Lange Warteschlangen: Ab 8 Uhr startet der iPhone X-Verkauf

Der Hype um das iPhone X ist allgegenwärtig. So sieht die aktuelle Lage aus.

iphone x

In den letzten Jahren war in und um die Apple Stores beim iPhone-Markstart nicht ganz so viel los. Auch beim iPhone 8 gab es nur wenige Kunden vor den Stores, lange Schlangen gab es nicht. Beim iPhone X sieht es ganz anders aus. Man wird an alte Zeiten erinnert, an denen Apple-Fans weltweit vor den Stores kampierten, um eines der meist raren Geräte zu ergattern.

Während Fabian gerade auf dem Weg zum CentrO in Oberhausen ist, warten viele Fans schon seit gestern vor den Stores, um eines der verfügbaren iPhone X-Modelle ohne Reservierung abgreifen zu können. Folgend findet ihr einige Fotos und Videos von Warteschlagen weltweit.

Update für Oberhausen: Im CentrO gibt es schon jetzt keine Geräte mehr für den freien Verkauf! Vermutlich ist es in den anderen Stores ebenso.

Ihr wartet auch auf ein iPhone X? Schickt uns eure Fotos per Mail an info[at]appgefahren.de oder direkt per Kontakt über unsere App.

Apple Store Manhattan / via Instagram
Apple Store Manhattan / via Instagram checo7xdp

Apple Store Sydney / Instagram
Apple Store Sydney / Instagram hanskristensen1980

iphone-x-singapore-lineApple Store Singapur / via Yahoo Singapore

Kommentare 35 Antworten

  1. Wenn man sonst nichts zu tun hat, aber es nimmt bei weitem immer noch nicht die Dimensionen von früher an.

    Kann es absolut nicht nachvollziehen, ist nicht lebensnotwendig, verändert dein Leben nicht und wer immer noch meint das iPhone sei ein Statussymbol dem ist nicht mehr zu helfen.

    Am schlimmsten sind dann noch die, die das Gerät zu überhöhten Preisen auf EBay kaufen, weil sie nicht ein paar Tage warten können.

    Wie würden die Bewohnen im Altenheim sagen „Die sind doch alle bekloppt“.

      1. Vielen Dank für dein Feedback (obwohl dieses ehrlich gesagt sehr schwach ist und in keinem Bezug zu meiner Aussage steht), leider kann ich mit dem Wort „geschiccen“ nichts anfangen, Google konnte ich auch nicht zu einer Antwort bewegen.

        Aber ich finde es gut von Dir, das du mir (Ge)hirn attestierst, leider andersrum bei deiner Ausdrucksweise kann ich dieses Kompliment nicht zurückgeben.

        Ich möchte nicht unhöflich wirken, aber ich wurde so erzogen die Wahrheit zu sagen.

        Ich wünschen Dir noch einen schönen Tag und von ganzen Herzen das Du da draußen im realen Leben auch ohne iPhone glückliche Momente hast.

    1. @Cintana: Stimme Dir in allen Punkten zu, bis auf einen. Ja, es ist nur ein Gadget und ja, es verändert dein Leben nicht wesentlich. Und ein Statussymbol kann es höchstens am ersten Tag getaugt haben, als es noch nicht viele hatten. Etwas das millionenfach verkauft wird ist nicht exklusiv genug um ein Statussymbol zu sein.

      Aber: Ich würde nicht diejenigen verurteilen, die zwar Geld, aber keine Geduld haben, und sich das zu erhöhten Preisen kaufen. Menschen sind mit unterschiedlich viel Geld ausgestattet, so dass ein fester Betrag wie bspw. 1500 Euro einen völlig unterschiedlichen Stellenwert hat. Im Gegenteil, jemand für den Gele keine Rolle spielt, dafür aber alt oder krank ist, könnte kein Verständnis dafür haben, dass Du bereit bist, noch 5 Wochen zu warten anstatt jetzt bei eBay 500 Euro Aufschlag zu zahlen, einfach weil die Zeit für ihn eine viel höhere Rolle spielt als Geld.

      1. Die wenigsten dürften Geld haben um sich sowas zu leisten, die Bank hat es. Ich höre sehr oft „da muss ich warten bis mein Lohn da ist, sonst kann ich mir das nicht leisten“, aber das neuste Smartphone und die neusten Fummel am Körper, aber keinen Notgroschen für was haben. Da müssen selbst die Winterreifen auf Pump gekauft werden weil sie mit Geld nicht umgehen können.

        1. Da stimme ich Dir zu. Die meisten können mit Geld nicht umgehen. Dennoch ist es kein Widerspruch zu dem was Du sagst. Die Vermögensverteilung in Deutschland bspw. sieht so aus, dass die reichsten 10% ca. 67% des Vermögens besitzen. Die typischen Käufer solcher Angebote sind eher unter denen vertreten als unter Hartzern.

      1. Kannst den Fabian sagen dass Saturn gestern mehrere X geliefert bekommen hat und ich meines schon habe 😉 weil er ja so skeptisch war haha

  2. Hab es auch schon 🙂 ziemlich nice das Design. Der notch stört mich nicht… Face ID funktioniert und hab das gefühl dass es immer schneller wird haha
    Hatte als Übergang ein iPhone 8 und es sind beide logischerweise gleich schnell und können das selbe. Design ist halt anders 🙂 aber: endlich ❤️ Apple ist im Jahr 2017 angekommen und hat ein Handy entwickelt dass in der Zeit angemessen ist

  3. Der Welt scheint es gut zu gehen! Gibt es auch Bilder von den Apple stores auf dem afrikanischen und südamerikanischen Kontinent?

  4. Bei O2 als Vertragsverlängerung bestellt ging dort schon um 8Uhr. Nur leider ist nichts gekommen. Auf Anfrage bei der Hotline kamen nur Spekulationen. Hat jemand ähnliches Problem?

  5. 14:30 Uhr iPhone X 256/Silber mit Abstand das schönste Handy… der Postbote wird mein Jubelschrei so schnell nicht vergessen シ

  6. Köln Schildergasse. Gucken ohne Probleme. Binnen 5 Minuten hatte ich eins in der Flosse. Mehr als 1 Minute konnte es mich nicht fesseln.

    Nettes Fön. Sieht gut aus, ist kompakt und liegt sehr gut in der Hand. Mir dennoch zu klein. Warte auf X+ next Year.

    Warte da eher noch auf den Home Pod ;-), da brenne ich mehr drauf.

    1. War eben kurz vor Ladenschluss in Hamburg am Jungfernstieg. Hatte es mir vorab nicht bestellt, weil ich es erst mal in der Hand haben wollte. Es ist wirklich kaum größer als das 6/7/8, für mich ein Killerkriterium, das Plusmodell ist zu groß für meine Hände.
      Möglicherweise ist es ab morgen wieder vorrätig im Store. Werde es mir kaufen. Blöd nur, dass FaceID nur mit einer Person funktioniert, ich würde gerne meine Frau mit einspeichern, so wie wir es jetzt mit den Fingerabdrücken auch haben. Ich hoffe, dass Apple das später noch ändert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Copyright © 2018 appgefahren.de