Google Nest Hub Max erscheint am 9. September

Kommt er auch nach Deutschland?

Bereits am Dienstag haben einige US-Medien im Google Store einen Starttermin für den Google Nest Hub Max entdeckt. Das Datum wurde zwar wieder von der Seite entfernt, mittlerweile hat CNET aber eine offizielle Terminbestätigung vom Hersteller erhalten. Der Google Nest Hub Max erscheint am 9. September.

Das wäre passend zur IFA in Berlin, dort ist Google in diesem Jahr aber nicht als Aussteller vor Ort. Ohnehin ist es fraglich, ob der genannte Termin auch für Europa und uns in Deutschland gilt. Die kleinere Variante, der Google Nest Hub, startete hierzulande auch erst mit ein paar Monaten Verzögerung.

Rein technisch gesehen ist der Google Nest Hub Max eine spannende Geschichte. Mit einem 10 Zoll Display, einer integrierten Kamera und einem Preis von 229 US-Dollar soll er in direkte Konkurrenz mit dem Echo Show der zweiten Generation von Amazon treten.

Google Nest Hub Max bietet einige besondere Funktionen

Mit der integrierten Nest Kamera will Google einiges möglich machen: So soll beispielsweise nach Bewegungen Ausschau gehalten werden, während man nicht Zuhause ist. Außerdem ist eine Gestensteuerung möglich, zudem soll der Google Nest Hub Max Gesichter erkennen und passende Inhalte auf dem Display anzeigen können.

Falls ihr nicht so lange warten möchtet oder nicht so viel Geld ausgeben wollt, könnt ihr den Google Nest Hub mit dem sieben Zoll großen Display jetzt übrigens besonders günstig erhalten. Bei tink.de zahlt ihr für das Doppelpack nur 179,95 Euro und damit rund 50 Euro weniger als im Internet-Preisvergleich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de