Grafik-Spektakel: Rage HD im Video

3 Kommentare zu Grafik-Spektakel: Rage HD im Video

Heute hat es Rage HD in den App Store geschafft. Wir haben uns die Universal-App auf dem iPad angesehen, der Preis hält sich mit 1,59 Euro in Grenzen. Wie wir uns im Zombie-Shooter geschlagen haben, seht ihr am besten selbst. Die Grafik hat uns jedenfalls sehr überzeugt, nur an unserem Talent mangelt es noch ein wenig. Für Sparfüchse und Besitzer älterer Geräte gibt es außerdem eine 79 Cent-Version mit abgespeckter Grafik.

Anzeige

Kommentare 3 Antworten

  1. Gradlinieger, sehr unterhaltsamer Railshooter( d.h. Man hat keinen Einfluss auf den Bewegungsablauf der Person, man muss nur per tilt, bzw. Drag steuern).

    Der Umfang ist mit 3 level ein bisschen mau, dafür grafisch sehr beeindruckend. Ich kann’s nur empfehlen.

  2. Als id Software Fan kann ich nur sagen – ich bin mehr als enttäuscht!
    Railshooter sind ja gut und machen echt spaß, aber Rage als Railshooter und dann nur mit ein paar Levels in den Appstore stellen finde ich mehr als enttäuschend.

    Es gibt genügend Shooter, die echt super zu steuern sind, bei denen man die Steuerung abschauen hätte können. Das ganze noch verpackt in einer kleinen Story die Shootergerecht ist hätte mir gereicht…

    Naja..mal hoffen das id Software auf PC noch id Software geblieben ist und bleiben wird…

  3. Naja ich finde die Steuerung der normalen Shooter von Gameloft wie Nova o.Ä. ein Graus. Mit Stop’n’Go kommt einfach keine Atmosphäre bei mir auf. Da finde ich das Railshootersystem schon deutlich besser. Die Bedieung ist jedenfalls Top, ebenso die Präsentation. Der Umfang vllt etwas mager aber für 1.59 trotzdem ein gutes Angebot. Einen besseren Shooter gibt es auf dem iPad für mich jedenfalls nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de