HomeKit: So führt ihr einen kompletten Reset durch

Apples Smart Home-System zurücksetzen

3 Kommentare zu HomeKit: So führt ihr einen kompletten Reset durch

Obwohl Apples HomeKit-System in vielen Fällen zufriedenstellend funktioniert, kann es in einigen Fällen hilfreich oder sogar notwendig sein, das HomeKit-Setup komplett zurückzusetzen und einen Full Reset vorzunehmen. Für diese Zwecke gibt es bei Apple über einen speziellen Link einen Schalter, der alle HomeKit-Einstellungen auf den Geräten und auch in der iCloud löscht.

Denn normalerweise lassen sich viele HomeKit-Probleme über andere Wege lösen, beispielsweise, indem der HomeHub kurz vom Strom abgeklemmt und wieder angeschlossen wird, oder auch indem einzelne Geräte oder Szenen, die Probleme machen, separat entfernt und wieder neu eingerichtet werden. Manchmal gibt es jedoch schwerwiegende Komplikationen, bei denen selbst der Apple-Support keine passende Antwort mehr zu geben weiß.


In solchen Fällen wird vom Apple-Support oft ein Link zu einem Profil versendet, das nach erfolgter Installation einen Schalter in den HomeKit-Einstellungen auftauchen lässt, mit dem sich dann wirklich alle Einstellungen restlos löschen lassen. Ein User namens ekobres bei Reddit, der über eine langsame Performance klagte, hat diesen Link mit der Community geteilt. Ekobres erklärt im Beitrag:

„Ich hatte vor kurzem ein HomeKit-Problem, das an die Apple-Techniker weitergeleitet wurde und schließlich dazu führte, dass sie mir dieses Profil zur Verfügung stellten. Der einzige Zweck ist es, jeglichen Müll auf deinem Gerät (iPhone, iPad, HomePod) sowie deine iCloud HomeKit-Daten zu löschen. Sobald du auf den Link klickst, wirst du gefragt, welches Gerät du hast, und erhältst eine Warnung. Die Installation des Profils tut nichts, außer eine versteckte Einstellungsoption zu aktivieren, um deine HomeKit-Daten zurückzusetzen.“

Nach der Installation befindet sich der Reset-Schalter unter Einstellungen → Home. Im Normalzustand findet man dort keine Option für Apples HomeKit. Nach dem Zurücksetzen der HomeKit-Einstellungen über das oben beschriebene Profil hat man zehn Minuten zu warten, ehe man die Home-App wieder verwenden darf. Dieser Zeitraum muss eingeräumt werden, damit alle HomeKit-Daten restlos aus der iCloud gelöscht werden können. Auch die bisher mit HomeKit verbundenen Geräte müssen einmal neu gestartet werden, um ihren Cache zu leeren und die neuen Daten aus der iCloud zu laden.

Der Profillink zum HomeKit-Reset sollte wirklich nur als allerletzte Lösung dienen, wenn auch der Apple-Support keine Hilfe mehr weiß. Zu beachten gilt es zudem, dass der Reset über den oben aufgeführten Link auch dazu führt, dass man von allen eingeladenen Home-Setups entfernt wird. Es ist daher notwendig, sich danach erneut für eine Home-Konfiguration einladen zu lassen.

Anzeige

Kommentare 3 Antworten

  1. ein reset ist ein reset und kein reboot oder restart.
    stimme aber zu, ein „full“ reset ist sinnbefreit, gibt ja auch nicht ein bisschen schwanger.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2023 appgefahren.de