Layover: Bis zu fünf Bilder vereinen

2 Kommentare zu Layover: Bis zu fünf Bilder vereinen

Erinnert ihr euch noch an Diptic, Apples ehemalige Gratis-App der Woche? Die Entwickler haben jetzt eine weitere App veröffentlicht.

Layover (App Store-Link) ist am Dienstag als Universal-App für iPhone und iPad veröffentlicht worden. Die nur 79 Cent teure App ist ein einfaches Werkzeug, um mehrere Bilder miteinander verschmelzen zu lassen. Neben verschiedenen Werkzeugen stehen dazu insgesamt fünf Ebenen bereit.


Zunächst einmal muss man natürlich mindestens zwei Bilder aus dem eigenen Foto-Album auswählen oder direkt knipsen. Danach kann es mit der Bearbeitung losgehen, die sich normalerweise auf das freistellen von einzelnen Objekten konzentriert. Dazu radiert man einfach ungewünschte Bildausschnitte mit dem Finger aus und macht so die darunter liegende Ebene sichtbar.

Natürlich kann man die einzelnen Ebene auch verschieben, drehen und in der Größe anpassen. Außerdem gibt es 15 Blendeneffekte, die nan auf einzelne Ebenen anwenden kann. Die Bedienung ist dabei auf dem iPad deutlich einfacher, da die Arbeitsfläche erheblich größer ist. Wer besonders genau arbeiten möchte, sollte aber trotzdem zu eine Eingabestift wie dem Adonit Jot Pro (Amazon-Link) greifen.

Leider wird die Arbeit in Layover durch ein paar Kleinigkeiten erschwert. In Version 1.0 ist es noch nicht möglich, einzelne Arbeitsschritte rückgängig zu machen. Ein kleiner Fehler beim Freistellen bedeutet daher, dass man von vorne beginnen muss. Das sollten die Entwickler auf jeden Fall nachreichen. Positiv zu bewerten ist dagegen der Export der Dateien: Auf dem neuen iPad habe ich problemlos ein Bild mit 2.048 x 1.536 Pixeln per Mail versenden können, natürlich stehen auch Facebook, Twitter, das Album und andere Apps als Export-Möglichkeit bereit.

Anzeige

Kommentare 2 Antworten

  1. dann habt ihr eine andere version gestestet, als ich – aktuell gibt es nicht nur die möglichkeit schritte rückgängig zu machen, sondern (ebenso wie in verschiedenen stärken gelöscht werden kann) löschungen teilweise rückgängig zu machen, in dem man eine schicht wieder aufträgt.

    sehr coole effekte, tolles programm, bekommt von mir 5 sterne!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de