Hairy Tales: Neue Puzzle-Action mit 72 Leveln

7 Kommentare zu Hairy Tales: Neue Puzzle-Action mit 72 Leveln

Heute ist wieder Spiele-Donnerstag und somit folgt auch direkt das nächste Spiel: Hairy Tales.

Hairy Tales (App Store-Link) ist 88,4 MB groß und steht als Universal-App zum Download bereit. Wer auf den Download-Button klickt wird um 79 Cent erleichtert.


Hairy Tales ist eigentlich schnell erklärt. In jedem der 72 Level muss man durch Verschieben von Untergründen eine Route zum Ausgang legen. Dabei ist die Welt in in einzelne Teile aufgesplittet, wobei es sich immer um sechseckige Blöcke handelt. Diese können mit einem Fingerwisch verschoben und an die richtige Stelle gezogen werden. Weiterhin lassen sich die Blöcke mit einem Klick im Uhrzeigersinn drehen.

Das Drehen der Blöcke macht allerdings nur dann Sinn, wenn sie zum Beispiel mit einem Pfeil belegt sind. Dieser Pfeil gibt nämlich die Laufrichtung vor. Wenn man der Meinung ist, dass der erstellte Weg so funktioniert, kann man den kleinen Kerl auf die Reise schicken. Er ist so gut wie auf sich alleine gestellt, lediglich das Drehen einiger Blöcke ist auch während des Laufs möglich.

Neben den Pfeilen wird es nach und nach weitere Elemente geben, die es zu berücksichtigen gilt. So kann man einen hell leuchtenden Stein einsammeln, der zum Beispiel alle in der Nähe befindlichen Gefahren ausschaltet. Schon in der ersten Welt benötigt man mehrere Anläufe, um das Level erfolgreich abzuschließen. Pro Level stehen drei Leben zur Verfügung und bestmöglich sollte man ebenfalls drei Pilze einsammeln, die nachher die Bestleistung markieren.

Hairy Tales ist gelungen und macht Spaß. Durch das richtige Kombinieren gelangt man zur Lösung, zwischenzeitlich ist man auch auf Endgegner gestoßen, die einem das Puzzlen nicht gerade einfacher machen. Für 79 Cent bekommt man mit 72 Leveln für den Anfang genügend Spielspaß und wer sich noch einen Trailer ansehen möchte, folgt einfach diesem Link.

Anzeige

Kommentare 7 Antworten

  1. Leider kann ich´s nicht herunterladen, erhalte beim Klick auf den Kaufen-Button nur lapidar die Meldung „Der Artikel, den Sie kaufen möchten, ist nicht mehr erhältlich.“

    Interessanterweise wird mir über die Suche dasselbe Spiel auch für 0,89 Cent angeboten – aber auch der Kaufversuch wird mit der Meldung oben quittiert.

  2. Ja, sind ja „nur“ ein „paar“ Cent. Also 0,79 ist auf 0,89 und 1,59 auf 1,79 angehoben worden…und das teilweise für Beta-Versionen ohne Support und Rückgaberecht. Ich werde in Zukunft verstärkt auf Tools und Webseiten setzen, die mich über kostenlose und herabgesetzte Apps informieren und dann zuschlagen.

  3. Hi guys,

    I don’t speak German (English is not my first language either) so I hope you won’t mind my intruding. Google Translate says something about price increases, but I can’t tell if it’s Google being thick or if something else happened. Could you clarify? We can only set prices in $1 increments, so any minor increment would have not come from us.

    Thanks in advance!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de