Neue Firmware für AirPods, AirPods Pro und AirPods Max aktivieren bessere Wo ist?-Integration

Version 4A400 wird verteilt

Apple rollt eine neue Firmware für die AirPods, AirPods Pro, AirPods Max und einige Beats-Kopfhörer aus. Neu ist die Version 4A400, leider kann man die Installation der neuen Software nicht manuell anstoßen, Apple spielt die neue Version automatisch auf.

Die aktuelle Firmware könnt ihr wie folgt prüfen:


  • Einstellungen → Bluetooth → „i“ neben euren AirPods anklicken → Version

Jetzt in Wo ist? integriert

Apple hält sich immer bedeckt und teilt nicht mit, welche Neuerungen die neue Firmware mitbringt. Wie erste Nutzer und Nutzerinnen berichten, lassen sich einige AirPods jetzt auch in der Wo ist?-App besser einbinden. Mit dem Update können die AirPods Pro und AirPods Max die Vorteile des Wo ist?Netzwerks nutzen. Gehen die Kopfhörer verloren, können andere Geräte den Standort orten und an den Besitzer oder die Besitzerin senden.

Bisher wurden die AirPods Pro und AirPods Max zwar in der Wo ist?-App aufgelistet, hat man die Bluetooth-Reichweite aber verlassen, wurde nur noch der letzte bekannte Standort angezeigt. Durch die tiefere Integration kann man den Standort nun deutlich genauer bestimmen.

Anzeige

Kommentare 11 Antworten

  1. Das funktioniert aber nur, wenn man das ganze Case liegen lässt. Blöd wenn man mal einen verliert und der Akku irgendwann leer ist.

      1. Gehe in Einstellung zur vor das Case der iPods öffnen wie ist der Ladezustand angezeigt wird und dann auf allgemein und Info und da „tauchen“ die AirPods dann auf.

  2. Das funktioniert leider nicht, wenn das Case der AirPod Pro geschlossen ist und ist damit ziemlich nutzlos. 🤷‍♂️ Hörte sich in der Keynote damals eindeutig anders an…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de