Pikmin Bloom: Weltweiter Rollout ist gestartet

Für iOS "in den nächsten Tagen" verfügbar

3 Kommentare zu Pikmin Bloom: Weltweiter Rollout ist gestartet

Das Team von Niantic, das vor allem für das beliebte Outdoor-Spiel Pokémon GO verantwortlich ist, hat sich mit Nintendo zusammengeschlossen, um Pikmin Bloom für mobile Geräte unter iOS und Android zu entwickeln. Der gestrige 26. Oktober 2021 markierte nicht nur der 20. Geburtstag der Pikmin-Reihe, sondern es gab auch die Ankündigung, dass das mobile Pikmin-Game für Mobilgeräte veröffentlicht wird.

Auch mit Pikmin Bloom sollen die Spaziergänge der Nutzer und Nutzerinnen angenehmer gestaltet werden: Während man geht, kann man unter anderem Pikmin wachsen und Blumen erblühen lassen. Pikmin sind kleine, pflanzenartige Wesen, die sich mit der App überall um uns herum entdecken und mit ihnen interagieren lassen. Sie wachsen aus Keimen, lieben Nektar, der aus Früchten gewonnen wird, und wenn sie gefüttert werden, wachsen Blumen aus ihren Köpfen. In Pikmin Bloom wird es viele verschiedene Arten von Pikmin geben, die sich sammeln und züchten lassen.


Tägliche Zusammenfassung der Spaziergänge

Pikmin Bloom wurde erstmals im März dieses Jahres angekündigt und soll die User des Spiels dazu ermutigen, nach draußen zu gehen und Spaziergänge zu machen. Zu einem der wichtigsten Bestandteile des Spiels gehört auch ein tägliches Tagebuch: Pikmin Bloom speichert, wie weit man gegangen ist, welche Pikmin man eingesammelt und welche Orte man besucht hat. Am Ende des Tages werden diese Informationen in einem kleinen Video zusammengefasst. Auch eigene Notizen und Fotos lassen sich hinzufügen. Genau wie bei Pokémon GO hält Pikmin Bloom ebenfalls einen AR-Modus bereit, um die kleinen Kreaturen in der echten Welt sehen zu können.

Das weltweite Rollout von Pikmin Bloom startet heute und soll laut Niantic „im App Store und bei Google Play in den kommenden Tagen verfügbar sein“. Die Veröffentlichung des Spiels startet in Australien und Singapur, nach und nach sollen in den nächsten Tagen weitere Länder und Regionen folgen. Mit diesem Schritt möchte man wohl auch eine anfängliche Überlastung der eigenen Server verhindern. Im deutschen App Store ist Pikmin Bloom bisher noch nicht zu finden, aber ihr könnt euch abschließend zur Überbrückung den Release Trailer zum Spiel bei YouTube ansehen.

Anzeige

Kommentare 3 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de