Gefahrenquelle: Apple tauscht Netzteile von Drittanbietern um

Nach den jüngsten Vorfällen in China nimmt Apple in einer speziellen Aktion Netzteile von Drittanbietern entgegen und tauscht sie um.

Apple NetzteilVor einigen Wochen herrschte in den Boulevard-Medien mal wieder Apple-Aufruhr: Nachdem in China eine Frau starb, als ein nicht von Apple stammendes Netzteil explodierte, war die Kritik an Apple groß – eigentlich zu Unrecht. Apple hat sich der Sache trotzdem angenommen und bietet ab dem 16. August ein weltweites Austausch-Programm für Netzteile an.

Wer sich nicht sicher ist, ob sein möglicherweise bei eBay, Amazon oder einer sonstigen Quelle gekauftes „1-Euro-Netzteil“ wirklich sicher ist, hat die Möglichkeit, es in einem Apple Retail Store gegen ein originales USB-Netzteil von Apple auszutauschen.

Die Aktion ist auf jeweils einen Adapter für iPhone, iPad und iPod beschränkt, wobei die Geräte beim Umtausch mitgeführt werden müssen. Wenn man das Netzteil eines Drittanbieter abgibt, zahlt man nur 10 US-Dollar für den sonst 19 Euro teuren USB Power Adapter. Umgerechnet sind das rund 7,53 Euro.

Die Aktion läuft vom 16. August bis zum 18. Oktober. Weitere Details könnt ihr auf dieser von Apple eingerichteten Sonderseite entnehmen.

Kommentare 13 Antworten

  1. Auf der Sonderseite wird erwähnt, dass man nicht nur in Apple Stores, sondern auch bei bestimmten Premium Partnern umtauschen kann. Wisst ihr zufällig ob mStore dazugehört? Einem Apple Store hab ich nämlich nicht in der näheren Umgebung…

  2. Soso erstmal hundert 1€ adapter bei ebay kaufen zu apple gehen umtauschen und dann als originale für den normalpreis von apple verkaufen 😀 aus 100€ werden dann 700 oder so 😉 wer bock drauf hat 🙂

      1. Oh man warum muss immer jemand meckern 😀 als ob ich auf die idee komme das zu machen und ich habe den artikel gelesen und genauso ist doch klar, dass auch wenn es keine beschränkung über die anzahl der Adapter gibt gilt doch immer der hinweis in Haushaltsüblichen mengen….

        1. Vielleicht muss ja immer jemand „meckern“ weil es oft genug Idioten gibt die Angebote und Aktionen für solche Sachen ausnutzen und dafür solche Gelegenheiten für reguläre Kunden zu Nichte machen.
          Aber verstehe schon, ist so richtig „tight“ und „fresh“ sowas rauszuballern, besonders wenn man anscheinend weiß dass man andere eh nur damit nervt und es null produktiv ist! #swag #yolo peace out!

          1. Nein, keiner muss meckern. Dein „Beitrag“ ist mehr als unnötig im Vergleich zu einem belustigenden Beitrag… Und wenn Du es nicht lustig findest: Behalte es doch einfach für Dich. Mit dem Finger auf andere zeigen und sich selbst als Lehmeister aufspielen ist auch nicht grad „fresh“ und mich nervt zum Beispiel dein aufspielerischer Beitrag.

          2. „Belustigend“, aber ganz ehrlich, juckt mich nicht sehr deine Meinung 😉
            Die Belehrung hättest du dir ja auch verkneifen können, so wie ich mir meine laut dir hätte verkneifen sollen 🙂

          3. #yolo ? Du scheinst ja auch nicht so „fresh“ zu sein.. Und wer ein gutes angebot haben will der guckt bei ebay und findet den original adapter für 3,49€ oder sowas in der richtung… Aber gut das du unter die decke gehst leute leute ey

  3. Schade. Dachte schon kostenloser Umtausch. Wäre ja auch zu schön gewesen 😉

    Bin mir nicht sicher, ob ich das jetzt als kundenfreundlich einschätzen soll. Klar nett für Leute die definitiv unschuldig verarscht wurden. Das ist mir allerdings schon fast zu kulant. Dann lieber gleich die eigenen Adapter günstiger 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de