Ju’s Journey: Spiel mit YouTuber Julien Bam ist nichts besonderes

Ju’s Journey hat sich an die Spitze der Charts abgesetzt. Doch ist der Download auch sein Geld wert?

Jus Journey 2

Das YouTuber nicht nur mit ihren Videos Geld verdienen, ist hinlänglich bekannt. Produktplatzierungen, Merchandise, Kleidung und mehr spülen viel Geld in die Kassen der meistgesehenen YouTuber. Julien Bam möchte jetzt auch im App Store Geld verdienen. Mit seiner neuen App „Ju’s Journey“ (App Store-Link) hat er es direkt an die Spitze der Charts geschafft. Der Download ist 99 Cent teuer und nur für das iPhone verfügbar (oder für Android-Phones).


Eines kann ich direkt vorweg nehmen. Wenn es euch nur um den Spielspaß geht, macht einen Bogen um Ju’s Journey. Das Hobby-Projekt richtet sich wirklich nur an Fans. Gespielt wird natürlich mit Julien Bam, mit dem ihr die Zelda-ähnliche Welt erkunden müsst. Ihr öffnet ein paar Schatztruhen und setzt sein Kuscheliger wieder zusammen, lauft durch die Welt und müsst wirklich kleine und sehr einfache Aufgaben erfüllen.

Jus Journey

Insgesamt gibt es vier Szenen, in denen es auch klein Mini-Spiele gibt, die aber nicht sehr spektakulär sind. Kleine Dialoge erzählen die Story, auch könnt ihr mit euren Antworten entscheiden, was Julien tun soll. Gesteuert wird er mit einem virtuellen Joystick. Die Grafiken sind einfach gehalten, aber ausreichend.

Wir halten fest: Ju’s Journey ist doch recht langweilig, wenn man nicht Fan des YouTubers ist. Auch wenn die Bewertungen sich bei über 100 Rezemsionen bei viereinhalb Sternen treffen, können die 99 Cent in deutlich bessere auf aufwendigere Spiele gesteckt werden. Julien Bam bezeichnet Ju’s Journey als Hobby-Projekt – viel mehr ist es auch nicht.

(YouTube-Link, appgefahren bei YouTube)

Anzeige

Kommentare 6 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de