Menu Bar Controller: Sonos-System direkt auf dem Mac steuern

Version 3.0 bietet einige Neuerungen

Seit mittlerweile fast zwei Jahren setze ich bei mir Zuhause auch auf das Sonos-System und möchte es nicht mehr missen. Die Steuerung per Sprache und App ist mehr als komfortabel, zudem gibt es auch Drittanbieter, die praktische Erweiterungen anbieten. Wie etwa Alexander Heinrichs, der den Menu Bar Controller (App Store-Link) im Mac App Store anbietet. Ganz unbekannt dürfte euch der Entwickler nicht sein, immerhin hat er mit Lyd schon eine tolle Sonos-Erweiterung für die Apple Watch entwickelt.

Für nur 2,29 Euro bekommt man eine kleine Anwendung, die sich in der Menüleiste einnistet und über ein kleines Icon bedient werden kann. Am Wochenende hat der deutsche Entwickler ein Update auf Version 3.0 veröffentlicht und bietet damit zahlreiche neue Funktionen.


Seit März 2018 biete ich die Menu Bar Controller for Sonos und der Name beschreibt seitdem die Hauptfunktion der App. So lässt sich das Sonos System bequem über eine App in der Mac Menüleiste steuern. Mit Version 3.0 kommen nun viele interessante neue Funktionen hinzu: Touch Bar Support (sowohl nativ, als auch über Better Touch Tool), globale Tastaturkürzel um immer auf die wichtigsten Funktionen zuzugreifen, das Starten von Musik aus den Sonos Favoriten und den Sonos Playlisten und auch das Gruppieren von Lautsprechern. Zusätzlich ist die App jetzt ansprechbar für Apple Script und kann somit mit Hilfe von Automator in Automatisierungen eingebunden werden.

Das sind unglaublich viele Möglichkeiten, wobei ich mich zumeist auf die einfache Neuerung über das kleine Icon in der Systemleiste begnüge. Auf diese Weise kann man schnell und unkompliziert einen Radio-Sender starten, wenn man ohnehin am Mac arbeitet. 

Bei einem Preis von 2,29 Euro kann mannicht meckern und am Ende macht der Menu Bar Controller für Sonos genau das, was er auch verspricht. 

‎Menu Bar Controller for Sonos
‎Menu Bar Controller for Sonos

Kommentare 1 Antwort

  1. Hi Fabian,
    verwendest du Apple Music auf deinem Sonos System?
    Wenn ja, wie schaffst du es selbst erstellte Playlisten per Alexa Sprachbefehl abzuspielen? Ich teste gerade Apple Music Familienfreigabe. Diese ist als Standard Sender und Mediathek aktiviert. Skill ist installiert. Jedoch findet Alexa meine Playlisten nicht. Die Synchronisation der Mediathek ist aktiviert. Wenn ich Beats 1 abspielen will kommt drei mal zuerst ein Indischer Sender. 🙂 sorry ist etwas OT. Danke vorab. Beste Grüße, Jürgen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de