.html/feed 31
Oddmar: Tolles Jump’n’Run landet auf Apple Arcade https://www.appgefahren.de/oddmar-tolles-jumpnrun-landet-auf-apple-arcade-311620.html https://www.appgefahren.de/oddmar-tolles-jumpnrun-landet-auf-apple-arcade-311620.html#respond Fri, 03 Dec 2021 09:10:47 +0000 https://www.appgefahren.de/?p=311620 Ich finde die Mischung, die Apple in den letzten Monaten auf Apple Arcade anbietet, wirklich gelungen. Das Spiele-Abonnement wird nicht nur um Neuerscheinungen erweitert, sondern auch um Klassiker. Diese sind frei von Werbung und In-App-Käufen und machen daher vielleicht sogar noch etwas mehr Spaß, als früher. Für Oddmar+ (App Store-Link) gilt zumindest das mit den […]

Der Beitrag Oddmar: Tolles Jump’n’Run landet auf Apple Arcade erschien zuerst auf appgefahren.de.

]]>

Ich finde die Mischung, die Apple in den letzten Monaten auf Apple Arcade anbietet, wirklich gelungen. Das Spiele-Abonnement wird nicht nur um Neuerscheinungen erweitert, sondern auch um Klassiker. Diese sind frei von Werbung und In-App-Käufen und machen daher vielleicht sogar noch etwas mehr Spaß, als früher.

Für Oddmar+ (App Store-Link) gilt zumindest das mit den In-App-Käufen nicht, denn das Jump’n’Run war schon immer ein echtes Premium-Spiel. Falls ihr es vor ein paar Jahren noch nicht gespielt habt, könnt ihr es euch jetzt mit einem aktiven Abo von Apple Arcade aus dem App Store laden.


Oddmar war 2018 nicht nur einer der wenigen Apple Design Award Gewinner, sondern auch eines meiner persönlichen Spiele des Jahres. Warum? Das ist schnell erklärt, wenn ihr auch dieses Gefühl kennt, wenn man ein Spiel nach dem letzten Level zufrieden und begeistert zur Seite legt. Genau dieses Gefühl hat mir Oddmar geboten.

Das erwartet euch in Oddmar

Oddmar, das ist ein waschechtes Premium-Spiel mit dem gleichnamigen Wikinger, der in seinem Dorf nicht besonders beliebt ist, aber trotzdem den Mut und den Willen beweist, seine Mitbewohner aus einer äußerst misslichen Lage zu retten. 24 Level gilt es zu meistern, darunter vier Boss-Gegner als besondere Herausforderung.

Was zunächst nach relativ wenig Umfang klingt, entwickelt sich schnell zu einem stundenlangen Abenteuer. Anders als in vielen anderen Spielen für iPhone und iPad sind die einzelnen Level nicht kurz und knackig, sondern richtig groß. Es kann durchaus vorkommen, dass man für ein Level über sechs oder sieben Minuten benötigt.

Am Ende darf man ein Spiel wie Oddmar aber nicht mit Preis und Spieldauer berechnen. Es ist die grandiose Gestaltung der unterschiedlichen Welten, die mich bei diesem Spiel so begeistert hat. Kein Level gleicht dem anderen, beinahe in jedem Abschnitt gibt es neue Spielelemente zu entdecken. Mal sind es fleischfressende Pflanzen, mal sind es riesige Adler und im nächsten Level fiese Bogenschützen.

‎Oddmar+ (Exklusiv bei Arcade, App Store) →

Der Beitrag Oddmar: Tolles Jump’n’Run landet auf Apple Arcade erschien zuerst auf appgefahren.de.

]]>
https://www.appgefahren.de/oddmar-tolles-jumpnrun-landet-auf-apple-arcade-311620.html/feed 0