OLO game: Von Apple hervorgehoben, von uns als gut befunden

Die Apple-Redaktion hat im App Store weitere Empfehlungen ausgesprochen. Eine davon ist OLO game.

olo game

Apple hat das OLO game (App Store-Link) in die Sektion „Essentials“ aufgenommen und bewirbt das aktuell 2,99 Euro teure Spiel für iPhone und iPad prominent im App Store. Das OLO game ist schon seit 2012 im Store verfügbar, ist für die neusten iPhones optimiert und bietet tollen Mehrspielerspaß.


Im OLO game treten zwei bis vier Spieler an einem Gerät an. Natürlich eignet sich an dieser Stelle das iPad besonders gut, auf dem iPhone ist das Display bei vier Personen dann doch etwas klein. Einen Computer-Gegner gibt es leider nicht, ihr müsst also Freunde oder Familie zum Spielen auffordern.

Ziel des Spiels ist es, möglichst viele der eigenen Kugeln in der Zielzone zu platzieren und dafür Punkte zu kassieren. Dazu werden die kleinen Kugeln einfach mit dem Finger über den Bildschirm geschossen, sollten dabei aber nicht in der Zone des Gegners landen – dann können sie nämlich einkassiert werden.

Ein OLO Game dauert so lange an, bis alle OLOs, so heißen die kleinen Kugeln, verbraucht sind. Da man Kugeln des Gegners stehlen und eigene wieder aufsammeln kann, können dabei schon ein paar Minuten vergehen – gezählt werden Punkte nur, wenn die Kugeln am Ende im richtigen Bereich liegen. Und falls ihr mal gerade niemanden zum Duell auffordern könnt, lassen sich Gegner auch über das Game Center finden.

Das OLO game ist eine spaßige Angelegenheit, allerdings fragen wir uns, warum Apple keines der neuen Spiele hervorhebt. Gestern ist beispielsweise das wirklich tolle Does Not Commute erschienen. Dennoch: Wer Multiplayer-Spiele mag und gerne mit Freunden spielt, ist beim OLO game gut aufgehoben. Die Bewertungen mitteln sich bei viereinhalb Sternen.

OLO game im Video


(YouTube-Link)

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2022 appgefahren.de