Puzzle Pelago: Neues Premium-Game kombiniert Städtebau mit Puzzle-Elementen

Mehr als 50 verschiedene Inseln müssen aufgebaut werden.

Der deutsche Entwickler Christopher Mielack von Hallgrim Games hat ein spannendes neues Spiel für alle Fans von Städtebau- bzw. Wirtschafts-Simulationen und Puzzle-Games in den App Store gebracht. Unter dem Titel Puzzle Pelago (App Store-Link) lässt sich das neue Premium-Spiel ohne weitere Zukäufe zum Preis von 2,99 Euro herunterladen. Ein Download ist bei etwa 160 MB an freiem Speicher sowie ab iOS 10.0 oder neuer möglich, auf eine deutsche Lokalisierung muss allerdings bis dato noch verzichtet werden.

„Von einem gefällten Baum bis zu einem bequemen Stuhl sind viele Schritte notwendig – aber es gibt nicht viel Platz auf diesen Inseln – wo sollen nur all die Gebäude hin?“, das fragt sich der Entwickler in der App Store-Beschreibung. „Ganz abgesehen von den Straßen dazwischen – die störrischen Inselbewohner mögen keine Kreuzungen, weil sie dann ständig aufeinander treffen.“

Das auf einem simplen Drag&Drop-Prinzip beruhende Spiel verbindet im Gameplay Elemente von Städte- und Aufbau-Simulationen mit einem Puzzle. Das wichtigste dabei ist es, aus dem Wald heraus zunächst Holzstämme, später auch bearbeitete Bretter zu Häusern auf der jeweiligen Insel zu transportieren. Wichtig dabei ist, dass das benötigte Holz dabei direkt vor dem Haus abgelegt wird – und es keine sich überschneidenden Wege gibt. Im späteren Spielverlauf kommen dann auch noch Ressourcen wie Kohle und ganze Möbelstücke, aber auch hilfreiche Elemente wie Brücken hinzu. 

Insgesamt 13 verschiedene Objekte müssen hergestellt werden

Dieses Unterfangen klingt in den ersten Leveln noch relativ simpel, wird aber durch immer kompliziertere Insel-, Wald- und Häuserkonstellationen schnell herausfordernd. Insgesamt gibt es im Verlauf von Puzzle Pelago 13 verschiedene Gegenstände, die herzustellen und auszuliefern sind – die grauen Zellen werden dabei so richtig gefordert. Wenn man sich in einem Level doch einmal vertan hat, besteht die Option, über einen Bomben-Button bereits errichtete Gebäude wieder zu zerstören. Und wenn gar nichts mehr hilft, kann jedes Level mit zwei Fingertipps auch komplett neu gestartet werden. 

Erfreulicherweise verzichtet der Entwickler auf jegliche weitere In-App-Käufe oder Werbung in seinem neuen Spiel. Puzzle Pelago kann demnach nach Zahlung des Kaufpreises von 2,99 Euro ganz entspannt und mit voller Konzentration auf das Gameplay angegangen werden. Damit auch Hardcore-Puzzler auf ihre Kosten kommen, wurde auf Tipps und Hinweise zum Lösen eines Rätsels übrigens komplett verzichtet. Für weitere Eindrücke sorgt abschließend das eingebundene YouTube-Video zum Spiel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de