Musikerkennungs-App „Shazam“ wird zur Universal-App

Shazam ist vielen sicherlich ein Begriff und darf eigentlich auf keinem iPhone fehlen.

ShazamShazam (App Store-Link) erkennt in Sekundenschnelle Musiktitel. Ab sofort liegt die kostenlose Applikation als Universal-App zum Download bereit, funktioniert somit auch nativ auf dem iPad und dürfte die seit mehr als einem halben Jahr nicht mehr aktualisierte iPad-only Version ablösen.


Neben der Musikerkennung gibt es in der iPad-Version neue Funktionen, die vorerst exklusiv für iPad-Nutzer zur Verfügung stehen. Während Shazam läuft, wird mit dem Auto-Tagging Musik, Shows und Werbespots aus der Umgebung getaggt, wie zum Beispiel auf dem Gerät abgespielte Titel. Ebenfalls neu ist die Möglichkeit Lieder zu erkennen, und zwar im Hintergrund. Nebenher lassen sich also auch Mails checken oder SMS schreiben.

Die neue dynamische Startseite der optimierten iPad-Version kann sich sehen lassen. Hier kann man durch die weltweit beliebtesten Musik-Titel stöbern, bei Interesse lassen sich die Songs auch direkt bei iTunes kaufen.

Shazam lässt sich weiterhin kostenlos nutzen, wer auf Werbung verzichten möchte, muss einmalig 5,99 Euro per In-App-Kauf zahlen. Mit Shazam 6.0 kann man außerdem auf einer interaktiven Karte alle getaggten Songs in der Umgebung sehen, natürlich kann man auch in andere Länder springen, um dort den angenagtesten Song herauszufinden.

Shazam liegt ab sofort in Version 6.0 zum Download bereit, ist 19,1 MB groß und funktioniert auf iPhone und iPad. Wer direkt die Vollversion kaufen möchte, lädt sich Shazam Encore (App Store-Link) herunter – beide Versionen sind heute aktualisiert worden.

Anzeige

Kommentare 11 Antworten

    1. Ja, es gab früher schon mal eine Version, die wurde aber schon seit einem halben Jahr nicht mehr aktualisiert. Habe ich mal in Freddys Artilel ergänzt.

  1. Eine der Apps, die rausgeworfenes Geld für mich waren. Hat kein einziges Musikstück erkannt ubd habe ich nach einem Tag erbost wieder gelöscht.

  2. Neue Version = hui aber pfui!
    Vorher war es möglich mit den Suchen Button manuell nach Songs zu suchen! Das geht jetzt nicht mehr! Oder hat jemand die Funktion entdeckt?

  3. Indie Songs werden häufig nicht erkannt und die 5 verschiedenen grauenhaften Euro Pop Songs die auf den meistern Sendern gespielt werden kennt man ohnehin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2022 appgefahren.de