Pixum: Neue App macht die Bestellung von Fotobüchern einfacher

Fotos von iPhone und iPad schnell in ein Fotobuch umwandeln? Das geht mit Pixum.

pixum

Ob zu Ostern, Weihnachten, Geburtstagen, Partys oder ähnlichem – ein Fotobuch ist immer ein schönes Geschenk. Und auch ich habe vor kurzer Zeit ein Fotobuch zum Verschenken geordert und habe dabei die noch recht neue App von Pixum entdeckt. Die App „Pixum – Fotobuch & Fotoalbum“ (App Store-Link) ist jetzt seit Mitte März vorliegend und macht die Bestellung eines Fotobuchs einfacher.

Die Pixum App ist für das iPhone X und weitere iPhones optimiert, kann aber auch auf dem iPad genutzt werden. Zuerst müsst ihr wählen, welches Format ihr bestellen möchtet. Zur Auswahl stehen diverse Größen, zum Beispiel im Quer- oder Hochformat. Außerdem gibt es die MagicBooks-Funktion, die automatisch eure Fotobibliothek analysiert und thematisch passende Fotos in ein Fotobuch packt.

Natürlich könnt ihr bei der Gestaltung die Fotos sortieren und anordnen, auch können mehrere Fotos als Collage auf einer Seite platziert werden. Damit es noch individueller wird, könnt ihr Text hinzufügen, Sticker anwenden oder die Hintergrundfarben ändern. Die Fotos können dabei nicht nur direkt vom iOS-Gerät importiert werden, es stehen auch Anbindungen an die Dropbox, Google Fotos und Instagram bereit.

pixum app

Jedes Fotobuch hat mindestens 26 Seiten und kann bis zu 178 Seiten beinhalten. Das Fotobuch ist als Hard- oder Softcover verfügbar, zur Auswahl stehen Premiumpapier oder Fotopapier jeweils in matt oder glänzend. Mein Fotobuch im Querformat sieht gut aus, auch die Druckqualität ist top. Natürlich solltet ihr darauf achten, stets Fotos mit hoher Auflösung zu verwenden – darauf macht die App aber auch aufmerksam.

Pixum Fotobuch ab 23,95 Euro erhältlich 

Die Preise starten bei 23,95 Euro für ein Softcover Fotobuch, ein Hardcover Fotobuch ist ab 29,95 Euro erhältlich. Weitere Extras verlangen einen Aufpreis, der Versand beträgt 4,99 Euro. Die Bearbeitung, Erstellung und Lieferung erfolgten sehr flott, die Bezahlung kann übrigens per Kreditkarte, PayPal oder Rechnung erfolgen.

Falls auch ihr ein Fotobuch sucht, werft einen Blick auf die Pixum App. Mir hat vor allem die einfache Bedienung auf einem Smartphone gefallen – auf dem iPad ist die Erstellung noch komfortabler, da man das große Display zur Verfügung hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de