Flughafenmanager Airport Mania wieder reduziert

Auf einem Flughafen kann es ganz schön hektisch werden. In Airport Mania müsst ihr euer Flugfeld und die fliegende Kundschaft immer im Blick behalten.

In Airport Mania: First Flight schlüpft ihr in die Rolle eines Flughafenmanagers und eines Fluglotsen. Ihr seid dafür verantwortlich, dass die Flugzeuge sich wohl fühlen, die Passagiere zufrieden sind und es zu keinen Verspätungen kommt. In der letzten Woche wurde die App zu einem Preis von 2,39 Euro angeboten, jetzt ist sie mit 79 Cent aber wieder im Rennen.


Auf acht verschiedenen Flughäfen müsst ihr Landebahnen und Gates ausbauen, Flugzeuge vom Himmel holen und sie abfertigen. Dazu gehört entladen, auftanken, reparieren, putzen und beladen. Bei bis zu vier Gates und einer Menge Flugzeugen kommt schnell Hektik auf.

Das intuitive Gameplay und die lustigen Cartoon-Flieger, dazu die Untermalung mit netten Soundeffekten, machen Airport Mania zum perfekten Spiel für jung und alt. Insgesamt stehen 48 Level bereit.

Um Höchststände zu erreichen und die goldenen Pokale freizuhalten, ist allerdings etwas Übung nötig. Man muss schon ganz genau planen, wie man die einzelnen Flugzeuge abfertigt, damit alles reibungslos läuft.

Wer besonders viele Punkte sammeln will, lässt Flugzeuge einer Farbe am gleichen Gate abfertigen und schickt mehrere Airbusse direkte hintereinander in den Himmel. Erschwert wird das Ganze durch plötzlich auftretenden Nebel oder vereiste Landebahnen.

Leider ist Airport Mania, wenn man sich ausschließlich damit beschäftigt, in zu kurzer Zeit durchgespielt. Dann bleibt als Herausforderung lediglich, alle Bestmarken zu erreichen. Für ein 79-Cent-Spiel geht der Preis aber vollkommen in Ordnung. Wer sich dagegen direkt im Luftraum versuchen will, sollte Flight Control ausprobieren.

Anzeige

Kommentare 14 Antworten

    1. Ja, mir geht es genauso… Es ist wie eine Sucht und ich zwinge mich, nicht jede App haben zu müssen. Ich hab mir Real Racing und GTA am WE für 3,99€ geholt, weil ich es bereut hätte, wenn ich’s nicht getan hätt. Aber ich habe mir fest vorgenommen, nur noch Galaxy on Fire 2 und Sacred Odyssey fürs iPad zu kaufen und dann ist erst mal Schluss. dann will ich erst mal die Apps geniessen, die ich habe und nicht nur Ausschau nach neuen halten…
      😉

    2. Dann bin ich ja doch nicht alleine mit meiner Überlegung mir weniger apps zu kaufen. Real Racing 2 habe ich mir schon nicht gekauft, weil ich dann direkt wieder 15€ für so einen dämlichen Gutschein ausgeben muss…

    3. Mir gehts auch so,wollte mein guthaben eigentlich für die Ipad version von sacred odyssey aufheben doch schwupp waren es nur noch drei cent.

    4. Auch diese Sucht werde ich erfolgreich bekämpfen. Seit über 1 Jahr rauche ich nicht mehr, das war aber ein harter Kampf, das sag ich Euch. Jeder, der raucht, weiß, wie schwer es ist, dem Nikotin zu widerstehen. Nun werde ich auch meine App-Sucht bekämpfen, denn ich merke schon ähnliche Symptome… ;(
      Aber wie heißt es so schön: Einsicht ist der beste Weg zur Besserung… 😉
      Aber Sacred Odyssey und Galaxy on Fire 2 muss ich unbedingt noch haben… Dann kann ich entspannt an die Sache rangehen…
      😉

  1. Flight Control – Einziges Spiel, daß ich gekauft und wieder reaktiviert habe!

    Da kann ich ja auch gleich Suizid mit „Den Siedlern“ begehen!
    Management PUR und Hektik – Ich möchte Spiele, die Spaß machen und nicht in Stress und Arbeit untergehen. Grausam – aber wer’s braucht!  rofl

  2. Ich habe das Spiel schon vor der Tabletzeit gerne gespielt und auch auf iPad verliert es nicht viel Zauber.

    Alterstipp: 6-12 Jahre, Erwachsene könnten vielleicht vom spielerischen Touch etwas abgeschreckt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2022 appgefahren.de