Fotos und Daten wiederherstellen: PhoneRescue bietet Datenrettung für iOS-Geräte

Ihr habt versehentliche Daten gelöscht? Mit dem Tool PhoneRescue könnt ihr ausgewählte Daten wiederherstellen.

PhoneRescue

Eigentlich sollte jedes iPhone oder iPad so eingestellt sein, dass automatisch Backups angelegt werden. Und natürlich kann auch PhoneRescue (zur Webseite) nichts ausrichten, wenn ihr kein Backup anlegt und euer iPhone oder iPad verloren geht. Mit seinen vielen Funktionen ist die für Mac und Windows erhältliche Software aber trotzdem ein interessantes Werkzeug für die Fälle, in denen mal etwas schiefgeht.

Besonders interessant ist PhoneRescue beispielsweise dann, wenn man eine einzelne Datei, Fotos oder Apps aus Versehen gelöscht hat und nicht mehr an die entsprechenden Daten herankommt. Ist kurz vor der Löschung ein Backup erstellt worden, egal ob über iTunes oder in der iCloud, kann man mit PhoneRescue nach einzelnen Dateien suchen und muss nicht das gesamte Backup aufspielen, was ja unter Umständen auch für einen weiteren Datenverlust sorgen kann. So könnt ihr unter anderem gelöschte Fotos schnell wiederherstellen.

PhoneRescue durchsucht auch iCloud Backups

PhoneRescue-home2

Die deutschsprachige Software weist zwar ein paar Übersetzungsfehler auf, ist aber übersichtlich aufgebaut und einfach zu bedienen. Wer via iCloud Backups macht, muss seine Login-Daten angeben, um darauf zugreifen zu können. Die Entwickler geben an, dass die Login-Daten nicht weitergegeben werden, einen kleiner Vertrauensvorschuss ist aber dennoch notwendig.

PhoneRescue für Mac und Windows kann kostenfrei von der Entwickler-Webseite geladen und ausprobiert werden. Um in Backups gefundene Daten zu speichern, muss allerdings die Vollversion gekauft werden. Vor dem Kaufen könnt ihr eine Vorschau von allen wiederherstellbaren Daten anzeigen, um festzustellen, ob die gewünschten Daten noch existieren. Eine persönliche Lizenz mit lebenslanger Gültigkeit kostet 49,99 Euro, die Familienlizenz gibt es für 69,99 Euro. Und sollte beim Export der Daten doch etwas schief gehen, bietet der Entwickler eine 60-tägige Geld-zurück-Garantie an.

Kommentare 1 Antwort

  1. Kann ich auch auf ein total gelöschtes Handy Daten wieder herstellen? Also wenn ein altes backup auf das Handy gemacht habe? Geht nur um Bilder mehr nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de