Gebühren: Günstige Kostenkontrolle für T-Mobile-User

Auch wenn mittlerweile immer mehr Anbieter das iPhone vertreiben – die meisten von euch sind bei T-Mobile. Wir wollen euch einmal mehr eine App zur Kostenkontrolle vorstellen.

Mit der App Gebühren müsst ihr so schnell keine Sorge mehr vor einer zu hohen Rechnung haben, denn im Laufe des Monats habt ihr alle Kosten, Gebühren und Verbräuche immer im Blick und bekommt sogar eine Hochrechnung bis zur nächsten Abrechnung präsentiert.


Gebühren soll laut der Artikelbeschreibung eine 99-prozentige Unterstützung zu T-Mobile beziehungsweise Telekom-Verträgen gegeben sein. Aber was wird eigentlich alles gezählt und angezeigt?

Neben den Gesprächsminuten, den SMS und MMS gibt es auch eine Roaming -Anzeige und für viele User sicher auch sehr wichtig: Eine Anzeige über die verbrauchen Daten im Mobilfunknetz.

Für einen unbestimmten Zeitraum gibt es die App Gebühren für etwas weniger Geld. Anstatt 1,59 Euro werden momentan nur 79 Cent fällig. Damit sollte das Programm eine gute Alternative zu beispielsweise Mobile Butler sein.

Anzeige

Kommentare 1 Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de