ProSkat: Vergünstigte Skat-App mit Online-Modus

Nur für kurze Zeit kann man die App ProSkat zum Vorteilspreis von nur 1,59 Euro kaufen – sonst werden 3,99 Euro fällig.

Mit dem Kauf kann man sogar auf iPhone und iPad spielen, da es sich um eine Universal-App handelt. Der Download ist kleine 6 MB groß und ProSkat dementsprechend schnell installiert.


Bei solch einem Spiel ist der Multiplayer-Modus natürlich viel interessanter als der Offline-Modus. Hier kann man zwischen öffentlichen und privaten Spielen wählen. Dem Nutzer stehen zwei verschiedene Spielmodi zur Verfügung. Zum einen der Turniermodus nach Turnierregeln mit Highscore, zum anderen der Kneipenmodus mit Ramsch, Ramsch- und Bockrunden, Kontra und Re. Zum Spiel antreten kann man erst dann, wenn man im WLAN ist oder eine Internetverbidung über den Mobilfunkanbieter aufgebaut hat. Bis dato spielen über 10.000 Skatfans online.

Natürlich steht auch ein Offline-Modus bereit, in dem man gegen Computergegener spielt. Der Stärke der künstlichen Intelligenz können wir nicht bewerten, da wir von Skat einfach keine Ahnung haben – wir gehören eher zur Mau-Mau-Fraktion.

Skat-Fans erhalten für 1,59 Euro ein umfangreiches Angebot, da immer wieder eine Runde online gezockt werden kann. ProSkat (App Store-Link) wird nur noch für kurze Zeit zum vergünstigten Preis erhältlich sein.

Kommentare 14 Antworten

      1. Du hast es dann sicher auch mit französischem Blatt gelernt 😉 Hier in Thüringen spielt man Skat für gewöhnlich mit Altenburger Blatt.

        1. Echt?! Na ich glaube da sieht es schlecht aus. Weil die eine App ja eher für den gesamtdeutschen Raum machen. Oder schreib doch mal den support an, ob es das gibt oder in einem Update hinzufügen.

  1. mal wieder super…
    hatte es vorgestern nacht noch für 4€ gekauft –
    n paar Stunden später kam die Vergünstigung…
    hätte kotzen können…

  2. Eine online-app, die sich vorenthält, den online Modus wieder abzuschalten??? Steht so in der Spielbeschreibung! Sowas geht ja gar nicht.
    Offline macht Skat keinen Spaß, weil ich bislang in noch keinem offline Skatspiel eine halbwegs zu gebrauchende KI gesehen habe. Für eine EVENTUELL online bleibende Skatapp. geb ich auch kein kleines Geld aus.

    Ich spiele mit iSkat online. Anfangs gab es da zwar Kinderkrankheiten, die sind aber mittlerweile Schnee von gestern. Da kann man auch off- und online spielen, wobei auch hier natürlich nur das zweite Sinn macht.

    1. Learning by playing .. Macht echt Laune .. Spiele jetzt seit einer guten Woche und hab mittlerweile auch einen 3 stelligen Platz in der Scorelist ..hihi 999… einige meiner Android Kollegen sind echt neidisch und leihen sich in der Mittagspause gerne mal mein iPhone (ist auch auf dem kleinen Display sehr gut spielbar) !

  3. Spiele es auch seit Ewigkeiten (nur Online). Offline wird man von der KI wie bei jeder Skat-App auf Dauer enttäuscht, da sie keine Gefühlsentscheidungen treffen. Und diese werden häufig beim Skat getroffen. Im Online Modus findet man auch bei dieser App viele sehr gute Spieler, die einen immer wieder motivieren besser zu werden.

  4. Ach noch was: Wenn man Platzjäger ist, sollte man sehr häufig spielen. Ich habe mal ca. 1 Woche nicht gespielt und bin direkt dutzende Plätze nach hinten gerutscht. Einige scheinen herausgefunden zu haben, wie man im Schlaf spielt 🙂

  5. Pingback: Android Market / Geldgeile Konzerne - Seite 6Avatar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de