KinderApp Farm – Erste Wörter: Kinder im Alter bis 5 Jahre lernen spielerisch neue Wörter kennen

Ein Bauernhof hält viele spannende Wörter für neugierige kleine Kinder bereit. Mit KinderApp Farm – Erste Wörter können die Kleinen diese spielerisch entdecken.

KinderApp Farm 1

KinderApp Farm – Erste Wörter (App Store-Link) ist der mittlerweile vierte Teil der „KinderApp“-Serie der Entwicklerin Kornelia Erdelyi, der sich an alle Kinder im Alter bis zu fünf Jahren richtet. Die 3,49 Euro teure Universal-App benötigt zur Installation auf dem iPhone oder iPad 363 MB an freiem Speicherplatz sowie iOS 8.0 oder neuer. Alle Inhalte können zum Start in deutscher oder englischer Sprache ausgegeben werden.

Eine kleine Randnotiz zu KinderApp Farm – Erste Wörter müssen wir gleich zum Start erwähnen: Die Entwicklerin hat leider nicht auf integrierte In-App-Käufe in ihrem Lern-Spiel verzichtet: Im frei zugänglichen Einstellungs-Menü können zwei weitere Sprachausgaben, nämlich Spanisch und Ungarisch, für jeweils 1,09 Euro optional hinzugekauft werden. Ebenso wie ein direkter Link zum KinderApp-Bundle im App Store im Hauptmenü halte ich dies angesichts der sehr jungen Zielgruppe für fragwürdig.

Nichts desto trotz gibt es in KinderApp Farm – Erste Wörter insgesamt fünf verschiedene Szenen auf einem Bauernhof, in denen die Kleinen sich spielerisch und ohne jeglichen Lerndruck erste Wörter aus diesem Kosmos aneignen können. So „stehen wir auf einem weitläufigen, sonnigen Weizenfeld, besuchen einen Stall mit vielen Tieren, erkunden den Hof mit der Kutsche, schauen beim Gemüsegarten vorbei und erfreuen uns an den Pferden auf der Koppel“, wie es in der Beschreibung seitens Kornelia Erdelyi im App Store heißt. 

Professionelle Sprecher vertonen die Wörter

KinderApp Farm 2

Die spielerischen Aktionen von KinderApp Farm bestehen aus insgesamt drei verschiedenen Spielstufen zum Hören, Sehen und Sprechen. Gerade letzteres ist interessant, da die Kinder ihre eigene Stimme aufnehmen und so noch mehr Spaß haben können. Im Modus „Hören“ werden alle Objekte auf dem Bildschirm separat angezeigt und ausgesprochen, in der Stufe „Sehen“ soll der kleine Nutzer die abgefragten Gegenstände mit Hilfe der beiden Charaktere Mila und Mika in der Szene finden. 

Zusätzlich gibt es für die Kleinen neben den handgezeichneten Grafiken auch weitere Unterstützung mittels der beiden Figuren Mila und Mika, sowie eine Extra-Überraschung, wenn alle Objekte gefunden worden sind. Für eine korrekte Aussprache der Wörter in den jeweiligen verfügbaren Sprachen sorgen darüber hinaus professionelle Radio- und TV-Sprecher. Bei der deutschen Vertonung kommt beispielsweise die deutsche Radiomoderatorin Arlett Drexler, die von Radio Gong und Antenne Bayern bekannt ist, zum Einsatz. 

Update vom 16. April 2018: Mittlerweile hat die Entwicklerin auf den oben erwähnten für Kinder frei zugänglichen Link in der App reagiert und ein schnelles Update für KinderApp Farm bei Apple angefordert. Dieses ist ab sofort im App Store erhältlich und verhindert den Zugriff für Kinder.

KinderApp Farm - Erste Wörter
KinderApp Farm - Erste Wörter
Entwickler:
Preis: 3,49 €+

Kommentare 1 Antwort

  1. Liebe Mel, vielen Dank für dein Review, und auch für den Hinweis das unsere App in den Store linkt – wir haben sofort ein Update erstellt und die App noch sicherer für unsere Kleinen gestaltet. Weitere Informationen zur KinderApp Serie findet ihr unter http://www.kinderapp.com

    Viel Freude beim Spielen!
    Euer KinderApp-Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Copyright © 2018 appgefahren.de