Firefox Klar: Minimalistischer Browser mit Redesign unter iOS

Ab sofort in Version 38 im App Store

Neben Apples hauseigenem Safari-Browser buhlen im deutschen App Store auch eine Menge anderer Internetbrowser um die Gunst der User. Eine besonders minimalistische und auf Datenschutz bedachte Variante wird seit längerem von Mozilla mit Firefox Klar (App Store-Link) kostenlos für iPhones und iPads bereitgestellt. Die Anwendung ist knapp 20 MB groß, benötigt mindestens iOS 13.6 und kann in deutscher Sprache verwendet werden.

„Surfen Sie, als würde niemand zusehen. Der neue Firefox Klar blockiert automatisch zahlreiche Elemente zur Aktivitätenverfolgung im Internet – während der ganzen Browsersitzung. Und er löscht Ihre Chronik, Passwörter und Cookies, damit unerwünschte Werbung und Ähnliches Sie nicht verfolgt.“

So berichtet das Entwicklerteam von Mozilla über Firefox Klar. Im englischsprachigen Raum ist der Browser auch unter dem Titel „Firefox Focus“ bekannt. Wie Mozilla nun im hauseigenen Blog bekanntgegeben hat, wurden für Firefox Klar unter iOS nun einige Neuerungen und Verbesserungen vorgenommen: Ab sofort liegt der Internetbrowser in Version 38 im deutschen App Store vor. Mozilla erklärt diese im Blogpost wie folgt:


„Wir haben einen neuen Look mit neuen Farben, einem neuen Logo und einem dunklen Thema. Wir haben eine Verknüpfungsfunktion hinzugefügt, damit die Nutzer zu den Websites gelangen können, die sie am häufigsten besuchen. Und mit Blick auf den Datenschutz sehen Sie das Symbol für den Tracking-Schutz, das von der Suchleiste aus zugänglich ist, so dass Sie die einzelnen Tracker schnell ein- oder ausschalten können, wenn Sie auf das Schildsymbol klicken. Außerdem haben wir einen globalen Zähler hinzugefügt, der Ihnen alle für Sie blockierten Tracker anzeigt.“

Im Blog berichtet das Entwicklerteam darüber hinaus auch, dass Firefox für iOS noch in diesem Jahr einen Passwort-Manager mit drei neuen Features bekommen soll:

  • Das Erstellen und Hinzufügen neuer Passwörter ist einfach: Wenn Sie jetzt ein Konto für eine beliebige App auf Ihrem Mobilgerät erstellen, können Sie auch ein neues Passwort erstellen und hinzufügen, das Sie direkt im Firefox-Browser speichern und sowohl auf dem Mobilgerät als auch auf dem Desktop verwenden können.
  • Neue Passwörter erstellen und hinzufügen: Nehmen Sie Ihre Passwörter auch unterwegs mit – Jetzt können Sie Ihr Passwort ganz einfach auf Ihrem Handy automatisch ausfüllen lassen und jedes Passwort, das Sie im Browser gespeichert haben, verwenden, um sich bei einem beliebigen Online-Konto wie Ihrer Twitter- oder Instagram-App anzumelden. Sie müssen keine Webseite öffnen. Und wenn Sie ein Firefox-Konto haben, können Sie alle Ihre Passwörter über Desktop- und Mobilgeräte hinweg synchronisieren.
  • Synchronisieren Sie alle Passwörter über Desktop- und Mobilgeräte hinweg: Entsperren Sie Ihre Passwörter mit Ihrem Fingerabdruck oder Gesicht. Jetzt können nur Sie Ihre Konten sicher öffnen, wenn Sie die biometrische Sicherheit Ihres Betriebssystems nutzen, zum Beispiel Ihr Gesicht oder Ihren Fingerabdruck, um die Zugangsseite für Ihre Logins und Passwörter zu entsperren.

Die neue Version 38 von Firefox Klar ist ab sofort kostenlos im deutschen App Store verfügbar. Die Features des Passwort-Managers für Firefox unter iOS soll laut Angaben von Mozilla „später in diesem Jahr“ verfügbar gemacht werden.

‎Firefox Klar
‎Firefox Klar
Entwickler: Mozilla
Preis: Kostenlos

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de