Itsycal: Mini-Mac-Kalender mit neuen Funktionen

Kostenloser Download

Itsycal ist eine kostenfrei Kalender-App, die sich in der Mac-Menüzeile einnistet und dort einen Mini-Kalender anbietet. Die neue App-Version, sie ab sofort zum Download bereitsteht, bringt neue Funktionen mit.

In Version 0.15.4 gibt es eine neue Einstellung, mit der ihr auch Tage in der Agenda anzeigen könnt, die keinen Termin haben. Das soll für einen besseren Überblick sorgen, wobei Tage ohne Termine gedimmt dargestellt werden.


Gleichzeitig gibt es eine „versteckte“ Option, mit der ihr den Rahmen um den Kalender ausblenden könnt. Da es dafür keine Einstellung in der App gibt, müsst ihr den Weg über den Terminal gehen und folgenden Befehl nutzen:

  • defaults write com.mowglii.ItsycalApp
  • DoNotDrawOutlineAroundCurrentMonth -bool YES

Möchte man die Änderung rückgängig machen, müsst ihr diesen Terminal-Befehle eingeben:

  • defaults delete com.mowglii.ItsycalApp
  • DoNotDrawOutlineAroundCurrentMonth

Itsycal ist nach der Installation sofort einsatzbereit, da der Kalender alle iCloud-Kalender nutzt und so all eure Termine listet. Der Download ist kostenfrei über die Entwickler-Webseite zu beziehen und die neuste Version setzt mindestens macOS 11 oder neuer voraus.

Hinweis: Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Bei Käufen über diese Links erhalten wir eine Provision, mit dem wir diesen Blog finanzieren. Der Kaufpreis bleibt für euch unverändert.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Copyright © 2024 appgefahren.de