GoodLinks: Link-Manager mit neuen Shortcut-Aktionen, Lockscreen-Widgets und mehr

Version 1.7 im App Store erschienen

Mit Apps wie Pocket oder Instapaper gibt es bereits einige Anwendungen dieses speziellen Genres: Link-Manager sind insbesondere dann praktisch, wenn man im Web interessante Artikel oder Websites entdeckt, diese aber nicht sofort durchforsten oder lesen kann. Mit GoodLinks (App Store-Link) gibt es seit nunmehr gut zwei Jahren eine weitere App für iOS und macOS aus dieser Kategorie. GoodLinks lässt sich zum einmaligen Kaufpreis von 4,99 Euro für alle Plattformen herunterladen, ist nur etwa 23 MB groß, benötigt iOS 14.0 bzw. macOS 10.15 und kann auch in deutscher Sprache verwendet werden.

GoodLinks wartet mit einigen spannenden Features auf, die das Sichern und Verwalten von Webartikeln und Links noch einfacher macht. Neben einem standardmäßig vorhandenen iCloud-Sync, um sowohl iOS- als auch Mac-Geräte auf dem gleichen Stand zu halten, gibt es bei GoodLinks unter iOS auch eine interessante Möglichkeit, Links schnell zur eigenen Sammlung hinzufügen zu können. Die vom Entwickler als „Quick Save“ beschriebene Funktion erlaubt es nach Aktivierung in den Einstellungen, über eine entsprechende Erweiterung Artikel schnell und einfach zu sichern, ohne zusätzliche Eingaben machen oder ein Formular mit weiteren Infos ausfüllen zu müssen.


Aber natürlich ist auch das Sichern eines Links über die App selbst möglich – hier kann man einfach eine kopierte URL über ein „+“-Symbol einbinden und den Link noch mit weiteren Informationen wie Titel, Tags oder einer Zusammenfassung ausstatten. Auch das Hinzufügen zu einer Favoritenliste und das Attribut „Gelesen“ kann dort ausgewählt werden. Die Links werden dann mit einem Vorschaubild und den vergebenen Tags gesichert. Bei besonders vielen Links hilft die integrierte Suchfunktion, um nach speziellen gespeicherten Inhalten zu stöbern. Sowohl unter macOS als auch unter iOS unterstützt GoodLinks den Dark Mode für ein besonders nutzerfreundliches Lesen.

Entwickler Ngoc Luu hat seine praktische Anwendung nun auch für iOS 16 optimiert und mit dem neuesten Update auf Version 1.7 einige spannende Features für Apples neues mobiles Betriebssystem hinzugefügt. So gibt es Widgets für den Sperrbildschirm, Fokusfilter und neue Aktionen für Kurzbefehle. Im Changelog zu Version 1.7 von GoodLinks werden die neuen Funktionen aufgelistet:

  • Sperrbildschirm-Widgets: Schneller Zugriff auf eine Liste/Tag oder Öffnen eines zufälligen ungelesenen Links von Ihrem Sperrbildschirm.
  • Fokusfilter: Konfigurieren Sie einen Fokus, um nur die Links anzuzeigen, die mit bestimmten Tags versehen sind.
  • Verknüpfung „Links suchen“ mit erweiterter Filterung hinzugefügt.
  • Neue Shortcuts zum Bearbeiten/Löschen von Links, Hinzufügen/Entfernen von Tags aus Links.
  • App-Verknüpfungen: Bitten Sie Siri, eine Liste oder einen Link zu öffnen, ohne dass Sie vorher etwas einrichten müssen. Sie können die unterstützten Shortcuts finden, indem Sie Siri fragen: „Was kann ich mit GoodLinks tun?“
  • Verschiedene Verbesserungen und Fehlerbehebungen.

Das Update auf Version 1.7 von GoodLinks steht allen Nutzern und Nutzerinnen ab sofort kostenlos im deutschen App Store zur Verfügung. Die Anwendung für iPhone, iPad und Mac wird im Durchschnitt mit 4,1 von 5 Sternen bewertet.

‎GoodLinks
‎GoodLinks
Entwickler: Ngoc Luu
Preis: 5,49 €

Anzeige

Kommentare 2 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2022 appgefahren.de