Im Video: Wiederherstellen von mit Time Machine gesicherten Objekten auf dem Mac

Knapp 2 Minuten lang

Auf dem YouTube-Kanal Apple Support werden immer wieder nützliche Tipps geteilt. Das neuste Video hört auf den Namen „How to restore files from a Time Machine backup“ und erklärt, wie man einzelne Dateien und Objekte wiederherstellt, insofern ein Time Machine Backup verfügbar ist.

  1. Öffne auf deinem Mac ein Fenster für das Objekt, das du wiederherstellen möchtest.
    Öffne beispielsweise den Ordner „Dokumente“, wenn du versehentlich eine Datei aus dem Ordner „Dokumente“ gelöscht hast.
    Wenn du ein Objekt auf dem Schreibtisch vermisst, musst du kein Fenster öffnen.
  2. Verwenden von Launchpad zum Anzeigen und Öffnen von Apps auf dem Mac und zum Öffnen von Time Machine. Während dein Mac die Verbindung zum Backup-Volume herstellt, kann kurzzeitig eine Meldung eingeblendet werden.
  3. Du kannst Time Machine auch öffnen, indem du auf das Symbol „Time Machine“ in der Menüleisteklickst und „Time Machine öffnen“ auswählst. Wähle Menü „Apple“ > „Systemeinstellungen“ und klicke auf „Time Machine“ , wenn das Time Machine-Symbol nicht in der Menüleiste angezeigt wird. Markiere danach im Bereich „Time Machine“ das Feld „Time Machine in der Menüleiste anzeigen“.
  4. Verwende die Pfeilsymbole oder die Zeitachse, um in der Liste der lokalen Schnappschüsse und der Datensicherungen zu navigieren.
    Wenn du einen pulsierenden hell- bis mittelgrauen Skalenstrich siehst, so bedeutet dies, dass die jeweilige Sicherung noch Daten auf das Backup-Volume lädt oder dort befindliche Daten überprüft.
  5. Wähle ein oder mehrere Objekte aus, die du wiederherstellen willst. (Du kannst einzelne Ordner oder auch das gesamte Volume auswählen.) Klicke danach auf „Wiederherstellen“.

    Die wiederhergestellten Objekte werden an ihren ursprünglichen Speicherorten abgelegt. Wenn sich ein Objekt z. B. im Ordner „Dokumente“ befand, befindet es sich nach dem Wiederherstellen wieder im Ordner „Dokumente“.

Günstige Festplatten

Angebot
SanDisk Extreme 2TB Portable SSD (tragbare NVMe SSD, USB-C, bis zu 1.050 MB/s Lesegeschwindigkeit...
32.708 Bewertungen
SanDisk Extreme 2TB Portable SSD (tragbare NVMe SSD, USB-C, bis zu 1.050 MB/s Lesegeschwindigkeit...
  • Mit der SanDisk Extreme Portable SSD haben Sie eine optimale Unterstützung zur Datensicherung. Speichern Sie Fotos und Videos auf die externe...
  • Übertragen Sie Ihre Daten schnell mit 1050 MB/s auf Ihre externe SSD Festplatte. Dank der Speicherkapazität von 2 TB sind Ihrer Kreativität keine...

Angebot
Transcend TS1TSJ25M3S 1TB stabile, tragbare, externe USB3.1 Festplatte (HDD) kompakt,...
  • Langlebiges, stoß- und rutschfestes Silikongehäuse mit Anti-Shock-Technologie (dreistufig)
  • Datensicherung per Knopfdruck (Auto-Backup)

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2022 appgefahren.de