iPhone Paintings: App an die Wand

52 Kommentare zu iPhone Paintings: App an die Wand

Gestern hat es mit einem Bild auf unserer Facebook-Seite begonnen, das Feedback war eindeutig: Ihr wollt mehr über die iPhone-Paintings erfahren.

In meinem neuen Arbeitszimmer musste ich knapp vier Wochen mit weißen Wänden leben, bis ich nach der Bestellung und einer Lieferzeit von rund zwei Wochen endlich das Paket mit den iPhone-Paintings erhielt. 16 Icons sind darin normalerweise inbegriffen, von den Herstellern gab es als kleinen appgefahren-Bonus sechs der neuen Social-Network-Icons als Zugabe.


Auf der Bestell-Webseite hat man zunächst die Auswahl zwischen zwei verschiedenen Varianten. Bei der „Digital Print Collection“ handelt es sich um einen digitalen Druck, für den auch ich mich entschieden habe. Inklusive Versandkosten zahlt man hier 170 Euro. Für die „Hand Painted Collection“, also 16 handgemalte Icons für die Wand, zahlt man mit 333 Euro fast doppelt so viel. Als Zahlungsmittel werden Kreditkarten und PayPal akzeptiert.

Erstellt wurden die Bilder von einem italienischen Künstler, hergestellt werden sie in Ungarn (zumindest stammt unser Paket von dort). Mit einer Größe von 20 x 20 Zentimetern und auf einem Holzrahmen aufgespannt sind die technischen Fakten eigentlich ziemlich uninteressant, aufgehängt habe ich die Bilder einfach an zwei kleinen Nägeln.

Die 16 Bilder orientieren sich natürlich am Design der App-Icons von iPhone und iPad. Da hätte wir zum Beispiel die Foto-App, den iPod, die Karten-Applikation, Safari, Einstellungen, das Telefon und vieles mehr. Die vielen Icons sind wirklich sehr farbenfroh und wurden toll umgesetzt, da kann man nicht groß meckern.

Wie man die Bilder an der Wand aufhängt, bleibt einem jeden Nutzer natürlich selbst überlassen. Ich selbst habe von den 16 + 6 Icons zwei zurückgepackt und die restlichen 20 Bilder in zwei horizontalen Reihen aufgehängt. Bei 16 Icons würde sich natürlich auch ein Quadrat aus 4 x 4 Bildern anbieten.

Bei der Qualität kann man bis auf ein Manko auch nicht meckern: Der Rahmen ist sauber verarbeitet und die Drucke auf der Rückseite festgetackert. Bei einigen Bildern fehlte an einigen Ecken aber schon etwas Farbe, vermutlich weil sie ohne zusätzlichen Schutz wie eine Plastikhülle verpackt worden sind. Hier können die Hersteller durchaus noch etwas nachbessern, 170 oder 333 Euro sind für die meisten von uns ja schon eine Stange Geld.

Anzeige

Kommentare 52 Antworten

  1. Also ich als kreativ Fan habe es mal umgerechnet wenn ich es selber machen würde.

    Rahmen + Farbe wären um die 60 Euro für 20 Bilder (Rahmen im Angebot für 1,29€ im Großhandel) wenn man Glück hat und ein Zweierpakte für 1,5€ bekommt noch billiger.

    Also jeder der ein bisschen zeichnen kann, kann diese schönen Bilder auch selber machen. Danke für diese tolle Idee 😉

    1. Hab ich mir auch gerade überlegt-ich glaube ich hab sogar noch nen paar passende leinwände 🙂

      Wenn ich demnächst mal zeit habe fange ich gleich an 😉 vll kann man ja sogar damit auf ebay nen bisl geld verdienen….

  2. Sehr schön aber auch sehr teuer. Da gibt es doch sicherlich bald auch ein paar günstigere Alternativen. Bisher hab ich nur die Kühlschrank Magnete und ein iPhone Kissen. Die Bilder für die Wand würden echt noch fehlen 🙂

  3. Wenn mein zeichnerisches Talent nicht so begrenzt wär, würd ich mir die Dinger selbst malen, aber wahrscheinlich eher mit anderen Apps.

  4. Der Preis ist okay aber die Verarbeitung: Nur jeweils eine Tackerklammer pro Seite, da empfiehlt es sich selbst nachzubessern, sonst wird die Bespannung bald Wellen schlagen. Andere Frage: wer würde sich Desktop-Icons von Windows an die Wand hängen? Als Party-Deko könnte ich es mir vorstellen.

