Mission USB Power Cable: Apple TV-Kabel bezieht Strom aus USB-Port

Keine Steckdose mehr notwendig

Wer ein Apple TV besitzt und dies an einem Monitor oder Fernsehgerät betreibt, benötigt zwangsläufig zwei Kabel, um die Set Top Box anschließen zu können: Ein AC-Stromkabel für die Steckdose und ein HDMI-Kabel für das Bild- und Tonsignal. Dieser Umstand kann vor allem bei wandmontierten Fernsehern zu einem nicht sonderlich ästhetischen Anblick führen.

Der Hersteller Mission Accessories hat nun eine interessante Lösung für das Kabelgewirr des Apple TVs gefunden. Das Mission USB Power Cable lässt sich nämlich mit dem AC-Port des Apple TVs verbinden und dann direkt an einen beliebigen USB-Anschluss am Fernseher oder Monitor anschließen, um von dort Strom zu beziehen. Das Kabel ist mit allen Apple TV-Generationen kompatibel und kostet auf der Website von Mission Accessories 24,99 USD.


Doch wie funktioniert das Kabel? Immerhin hat Apple nicht umsonst ein AC-Kabel für die Steckdose am Apple TV angebracht. Die Box benötigt also einiges an Leistung, die ein USB-Port für gewöhnlich nicht zu leisten imstande ist. Die Lösung ist in Form eines internen Akkus gefunden worden. Vom Hersteller heißt es dazu auf der Website:

„Das Mission USB Power Cable enthält einen Power-Boost Schaltkreis, der überschüssigen Strom vom USB-Anschluss speichert und ihn dann freigibt, wenn das Apple TV mehr Strom benötigt, als der USB-Anschluss liefern kann. […] Das innovative Systemdesign von Mission kombiniert fortschrittliche Stromregelungsschaltungen mit Lithium-Ionen-Batterietechnologie, um das Apple TV direkt über einen USB-Anschluss zu betreiben.“

Laut Angaben des Herstellers unterstützt das Mission USB Power Cable auch HD-Streaming und -Gaming, zudem lässt sich das Kabel mit dem Apple TV 4K und Apple TV HD verwenden. Dafür sorgt im Inneren ein 7.2V/2.000mAh Akku, der so auch genügend Power für 4K HDR Video bietet. Das Kabel ist insgesamt 1,21 Meter lang und wiegt inklusive verbautem Akku etwa 224 Gramm.

Im Lieferumfang enthalten ist auch ein Klebepad, um das Kabel samt seines Innenlebens bequem an die Rückseite eines Monitors oder Fernsehers befestigen zu können. So hängt kein lästiges Stromkabel hinter dem Gerät, und auch Plätze, an denen keine Steckdose mehr frei ist, können so für ein Apple TV genutzt werden. Um auch das Apple TV hinter dem Display zu verstecken, bietet Mission Accessories optional eine Halterung für die Set Top Box an. Ein kleines YouTube-Video zeigt euch abschließend das Kabel im Detail.

Fotos: Mission Accessories.

Anzeige

Kommentare 13 Antworten

    1. Diese Lösung ist zu einfach.
      Wenn man sieht, was heute beklatscht und als Innovativ bezeichnet wird kann man nur noch staunen.
      Überlegen sich solche Entwickler nicht, wie eine einfache Lösung aussehen könnte?
      Innovativ wäre es gewesen, wenn sie die einfache Kabellösung in ihre Halterung integriert hätten.
      Man kann nur mit dem Kopf schütteln.

      Grüße

    2. Natürlich die bessere Idee, wenn das Netzkabel am Fernseher nicht fest verbunden ist. Oder man wie beim Samsung mit dieser connect Box oder wie sie heißt nur ein ganz dünnes Kabel für alles zum Fernseher hat.

    1. Wenn man sich überlegt, welche Kabel von einem TV weggehen, dann dürften doch die Kabel einer Apple TV keine große Rolle spielen. Hat man bei Wandmontage nicht ohnehin einen Kabenkanal an der Wand?

  1. Und was geschieht im Dauerbetrieb? Wenn also „kein Strom übrig bleibt“ um den Akku zu laden sondern dauerhaft mehr benötigt wird, als der USB-Port zur Verfügung stellt? Geht das aTV dann einfach irgendwann aus?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2022 appgefahren.de