Gmail-App erlaubt jetzt Anhänge aus der Dateien-App

Direkte Anbindung an das iCloud Drive

Privat habe ich einen Gmail-Account, nutze aber auf iPhone und iPad nur die Mail-App von Apple. Falls ihr aber von allen Funktionen von Gmail profitieren wollt, müsst ihr die offizielle Gmail-App für iOS (App Store-Link) einsetzen. Und genau hier gibt es nun neue Funktionen.

Mit dem Update auf Version 6.0.200412 kann man fortan auch Anhänge aus der iOS-App „Dateien“ hinzufügen. Wenn ihr eure Daten und Dokumente also in der iCloud abgelegt habt, könnt ihr diese schnell und komfortabel über die Gmail-App versenden. Klickt dafür einfach auf das Büroklammer-Symbol und wählt das graue Ordner-Symbol bei Anhänge aus. Hier könnt ihr dann die im iCloud Drive abgelegten Dokumente auswählen.


Gmail für iPhone und iPad ist 282,1 MB groß, mit iOS 12.0 und neuer kompatibel und mit 4,2 Sternen bewertet. Obwohl die neue Funktion prominent im Update-Text beworben wird, ist es möglich, dass noch nicht alle User diese nutzen können. Der Rollout erfolgt wohl schrittweise.

‎Gmail – E-Mail von Google
‎Gmail – E-Mail von Google
Entwickler: Google LLC
Preis: Kostenlos

Anzeige

Kommentare 2 Antworten

  1. Was denn, das ging bisher nicht?
    Empfinde nur ich das als peinlich?
    Wie lange gibt es die Dateien-App schon? Ach, ist ja auch egal, es gibt wichtigeres ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de