Mai 2018: Das sind die besten neuen Spiele aus dem App Store

Fabian Portrait
Fabian 31. Mai 2018, 16:33 Uhr

Welche Neuerscheinungen haben sich im Mai besonders gelohnt? Wir blicken zurück auf die besten Spiele des Monats.

homo machina

"Homo Machina lädt Spieler zu einer Reise ins Innere des menschlichen Körpers ein, wobei Fritz Kahns bahnbrechendes Werk die ästhetische Grundlage bietet.", lassen die Entwickler wissen. In den insgesamt 30 unterhaltsamen Leveln wandert man durch den menschlichen Körper und muss dabei immer kleine Rätsel lösen. Dafür müsst ihr Schalter umlegen, Mitarbeiter Aufgaben zuweisen, Klappen öffnen und vieles mehr. Die Rätsel sind vielfältig und oftmals auch kompliziert. Nicht immer wird man auf den ersten Blick auf die richtige Lösung kommen. Eure Aufgabe ist es stets für einen reibungslosen Ablauf der Körperfunktionen zu sorgen.

Homo Machina
Homo Machina
Entwickler: ARTE Experience
Preis: 3,49 €

Through Abandoned ist im Grunde genommen ein klassisches Point-and-Click-Abenteuer, das aus drei großen Kapiteln besteht. Das komplette Paket bekommt ihr zum fairen Preis von 3,49 Euro, das erste Kapitel kann ohnehin kostenlos angespielt werden. Freunde von Rätsel- sowie Point-and-Click-Games werden mit Through Abandoned sicher voll auf ihre Kosten kommen - auch wenn das Spiel grafisch relativ simpel gehalten ist. Mysteriöse Räume, zahlreiche Türen und ein Inventar mit zu kombinierenden Objekten sorgen für jede Menge Abwechslung in diesem herausfordernden neuen Spiel.

Through Abandoned
Through Abandoned
Entwickler: Snapbreak Games
Preis: Kostenlos+

Odium to the Core 1

Das mazedonische Entwicklerteam von Dark-1 hat bei der Arbeit an Odium to the Core wohl auch das beliebte Action-Geschicklichkeits-Spiel Badland gespielt: Die Grafiken ihres neuen Spiels scheinen ein wenig an die kontraststarken Szenen des Action-Kultspiels zu erinnern. Anders als bei Badland navigiert man in Odium to the Core allerdings nicht die Spielfigur selbst durch die potentiell tödlichen Umgebungen, sondern setzt auf eine One-Touch-Steuerung, mit der sich der Winkel der jeweiligen Welt drehen lässt, um so die Kollision mit Hindernissen zu verhindern.

Odium To the Core
Odium To the Core
Entwickler: Dark-1
Preis: 3,49 €

Minesweeper haben wir wohl alle schon einmal gespielt, wenn wir vor unserem Computer mit Windows 95 saßen und nichts besseres zu tun hatten. Und auch wenn ich im ersten Moment vielleicht ein wenig enttäuscht war, hat mir Minesweeper Genius aufgrund des etwas anderen Spielprinzips schon nach wenigen Minuten sehr viel Freude bereitet. Und daran wird sich wohl auch so schnell nichts ändern: Minesweeper Genius hat laut Angaben der Entwickler unendlich viele Level, ist aber trotzdem eine reine Premium-App, die für 2,29 Euro auf iPhone und iPad geladen werden kann. Wenn ihr kein klassisches Minesweeper-Spiel erwartet, sondern offen für eine neue Spielidee seid, kann ich euch diese Neuerscheinung wirklich ans Herz legen.

Minesweeper Genius
Minesweeper Genius
Entwickler: Mother Gaia Studio
Preis: 2,29 €

Pocket Run Pool

Die Idee von Pocket Run Pool kann uns der Entwickler am besten selbst erklären. Er war es einfach leid, immer wieder gegen einen Computer-Gegner zu spielen, der entweder kein echter Gegner oder unbesiegbar war. "Mir dämmerte also, dass, wenn ich ein gutes Billardspiel für Einzelspieler möchte, ich einen neuen Weg gehen muss – und eine Variante erschaffen, die keinen Computergegner benötigt, die auf der Idee aufgebaut ist, Punkte zu erzielen, sich zu verbessern, Risiken einzugehen und sich einzigartigen und abwechslungsreichen Herausforderungen zu stellen", schreibt Zach Gage über seine App.

Pocket Run Pool
Pocket Run Pool
Entwickler: Zach Gage
Preis: Kostenlos+

Eden Obscura ist eine verrückte Reise durch einen Pflanzengarten, die durch eine passende Symphonie aus rhythmischem Techno und House sowie künstlerischen Visualisierungen begleitet wird. Das Spiel, das aus japanischer Entwicklung stammt, hat schon einige Preise abgeräumt - zurecht! Eden Obscura ist einfach toll gemacht, auch wenn es hier nicht viel Action gibt. Anfangs dachte ich: Sieht zwar hübsch aus, aber das Gameplay an sich ist nicht so spannend. Aber die Kombination ist ausschlaggebend. Eden Obscura ist ein etwas anderes Spiel, gefällt mir aber sehr gut.

Eden Obscura
Eden Obscura
Entwickler: Q-Games Ltd.
Preis: Kostenlos+

Tiny Bubbles

Tiny Bubbles ist ein Puzzle-Spiel für iPhone und iPad, das schon zahlreiche Preise abgestaubt hat. Das Gameplay ist sehr schnell verinnerlicht, wobei immer wieder neue Spielelemente eingeführt und erklärt werden. Das Gameplay ist in jedem der über 170 Puzzles aber immer sehr ähnlich. Ihr müsst Blasen zum Platzen bringen, in dem ihr sie mit Farbe füllt. Wenn vier gleichfarbige Blasen aneinander liegen, zerplatzen sie. Klingt erst einmal einfach. Doch in Tiny Bubbles gibt es sehr viel Tiefgang. So könnt ihr zum Beispiel auch Farben mischen, mit einer Schere die Ränder aufschneiden und mehr. Vor allem die Kombination ist später sehr anspruchsvoll. Am oberen Displayrand zeigen kleine Symbole an, wie viele Züge noch verfügbar sind - und ihr könnt die Farben nur in dieser Reihenfolge verwenden.

Tiny Bubbles
Tiny Bubbles
Preis: 4,49 €

Um in G30 das beste Erlebnis zu erhalten, solltet ihr der englischen Sprache mächtig sein, denn die Story steht hier im Mittelpunkt. "Es ist eine Geschichte von einer Person mit einer kognitiven Störung, die
versucht sich an die schwer fassbare Vergangenheit zu erinnern", schreiben die Entwickler. Und das Gameplay ist einfach nur wunderschön gestaltet. Eure Aufgabe ist es die Story wieder zusammenzusetzen. Dafür müsst ihr kleine Schiebe-Puzzles lösen und dabei einen vollständigen Satz bilden. Die einzelnen Teile des Objekts können über kleine Räder verschoben werden, wobei sich dabei auch der Text verändert. Jede Änderung verändert die Bedeutung des Satzes, wobei dieser immer logisch ist und Sinn ergibt. Habt ihr die Figur wieder richtig sortiert, erscheint der vollständige Satz und ihr könnt die hervorgehoben Wörter anklicken, um sie der eigentlichen Story hinzufügen zu können.

G30
G30
Entwickler: Kovalov Ivan
Preis: 4,49 €

Teilen

Kommentar schreiben