  5. Ich bin Mediengestalter, aber jeder der mit Illustrator umgehen kann, kann die Icons anhand von im Internet auffindbaren Tutorials nachbauen.
    Jetzt hab ich das Glück bei einem ehemaligen Arbeitgeber die Icons einfach plotten lassen zu können, aber das sollte man für relativ geringes Geld auch in jedem Copyshop mit Plotter machen können.
    Das Problem könnten die Keilrahmen werden, aber die sind mittlerweile auch in jedem Baumarkt erhältlich.

    Nicht auf Leinwand, trotzdem auf Keilrahmen geh ich mal davon aus, dass man mit ein wenig Selbstaufwand die Bilder für max die Hälfte auch für’s heimische Büro erstellen kann.

  6. Na ihr als GmbH (wie ich letztens bemerkt habe) könnt das ganze ja eh absetzen 😉

    Ich als Privatperson müsste da dem Finanzamt aber ne Story auftischen, die sich gewaschen hat 🙂 „Bin applesüchtig und nutze das zur Therapie“. Wobei das eher der Spruch für die Krankenkasse wäre.

    Am besten fordert das Team beim nächsten Gewinnspiel Ideen für diese Finanzamt-Sprüche 🙂

  7. Die Idee finde ich ganz toll. Und da ich noch eine leere weisse Wand im Büro habe, werde ich folgendes probieren. Im Internet gibt es viele freie iPhone Icons im Vector Format. Bei einem Fotodienst z.B. Pixum kann man die dann auf Leinwand Drucken lassen.

    1. Hab mich kaputtgesucht, aber nichts im Internet gefunden. Könntest du einen heißen Tipp geben? Ich und sicher viele andere hier wären dir sehr dankbar 😉

  8. Super gute Idee. Vor allem das Bild mit 33 Grad Aussentemperatur wird sicherlich einen Ehrenplatz in meinem Serverraum bekommen. Gruss Ralph

  9. Hallo, wie lange hat bei euch die Lieferung gedauert. Ich habe Anfang Oktober die digital paintings bestellt und bisher noch nichts bekommen. Leider reagierte man auf meine kontaktanfrage bisher nicht 🙁

  10. I ordered 11-09-2011 for €170,00 16 digital prints. I mailed the club 30-0-10-2011 with the question „Where are the prints?“ and this is the answer!!!

    Thank you for your order! Your iPhonePaintings is ready 😀

    Many people indicated that they were ordered on the basic of an article and doesn’t want the basic collection, they want the social +6 icon collection. However, this collection doesn’t sell the same price.

    When this article was published only was an intro advertising and the product still not selling . Only next week will be added to our website.

    The question is: Would you like to the base collection or the social one which is included +6 icons(game) more.

    If you want the social collection, you don’t have anything else to do only +60 euros should send to our account with paypal and we will delivery your order within 48 hours.

    If you want just the basic collection, please send an email that you ordered it by mail.

    Sincerely,
    iPhonePaintings.co.uk

  11. Musste nach 5 Wochen auch 2mal per Mail nachfragen.
    Angeblich sehr viele Aufträge und auch neue Bilder.
    Paket soll aber jetzt mitte nächster Woche raus.
    Da bin ich mal gespannt …

    1. Nach 11 Wochen ist die Ware endlich angekommen. Absolut lausige Verpackung. Adressaufkleber war wohl feucht geworden und kaum noch leserlich.
      Innen drin nur Verpackungsmüll. Die Bilder waren nicht einzeln voneinander getrennt sodass an den Ecken tlws. schon etwas Farbe fehlt. Ein Bild hat am Eck etwas Schimmel und hinten eine verrostete Tackerklammer.
      Trotz allem sehen die Bilder tatsächlich recht hübsch aus 🙂

      1. Meine wurden am 1. Dezember losgeschickt und sind bislang noch nicht eingetroffen … letzter Status ist, dass es von Ungarn nach Deutschland geschickt wurde (Item sent abroad)

        Bin schon mit der ungarischen Post und DHL in Kontakt, erfahre kommende Woche Neues … na da bin ich mal gespannt!

  12. Habe auch hier bestellt, und Vorkasse bezahlen müssen, über Pay Pal. Nach mehrmalige E-Mail kein Antwort, keine Lieferung Unseriös. Nach 3 Monat habe ich mein Geld vom PAy Pal wieder zurück bekommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de