Highlights der Woche: dLAN von Devolo, 1 Jahr Apple Watch, Logi Base & neue Hue-App

Die Woche ist fast vorüber. Die beliebtesten Nachrichten gibt es nochmals in der Zusammenfassung.

dLAN-550-WiFi-productpicture-Network-Kit-xl-3824

WLAN im ganzen Haus: Fabian hat in seinem Elternhaus was WLAN verbessert. Dabei hat er die dLAN-Lösung von Devolo benutzt. Wie die Einrichtung funktioniert und wie man das WLAN kinderleicht im ganzen Haus verfügbar macht, könnt ihr in seinem ausführlichen Praxis-Artikel nachlesen.


1 Jahr Apple Watch: Vor rund einem Jahr ist die Apple Watch auf den Markt gekommen. Seither tragen wir die smarte Uhr von Apple am Handgelenk. Wir blicken noch einmal zurück und wollen auf die positiven aber auch negativen Aspekte der Uhr eingehen. Die Antwort auf die Frage: Ob man eine Apple Watch braucht, sagen wir ganz klar Nein. Hier geht es zum ausführlichen Erfahrungsbericht.

Logi Base 2

Logi Base: Das iPad Pro von Apple kommt mit dem Smart Connector daher. Mit dem Logi Base gibt es jetzt den ersten Ständer, der diesen Connector verwendet. Das iPad wird einfach quer auf den Connector gestellt und aufgeladen. Der Ständer selbst muss mit einem eigenen Lightning-Kabel verbunden werden. Das Design ist sehr schlicht und edel, der Preis ist mit 99 Euro sicherlich nicht günstig.

Philips Hue mit neuer App: Die neue Philips Hue-App (App Store-Link) ist seit wenigen Tagen im App Store verfügbar. Neben einem neuen Layout und einer besseren Struktur, gibt es auch weitere Neuerungen. So können Räume festlegt werden, auch neue Szenen und Lichtrezepte sind verfügbar. Die neue Hue-App ist bisher nur für das iPhone verfügbar und kann kostenlos installiert werden. Hier gibt es weitere Infos.

Gratis-App der Woche – Dragon Hills: Noch für kurze Zeit könnt ihr Dragon Hills (App Store-Link) kostenlos aus dem App Store laden. Ihr spielt mit einer Prinzessin, die auf ihren Traumprinzen wartet. Statt der großen Liebe wird sie allerdings ausgeraubt und macht sich danach auf die Verfolgung des Bösewichts. Natürlich läuft man in Dragon Hills nicht einfach so durch die Gegend, sondern reitet auf einem gefräßigen Drachen.

Anzeige

Kommentare 14 Antworten

  1. Vor allem ist die Hue App eher peinlich. Szenen erstellen funktioniert nicht, Apple Watch App fehlt, Räume werden plötzlich vergessen… Leider noch sehr buggy.
    Angesichts des Preises der Hardware und dem Konzern, der dahinter steht, ist das ein Witz!

  2. Wenn es um App-Nutzung geht, ist die Apple Watch schlicht nicht zu gebrauchen. Die Notification-Funktion ist eine tolle Sache, aber dafür viel zu teuer. Deshalb habe ich meine verkauft, so lange ich noch Geld dafür bekam. Ich dachte, dass ich sie mehr vermissen würde. Der Akku-Verbrauch meines iPhone ist signifikant gestiegen. Ob ich die 2. Gen kaufe, bezweifle ich, denn dieser Jahresrhythmus von Apple halte ich für Bullshit. Inzwischen hat Apple es perfektioniert nur minimale Änderungen für immer mehr Geld zu verkaufen. Ohne mich.

    1. Bei der Watch gibt es bislang gar keinen Jahresrhythmus, denn sonst gäbe es die 2. Geb. ja bereits. Ich nutze viele Apps auf der Watch: Mail, Wetter, Nachrichten, Aktivität (täglich); Onefootball, Remote, Kalender, Wecker, Timer, Workout (mehrmals wöchentlich); Karten, DB Navigator, Telefon, Lufthansa (gelegentlich); und noch ein paar mehr, die ich jetzt nicht alle aufzählen will.

  3. Die Hue App ist einfach nur traurig keine universal App keine vernünftige Widget Funktion da war die alte Hue App ja noch besser

  4. Die neue Hue App als Highlight? Die App ist eher einen einzige Enttäuschung. Alte Funktionen fehlen, andere wurden einfach nur hinter einen anderen Button verschoben, wirklich tolle Neuerungen sind nicht vorhanden. Bin ziemlich enttäuscht, noch dazu, wo es eine Beta Phase gegeben hat und alles groß angekündigt wurde. Noch nicht einmal einen simplen Farbwechsler hat die App. Sehr schade. ??

  5. Apple Watch: Man brauch sie nicht, aber finde sie dennoch gut. Habe meine aber verkauft nach 9 Monaten weil sie mir Apps zu langsam öffnet. Warte auf Gen 2.

    Philips Hue: die neue App gefällt mir deutlich besser als früher, vorher nutze ich die deswegen nicht und machte es über die Hatmony App. Leider fehlt mir noch die iPad App. Schön wären auch Steckdosen von Philips.

  6. Also wenn ihr mal keinen Vertrag mit Phillips habt…
    Ist ja schon mega auffällig wie oft ihr über den HUE Mist berichtet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de