Oceanhorn kommt aufs Apple TV: Ohne erneute Bezahlung & mit neuem Spielstand

Am Freitag startet das neue Apple TV. Auch das beliebte Premium-Spiel Oceanhorn wird mit von der Partie sein.

Oceanhorn-Apple-TV

Bereits am Montagabend konnte uns der Münchner Publisher FDG Entertainment mitteilen, dass das beliebte Action-Adventure Oceanhorn (App Store-Link) zum Start des Apple TV der vierten Generation auf der neuen Plattform verfügbar sein wird. Bei der derzeit 8,99 Euro teuren und für iPhone sowie iPad verfügbaren App wird es sich um eine Universal-App handeln, die sich ohne erneute Bezahlung auch auf dem Apple TV installieren und spielen lässt.


„Wir haben ungefähr einen Monat an der Portierung auf das Apple TV gearbeitet. Es musste einiges angepasst werden, damit die Performance an allen Stellen des Spiels gut ist“, verrät uns Producer Thomas Kern über die Entwicklung von Oceanhorn für das Apple TV. Leider hat er auch eine schlechte Nachricht: Obwohl iCloud mit an Bord ist, kann der Spielstand nicht von iPhone oder iPad übernommen werden. „Wir planen allerdings, dass man seinen Spielstand später migrieren kann. Momentan ist das aber noch Zukunftsmusik.“

Eine weitere Hürde war die Steuerung, denn genau wie alle anderen Spiele muss auch Oceanhorn auf dem Apple TV komplett mit der mitgelieferten Remote spielbar sein und darf keinen Bluetooth-Gamecontroller voraussetzen. „Man hält die Fernbedienung ganz normal. Über das Touchpad werden Bewegungen und Aktionen ausgeführt. Mit der Menü-Taste kann man zwischen Magie und Item wechseln. Etwas kompliziert wird es nur bei Pfeil und Bogen, hier muss man die Fernbedienung mit zwei Händen halten.“ Selbstverständlich lassen sich aber alle Rätsel und Hindernisse auch mit der neuartigen Steuerung überwinden.

Oceanhorn Game of the Year Edition

Weniger problematisch waren andere technische Hürden bei der Entwicklung von Oceanhorn für das Apple TV, etwa die 200 MB Grenze für initiale Downloads. „Beim ersten Start des Spiels müssen nur noch wenige Daten nachgeladen werden“, sagt Thomas Kern. „Komplett installiert ist Oceanhorn etwa 300 MB groß.“ Auch in Sachen Performance sieht es beim neuen Apple TV ganz gut aus. „Es ist in etwa so schnell wie ein iPad Air der ersten Generation, sogar ein bisschen schneller.“ Einer der Performance-Vorteile des Apple TV: Selbst bei FullHD ist die Auflösung mit 1.920 x 1.080 Pixel geringer als beim iPad (2.048 x 1.536 Pixel), was sich aufgrund des größeren Sichtabstands aber nicht weiter bemerkbar machen dürfte.

Falls ihr Oceanhorn noch einmal auf dem großen Bildschirm erleben möchtet, habt ab Freitag jedenfalls die Chance dazu. Und falls ihr Oceanhorn noch gar nicht kennt, dürft ihr euch auf ein wirklich spannendes Abenteuer mit weit über zehn Stunden Spielspaß gefasst machen. Das Spiel besticht durch kleine, aber nicht zu schwere Rätsel, eine offene Welt, harte Boss-Gegner und eine rührende Geschichte von einem kleinen Jungen auf der Suche nach seinem Vater. Unterstrichen wird die Qualität von Oceanhorn durch zahlreiche Auszeichnungen und fast 2.000 Bewertungen mit durchschnittlich viereinhalb Sternen im deutschen App Store.

Anzeige

Kommentare 21 Antworten

  1. Das sind doch mal gute Nachrichten. Wenn ein solches Premium Spiel so schnell umgesetzt werden konnte als 3-fach Universal App, gibt mir das die Hoffnung, dass bald alles Wichtige auf ATV4 vorhanden sein wird.

  2. Wer gerne alles einsammelt findet auf YouTube auch Hilfsvideos. Ich bin so ein Spieler der unbedingt 100% vom Spiel erkunden will. Ich denke nur an die ganze Flaggen aus dem ersten AC.

  3. DAS könnte für meinen Sohn sein eigenes „Zelda“ Erlebnis inkl. Gamecontroller werden… Ok ok, ich geb’s zu ich will ihm auch gerne bei ein paar Rätseln helfen!!! ?

  4. Grummel grummel, naja, geb ja zu.. Das reizt schon etwas. Aber geht doch bisher auch, wenn auch nur über mirroring mit Hänger und Ruckler. Ich wart noch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de