PixelScheduler für Mac derzeit kostenlos: Alle Termine des Tages immer im Blick

Im Mac App Store haben wir einen kleinen praktischen Helfer entdeckt, der euch möglicherweise gefällt. Wir werfen einen Blick auf PixelScheduler.

Pixelscheduler

Für den normalen Preis von 2,99 Euro wäre PixelScheduler (App Store-Link) im hart umkämpfen Mac App Store wohl keine echte Empfehlung, denn die kompakte Kalender-App wurde seit der Veröffentlichung im April 2015 nicht mehr aktualisiert. Aktuell wird der gerade einmal 0,4 MB große Download aber kostenlos angeboten und ist daher durchaus einen Blick wert. Wir verraten euch schon vorher, was euch bei PixelScheduler erwartet.


PixelScheduler ist eine kleine Zusatz-App für Apples iCal-Kalender oder alle anderen Kalender-Apps, die ihre Daten über Apples iCloud synchronisieren. Die kleine App nistest sich am linken, rechten oder unteren Display-Rand ein und belegt dort einige Pixel, um alle Termine des aktuellen Tages als kleine farbliche Markierung anzuzeigen. Fährt man mit dem Maus über eine der bunten Schaltflächen, deren Farbe sich an den Kalender-Einstellungen orientiert, bekommt man auf Wunsch den Kalender-Eintrag angezeigt.

PixelScheduler bisher nur ein einziges Mal bewertet

Gerade bei vollen Kalendern kann PixelScheduler eine große Hilfe sein, denn ohne andere Fenster öffnen und die aktuell verwendeten Programme aus den Augen verlieren zu müssen, zeigt die App alle des Tages an. Der aktuelle Zeitpunkt wird dabei durch eine kleine Markierung kenntlich gemacht, die sich langsam von oben nach unten bewegt (bzw. beim Einsatz am unteren Bildschirmrand von links nach rechts).

Im Mac App Store hat PixelScheduler bisher leider nur eine Bewertung erhalten, die mit einem Stern auch nicht sonderlich positiv ausfällt. Der Nutzer klagt über die Tatsache, dass PixelScheduler nur auf einem Bildschirm und nicht mit Spaces funktioniert. Hinzufügen möchte ich an dieser Stelle, dass mir in PixelScheduler eine Option fehlt, das unnötige Icon im Dock verstecken zu können. Falls euch diese Punkte nichts ausmachen und euch die Idee der App gefällt, spricht aber nichts gegen den kostenlosen Download von PixelScheduler. Dass die App zeitnah mit neuen Funktionen und mehr Möglichkeiten ausgestattet wird, dürfte aber sehr unwahrscheinlich sein.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de