Im Überblick: Apps und Spiele der Woche (KW45)

9 Kommentare zu Im Überblick: Apps und Spiele der Woche (KW45)

Auch an diesem Sonntag wollen wir euch die Apps und Spiele der Woche in einer kleinen Übersicht vorstellen.

iPhone-App der Woche – Photogene2: Wer noch keine Bildbearbeitungs-App auf seinem iPhone installiert hat, kann mit Photogene 2 sicher nichts verkehrt machen. Zur Navigation innerhalb der App wurde eine Art Rad verwendet, zudem gibt es noch mehr Funktionen und Filter, mit denen man seine Bilder bearbeiten kann. Der Upload funktioniert sogar mit mehreren Bildern gleichzeitig, zum Beispiel auf einen FTP-Server. Zum Einführungspreis, der noch bis zum 17. November gilt, kann man hier nicht viel falsch machen. (79 Cent, App Store-Link)

iPhone-Spiel der Woche – Ninja Throw HD: Die Universal-App ist für uns eine kleine Enttäuschung. Das Gameplay ist sehr eintönig und kann weder mit besonders liebevoller Grafik, noch mit einem besonderen Soundtrack überzeugen. Wir halten uns diesmal kurz – das Geld kann man sich sparen. (1,59 Euro, App Store-Link)

iPad-App der Woche – Color Uncovered: Wie sich aus dem Titel schon vermuten lässt, dreht sich in der ausschließlich auf Englisch verfügbaren App alles um Farben. Color Uncovered ist ein in Magazinform gehaltener Einstieg in die Welt der Farbkombinationen und optischen Illusionen. Wir können die App auf jeden Fall allen Neugierigen empfehlen, die sich für Natureinflüsse und optische Zusammenhänge interessieren. Vielleicht findet auch der ein oder andere Lehrer noch Informationsmaterial für ein paar Farbexperimente im Unterricht. (kostenlos, App Store-Link)

iPad-Spiel der Woche – Das verrückte Labyrinth HD: Ein echter Klassiker kommt mach 25 Jahren auf iPhone und iPad. Schon nach der ersten Runde kann ich sagen, dass das originale Spiel wirklich sehr gut umgesetzt wurde, vor allem auf dem großen iPad-Bildschirm macht es jede Menge Spaß. Man verschiebt die einzelnen Reihen, sucht seinen Schatz und macht sich auf zum nächsten Objekt – ganz wie früher, nur ohne das lästige Aufbauen. Neben zwei Einzelspieler-Modi kann man auch mit Freunden spielen, sogar per Internet über das Game Center. (4,99 Euro, App Store-Link)

Kommentare 9 Antworten

  1. Photogene2 hab ich nicht, mir reichen meine kostenlosen Apps, zusammen haben die die gleichen Funktionen wie eine Große 😉 zumal es ja keine nennenswerten Unterschiede zu anderen Fotoapps gibt anscheinend.
    Ninja Throw kommt übrigens vom gleichen Entwickler wie die wütenden Vögel – in den Screenshots erkennt man auch ein paar Ähnlichkeiten, der Boden zum Beispiel 😉

    Ist Labyrinth eigentlich auch fürs iPhone geeignet? Ich hab mich bisher mit dem Kauf zurückgehalten, aus Angst, dass es ein bisschen klein sein könnte auf dem Display..

    1. Ich habe es nur auf dem iPad gespielt. Vielleicht meldet sich Mel zu Wort, sie hat sich die iPhone-Version geholt.

      Bei Clickgamer handelt es sich übrigens nur um einen Publisher, die Entwickler der einzelnen Spiele sind andere. Daher gibt es auch keinen direkten Bezug zu den wütenden Vögeln 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de