FRITZ!Fon C6 Black: Schnurlostelefon mit DECT jetzt auch in Schwarz

Für das Home Office gut geeignet

Mein Festnetz-Telefon Zuhause hat eigentlich keine Daseinsberechtigung mehr. Anrufe tätige ich sowieso über das iPhone und da Flatrates gang und gäbe sind, sehe ich keinen Grund zum Festnetz zu greifen. Im Büro sind das aber schon anders aus: Hier ist ein Festnetz unabdingbar.

Und nachdem ein altes Gigaset-Telefon den Geist aufgegeben hat, haben wir auch ein FRITZ!Fon im Einsatz. Ganz neu ist nun das FRITZ!Fon C6 in schwarzer Ausführung. Es bietet selbstverständlich alle bekannten Vorteile und einige Extras: Komfortfunktionen wie Internetradio, E-Mail-Empfang, Babyfon oder Weckruf machen das FRITZ!Fon C6 Black zu einem Allround-Talent.


Gut: Ein besonders leistungsfähiger Akku mit smartem Energiemanagement ermöglicht eine Gesprächsdauer von maximal 16 Stunden und Standby-Zeiten von bis zu 12 Tagen. Aufladen könnt ihr das Telefon einfach in der Station. Mit dem neuesten FRITZ!OS 7.25 für die FRITZ!Box gibt es nun sogar die Möglichkeit, Wetterdaten auf dem Startbildschirm anzuzeigen. Das FRITZ!Fon C6 Black ist ab sofort im Handel erhältlich und kostet 79 Euro (bei MediaMarkt gerade für 69 Euro).

Das ist das FRITZ!Fon C6 Black

  • DECT-Schnurlostelefon mit zahlreichen Komfort- und Smart-Home-Funktionen
  • Perfekte Sprachqualität dank HD-Telefonie und Full-Duplex-Freisprechen
  • Internetradio, E-Mail-Empfang, Babyfon, Weckruf, Makeln, Dreierkonferenz
  • Telefonbuch für 300 Einträge, Online-Telefonbuch und mehrere Anrufbeantworter
  • Steuerung von FRITZ!Box-Funktionen z. B. WLAN-Schaltung, Smart-Home-Anwendungen, Wiedergabefunktion des Mediaservers
  • Anzeige des Live-Bildes von Webcams oder Türsprechanlagen, inkl. Türöffnung
  • 16 Stunden Gesprächszeit, bis zu 12 Tage Standby
  • Hochauflösendes Farbdisplay, beleuchtete Tastatur, Headset-Buchse
  • Helligkeits-, Näherungs- und Bewegungssensor für energieeffizienten Display-Betrieb
  • Tasten zur Lautstärkeregelung an der Geräteseite
  • Ab Werk sicher durch verschlüsselte Sprachübertragung

FRITZ!Fon C6 Black

Mit dem Schnurlostelefon FRITZ!Fon C6 Black für die FRITZ!Box erweitert AVM die FRITZ!Fon-Reihe um eine neue Farbvariante des Spitzenmodells FRITZ!Fon C6. FRITZ!Fon C6 Black zeichnet sich durch ein ergonomisches und modernes Design, ausgefeilte Komfortfunktionen, bestechende Akustikeigenschaften und ein brillantes Farbdisplay aus.

79 EUR 69 EUR

Anzeige

Kommentare 9 Antworten

      1. Damit ich ein Bluetooth Headset nutzen kann, ist nämlich wesentlich angenehmer als Telefon in der Hosentasche und Kabel Headset.

        logisch oder?

        1. Ein FRITZ!Fon ist nichts weiter als ein Festnetz Telefon und da habe ich noch nie gehört das hierfür jemand Bluetooth braucht um damit die den ganzen Tag in den eigenen vier Wänden zu Hause herumzulaufen.

          1. Dann hast du wohl noch nicht mit der richtigen Frau Telefoniert (dein Glück), die können echt Ewigkeiten von ihren belanglosen Tag sabbelln (Arbeit, Kollegen usw.).

            Dann ist es schon praktisch wenn ich beide Hände frei habe und z.b. nebenbei Kochen, abwaschen oder anderes machen kann.

        2. Im übrigen wüsste ich auch nicht für was man sein Haustelefon den ganzen Tag in der Hosentasche spazieren tragen sollte, es funktioniert ja eh nur im heimisches WLAN Netz, das wiederum eine begrenzte Reichweite hat. Hier wird wohl was mit dem Smartphone verwechselt.

    1. Wenn Du ein solches Problem hast und es nicht gelöst bekommst empfiehlt es sich den Support von AVM per Telefon zu kontaktieren, da wird einem schnell und professionell geholfen. Ich kann das aus Erfahrung (Fritzbox) sagen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de