MyVideo.tv jetzt als iPad-App verfügbar

14 Kommentare zu MyVideo.tv jetzt als iPad-App verfügbar

Ab sofort gibt es eine neue Appikation in der Kategorie Unterhaltung. MyVideo.tv (App Store-Link) ist jetzt auch als iPad-App zum kostenlosen Download verfügbar.

MyVideo.tv bietet dem Nutzer eine große Auswahl an Filmen, Serien oder Musikvideos. Damit man diese allerdings am iPad ansehen kann, muss das Gerät mit dem Internet verbunden sein. Dabei sollte man darauf achten, dass Videos recht viel Traffic verursachen und ein Datentarif schnell erschöpft sein kann. Wir empfehlen euch daher eine schnelle WLAN-Verbindung.


Die MyVideo-tv App ist völlig kostenlos, man muss jedoch damit leben, dass vor jedem Video ein Werbespot eingeblendet wird. Die App ist in drei Kategorien unterteilt, die wir schon oben genannt haben. Hier kann man sich einfach durchklicken und sich das passende Video ansehen.

Zusätzlich kann man sich eine Wiedergabeliste anlegen, so dass man automatisch und hintereinander gemütlich alle Videos ansehen kann, die man zuvor ausgewählt hat. Unter anderem gibt es Serien wie „Die Harald Schmidt Show“, Galileo oder aber auch taff. In der Kategorie Film stehen derzeit über 250 nationale und internationale Filme zur Verfügung. Musik-Fans können in über 30.000 Musikvideos nach seiner Lieblingsband oder Künstler suchen.

Die Applikation von MyVideo.tv kann kostenlos aus dem App Store geladen werden und nimmt gerade einmal sechs MB Speicherplatz ein. Im Gegensatz zu vielen anderen Apps deutscher Fernsehanstalten scheint MyVideo.tv wirklich etwas auf dem Kasten zu haben – die ersten Bewertungen fallen sehr positiv aus.

Anzeige

Kommentare 14 Antworten

    1. Warum soll es da nicht stehen? 🙂

      War früher MultiPong, dann haben sie wohl einen auf den Urheberrechtsdeckel bekommen und jetzt heißt es halt anders, ist aber immer noch klasse.

  1. Also das Angebot an Filmen sieht ganz ordentlich aus. Vor allem ist es recht abwechslungsreich und reicht von alten bis neueren Filmen, von US-amerikanischem Blockbuster bis hin zur koreanischen Komödie (ein Tipp von mir: unbedingt mal „My Sassy Girl“ anschauen). Wie sich das Ganze finanziert (und wie es mit der Legalität aussieht) ist mir noch nicht so ganz klar – Werbung gab es bisher keine.

  2. Kann es sein, das die App nur in Deutschland funktioniert? Ich lebe im Ausland und hab die app installiert. Wenn ich versuche sie zu öffnen bekomm ich einen schwarzen Bilschirm und nach ein paar Sekunden bin ich wieder auf dem Home Bildschirm :-/

  3. im Moment hat das app für das ipad eine Macke und keiner kann eine Lösung dafür finden!
    der Support von myvideo.tv rührt sich im Forum nicht, es kommt keine Info, obwohl es anscheinend doch mehreren Leuten so geht, schade
    app kann aufgerufen werden, man wählt einen Film aus und die app stürzt ab
    bis letzten Sonntag ging es noch einwandfrei…frustrierend

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de