Homemanager für Homebridge: Jetzt in Version 3.0 im App Store

HomeKit für nicht zertifiziertes Zubehör

Homemanager (App Store-Link) ist eine community-basierte, native und anfängerfreundliche Homebridge- und HOOBS-Management-App für iOS und iPadOS. Auch Kollege Fabian hat sich im vergangenen Jahr bereits mit dem Homemanager beschäftigt. Die Anwendung lässt sich kostenlos aus dem App Store herunterladen und dann für 14 Tage kostenlos testen, ehe man die Vollversion für 5,49 Euro (Basic) bzw. 11,99 Euro (Pro) erwerben muss. Für die Installation ist neben 37 MB an freiem Speicherplatz auch iOS 12.0 oder neuer notwendig.

Mit dem Open Source-System Homebridge bzw. HOOBS können zahlreiche smarte Geräte, die nicht über einen Apple HomeKit-Support verfügen, in Apples Haussteuerungs-System eingebunden werden. Die beiden Systeme werkeln quasi als Brücke zwischen dem Smart Home-Gerät und Apples HomeKit, und erlauben nach erfolgreicher Einrichtung sogar die Einbindung in die HomeKit-App sowie die Steuerung per Siri.


Nach mehr als einem halben Jahr Entwicklungszeit steht nun die Homemanager-Appin Version 3.0 im deutschen App Store zum Download bereit. Entwickler Ron Polenthon hat dabei nicht nur die App mit zusätzlichen Features ausgestattet, sondern den Code vom Homemanager in weiten Teilen komplett neu geschrieben. Zu den wichtigsten Neuerungen gehören laut Changelog:

Kommunikation

  • Vollständiger Wechsel auf API basierte Verbindungen, anstelle von SSH (Homebridge UI API und HOOBS Core API)
  • Stark verkürzte Ladezeiten
  • Stabilere Verbindungen/Anbindungen dank enger technischer Zusammenarbeit mit dem Homebridge UI Entwickler

Konfiguration

  • Verbesserte Darstellung von Multi-Level Konfig Schemas, sowie „schema conditions“-Unterstützung
  • Durch die neue Sortier- und Suchfunktion noch schneller Konfig-Einträge finden
  • Hybrid Konfig: grafisch durch die Konfig navigieren und nur den gewünschten Bereich im Klartext bearbeiten
  • Neue Swipe-Gesten für Teilen, Klartext-Darstellung, Kopieren, Duplizieren und Löschen von Konfig-Objekten
  • Einrichtungshilfe nun noch dynamischer, einfacher und interaktiver gestaltet
  • Klartext-Konfig-Darstellung nun mit Syntax-Highlighting
  • Einfachere Menüs für die Verwaltung generischer Konfig-Objekte
  • SmartDetect 3 lässt nun auch Beispiel Konfigurationen zu, welche leichte Syntax-Fehler enthalten

Plugins

  • Unterstützung für „Homebridge verified Plugins“
  • Die Installation und Deinstallation ist nun interaktiv geführt und enthält zusätzliche Überprüfungen im Hintergrund
  • Plugin-Versionen können nun ganz leicht interaktiv gewechselt werden und auch bei der Installation definiert werden
  • Konfig-Objekte sind nun direkt vom jeweiligen Plugin aus aufrufbar
  • HOOBS-Nutzer erhalten Plugin Daten nun vollständig von „plugins.hoobs.org“

Instanz Log

  • Nun endlich nativ verfügbar für alle Homebridge und HOOBS Nutzer
  • Unter Homebridge inklusive Farbdarstellung

Software

  • Darstellung von Homebridge, Homebridge UI und HOOBS Core-Updates
  • Möglichkeit zum Anstoßen der obigen Updates
  • Möglichkeit zum Anpassen der Temperatureinheit

Setup

  • Transparente und unabhängige Setup Anweisungen für Homebridge und HOOBS
  • Schnelles Hinzufügen neuer Instanzen durch eine neue automatische Instanz-Erkennung (mit Bonjour-Erkennung)
  • Nützliche Hilfestellungen und generelle Zusatzinformationen
  • Instanzen und Server können nun übersichtlicher verwaltet werden

Allgemein

  • Neues optimiertes Layout, inklusive verschiedener Design Änderungen (u. a. verbesserter Dark Mode)
  • Anfängerfreundlichere und detailliertere Beschreibungen
  • Intelligente Unterstützung während verschiedener Aufgaben
  • Klarere Fehlermeldungen und optimierte Ladedarstellungen
  • Lokalisierung in neue Sprachen: Englisch, Chinesisch, Tschechisch, Dänisch, Französisch, Deutsch, Griechisch, Italienisch, Polnisch und Spanisch

Das Update auf Version 3.0 vom Homemanager steht allen Nutzern der App ab sofort im deutschen App Store zum Download zur Verfügung. Mit den folgenden Updates sollen unter anderem auch Widgets Einzug in die App halten, einzelne Plugins deaktiviert werden können, sowie ein iCloud-Sync integriert werden. Weitere Infos zum Homemanager, Homebridge und HOOBS gibt es auch auf der Website des Entwicklers.

‎Homemanager für Homebridge
‎Homemanager für Homebridge
Entwickler: Ron Polenthon
Preis: Kostenlos+

Anzeige

Kommentare 5 Antworten

    1. Aus deiner Frage geht nicht hervor was du genau meinst. Aber ich versuche sie mal zu beantworten: Z-Wave und Zigbee sind Übertragungsstandards für SmartHome-Geräte während Homemanager eine Software ist, mit der man Geräte, die nicht für HomeKit zertifiziert sind, einbinden kann. Das passiert über Plugins, die es zuhauf für diverse Anbieter/Plattformen gibt. Es kommt also nicht auf Zigbee oder Z-Wave an, sondern auf dein Gateway, das die Zigbee und Z-Wave Komponenten verwaltet. Wenn es für dieses Gateway ein Plugin für Homemanager gibt, dann lautet die Antwort auf deine Frage ja, sonst nein.

  1. Okay, mein smarthome System ist das von Hornbach das hat viele Standards intrigiert. Aber ist so ein beschnittener Version des Gateways.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de