Navigon aktualisiert select-Edition für Telekom-Kunden

Vor einigen Tagen haben die kostenpflichtigen Navigon-Apps ein umfangreiches Update erhalten. Nun ist auch die Telekom-Edition an der Reihe.

Mit der Aktualisierung der select-Variante (App Store-Link) können sich Vertragskunden der Deutschen Telekom und der T-Mobile Austria unterwegs einen Wissensvorsprung verschaffen: Neben den neuen Features “Reality Scanner” und “Traffic Check” enthält das kostenlose iPhone-Update aktualisiertes Kartenmaterial.


Zudem lässt die App sich optional mit der “Truck- und Caravan-Navigation” erweitern. Darüber hinaus gibt es ab sofort bis einschließlich 28. April noch 20 Prozent Rabatt auf verschiedene In App Pakete (Premium-, Safety & Relax-, Sound & Fun- und 3D-Package sowie Traffic Live und Kartenerweiterungen wie EU20).

Zur Erinnerung: Wer sich eines der In-App-Pakete kauft, kann die Navi-App auch nach Ablauf der zweijährigen Probedauer weiter nutzen, solange er eine Telekom-SIM in seinem iPhone verwendet.

Alle anderen Nutzer wollen wir noch einmal auf die Vollversionen hinweisen, die momentan ebenfalls reduziert sind. EU10 ist von 74,99 auf 49,99 Euro reduziert, die komplette Europa-Version gibt es für 59,99 statt 89,99 Euro. Wer sich rabattierte iTunes-Karten kauft, spart sogar noch bis zu 20 Prozent mehr.

Kommentare 17 Antworten

  1. Ich habe mal eine andere Frage: Man kann doch eine ausversehen gekaufte App zurückgeben? Das wollte ich nun in Anspruch nehmen, aber in der Antwortmail stand, dass es nicht im iTunes Store gibt was man zurückgeben kann.
    Äh?

  2. So ein schei** die 20% Rabatt auf die In-App Käufe gelten nur für Navigon Select! Was soll das? Ich hab die teure EU Version und bekomm kein Rabatt?! Wer überlegt sich denn so etwas dummes…..???

  3. Die Select Version ist geil… Habe nur das ein oder andere Extra bezahlen müssen und kann es ewig nutzen. Bei Tom Tom wäre man nach so vielen Jahren um einiges Ärmer ! Jahr für Jahr!

  4. Hatte mir die EU10 Version bei der 50% Aktion geladen. Bin mehr als zufrieden. Das normale Navi bleibt meist in der Tasche. Hab einfach keinen Bock ständig Halter ab und dran zu fummeln. Das iPhone liegt perfekt vor der Drehzahlmesser im Bulli. Da rutscht auch nix.

  5. Bedenklich finde ich, das die App mit InApp Kauf nicht nach Ablauf des Vertrages und freischaltung, also Entfernung des Netlocks, nur mit einer T-Mobile SIM weiter genutzt werden kann.

    Stimmt das wirklich?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de