Fußball statt Fanta 4: Neuer Flipper erschienen

Das Motto ist ganz klar: Bälle statt Musik und Fußball statt Fanta 4. Baugleich zum Fanta 4 Flipper steht Kick-Off Pinball ganz im Zeichen des Rasenschach.

Während unsere Jungs in Südafrika ein neues Sommermärchen in Angriff nehmen, rollt auch in Sachen Flipper-Apps die Kugel: Der Düsseldorfer Softwarehersteller Bad Monkee veröffentlichte am 25.06.2010 mit freundlicher Unterstützung von Goal.com die “Kick Off Pinball“-App fürs iPhone.

Fangesänge, Jubel, Schiedsrichterpfeifen – neben Original-Flipper- und Fußball-Sounds wartet der Full-3D-Pinball-Table mit Spezialfunktionen wie Multiball, bei dem mit bis zu drei Bällen gleichzeitig geflippert werden kann, oder einer Tilt-Funktion auf. Dank Open Feint Online Highscore steht einem Online-Worldcup im Flippern nichts im Wege.

Natürlich darf da auch der passende Soundtrack nicht fehlen. Der kommt von einer der in Südafrika erfolgreichsten Bands aller Zeiten: The Parlotones füllen dort nicht nur Stadien und traten beim WM-Eröffnungskonzert in Johannesburg neben anderen Größen wie Shakira oder Black Eyed Peas auf – die Band steuert auch die offizielle WM-Hymne der ARD bei, und stand musikalisch Pate für den Bad Monkee „Kick Off Pinball“.

Direktanbindung zum iTunes Store und der Musik des neuen Albums „Stardust Galaxis“ und an die Newsplattform der Band sind somit weitere Features der App.

Kommentare 1 Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de