Jetzt aber: Sony-Fernseher mit HomeKit und AirPlay 2 kompatibel

Nach neuer Firmware suchen

Im Dezember hatte Sony mit dem Rollout schon begonnen, kurz darauf das Update aber wieder zurückgezogen. Jetzt ist es aber soweit: Auch hierzulande kann man die neue Firmware v6.3598 installieren und profitiert dann von HomeKit und AirPlay 2. Folgende Fernseher sind mit HomeKit und AirPlay 2 kompatibel:

  • Sony A9F Series (2018)
  • Sony Z9F Series (2018)
  • Sony Z9G Series (2019)
  • Sony A9G Series (2019)
  • Sony X950G Series (2019)
  • Sony X850G Series (2019 85″, 75″, 65″ und 55″ Modelle)

Das Update wird automatisch eingespielt, was allerdings länger dauern kann. Wer direkt aktualisieren will, spielt die neue Firmware manuell ein. Danach ist euer TV in HomeKit auffindbar, ebenso könnt ihr Inhalte von iPhone, iPad und Mac schnell auf den TV bringen – ohne Apple TV.


Das Update hat noch weitere Funktionen im Gepäck

  • Integrierte Dolby Atmos-Unterstützung über die Fernseher-Lautsprecher
  • Überarbeitete Schnelleinstellungen und optimierte Einstellungen-Menüs
  • Verwenden Sie die Kabel-/Satellitenbox mit der mitgelieferten Fernbedienung (Hinweis: Nur Frankreich, Polen, Italien und Spanien)
  • Neustart-Menü wurde hinzugefügt
    • Rufen Sie das Neustart-Menü auf dem Fernsehbildschirm auf, indem Sie die Ein-/Aus-Taste auf der Fernsehfernbedienung einige Sekunden lang gedrückt halten.
  • Das Menü für Eingänge kann jetzt personalisiert werden
  • Öffnen Sie einen kleinen Vorschaubildschirm, um weiterhin fernsehen zu können, während Sie auf den Programmführer zugreifen
  • Die Beleuchtungs-LED zeigt nun an, dass die „OK Google“-Erkennung am integrierten Mikrofon aktiv ist, wenn das Fernsehgerät eingeschaltet ist oder sich im Standby-Modus befindet (Außer XG85/XG87)
  • Pass-Through-Modus wurde hinzugefügt
    • Der Pass-Through-Modus kann komprimierten Ton an Audiosysteme und Soundbars ausgeben
  • Die Option Bevorzugter Satellit zeigt nun die Namen der Anbieter an
  • Die folgenden Funktionen bzw. Probleme werden nach der Aktualisierung ebenfalls verbessert bzw. behoben:
    • Verbessert das Benutzererlebnis bei der Verwendung von Google Assistant
    • Verbessert die Stabilität und Leistung des Fernsehers
    • Behebt Probleme bei der Wiedergabe von Netflix Ultra High Definition (UHD) 4K oder Dolby Vision bei Verbindung von A2DP-Bluetooth-Kopfhörern
    • Behebt Probleme mit dem Ton bei der Wiedergabe bestimmter Audioformate über ARC und verbessert die allgemeine Kompatibilität mit bestimmten ARC-Geräten

Anzeige

Kommentare 6 Antworten

  1. Da kommt man sich als Sony-TV Kunde schon etwas veräppelt vor. Wie schon damals als die Fernsteuerung mit Alexa nicht für alle TV von Sony verfügbar war (über eine Beta App hat es dann funktioniert, wurde aber nie von Sony unterstützt). Ähnlich ist es hier mit der Apple TV Integration. Nur einige wenige aktuelle Modelle werden unterstützt und die anderen Kunden sollen sich doch einen neuen Fernseher kaufen. Schade schade…

  2. Also ich hab den AG9 65Zoll und der hat auch noch kein Update aber habe gerade erfahren dass es im laufe des Tages kommen soll, spätestens morgen 🙂 freue mich!

    1. Ok update angeblich dauert es noch ein paar Wochen und das ist unterschiedlich. Habe es nun selber gemacht mit nem usb Stick 🙂 easy 👍

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de