Reise-Netzteile im Vergleich: Anker Wall Charger vs. Tizi Tankstelle

Es ist Urlaubszeit. Damit ihr nur ein Netzteil in euren Koffer packen müsst, haben wir zwei Reise-Netzteile mit jeweils vier USB-Anschlüssen gegeneinander antreten lassen.

Anker Wall Charger Reise-Netzteil Tizi Tankstelle 2 Anker Wall Charger 1 Tizi Tankstelle 1

Update am 25. Juli: Der Anker Wall Charger (Amazon-Link) ist jetzt bei Amazon lieferbar und kann auch mit Prime bestellt werden.


Artikel vom 16. Juli: Als wir vor knapp zwei Wochen einen 10-Euro-Gutschein für die Tizi Tankstelle für euch organisieren konnten, gab es zahlreiche Kommentare: “Das Ladegerät von Anker ist doch viel günstiger!” Aber ist günstiger auch besser? Das wollten wir in einem kleinen Vergleichstest der beiden Reise-Netzteile für euch herausfinden.

Die Optik: Elegante Tankstelle

Die Tizi Tankstelle kommt in einer eleganten Klavierlack-Optik daher und versteckt die technischen Hinweise auf der Rückseite, dafür gibt es auf der Vorderseite eine Zapfsäule mit vier Icons, die bei angeschlossenen USB-Geräten rötlich leuchten. Steckt man das Reise-Netzteil in die Steckdose, sind die USB-Anschlüsse um 90 Grad abgewinkelt, gehen bei normalem Wandsteckdosen also nach unten oder oben ab.

Beim Anker Wall Charger besteht die Außenhaut aus mattem Plastik, was nicht ganz so elegant wirkt. Auch auf zusätzliche Lade-Anzeigen muss man verzichten, stattdessen sind die aufgedruckten technischen Daten an einer Seite des Ladegeräts sichtbar. In die Steckdose gesteckt, ragen die USB-Anschlüsse in den Raum hinein.

Die Anschlüsse: Keine Überraschungen

Sowohl beim Anker Wall Charger als auch bei der Tizi Tankstelle gibt es jeweils zwei Anschlüsse für Apple- & Android-Geräte. An den Apple-Ports werden Geräte mit bis zu 2,1 Ampere geladen. Wichtig ist das vor allem für das iPad, das nur so in voller Geschwindigkeit geladen wird. Die anderen beiden Anschlüsse werden mit jeweils 1 Ampere befeuert, was für Smartphones jeglicher Art ausreichend ist.

Die Leistung: Ausgeglichenes Ergebnis

Wir haben zwei iPads und ein iPhone jeweils eine Stunde mit beiden Reise-Netzteilen aufgeladen und die Ergebnisse miteinander verglichen. Wirklich große Unterschiede gab es nicht. Das Tizi-Netzteil hat das iPhone einen Hauch schneller geladen, beim Anker-Ladegerät gab es bei den iPads ein paar Prozent mehr Ladung. Unser Urteil: Hier sind beide Hersteller quasi gleichauf.

Der Preis: Ein klarer Sieger

Die Optik ist Geschmacksache, die Leistung ausgeglichen. Zwischen dem Anker Wall Charger und der Tizi Tankstelle muss der Preis entscheiden. Beide Hersteller versorgen uns immer wieder mit Gutschienen, die sollen hier aber keine Rolle spielen. So sieht es aus:

Eine klare Sache: Der Anker Wall Charger ist der klare Preis/Leistungs-Sieger unseres kleines Vergleichstests. Wie uns Anker mitteilte, wartet man aktuell auf die nächste Lieferung, die bereits in Kürze eintreffen wird. Aktuell habt ihr die Möglichkeit, das Reise-Netzteil vorzubestellen – für Prime-Mitglieder erfolgt die Lieferung sogar versandkostenfrei. Von uns gibt es abschließend noch ein kleines Video, das die Optik der beiden Reise-Netzteile im Detail zeigt.

Kommentare 15 Antworten

  1. Danke für dem Vergleich.
    Der Grund, weshalb Tizi immer wieder für Aufregung sorgt, ist meiner Meinung, dass es die Tizi Tankstelle halt identisch bis auf das Gehäuse in der gleichen Preisregion wie das Anker Netzteil gibt (PortaPower oder so ähnlich).

  2. Hab diesen kleinen Tizi USB Würfel und wenn ich das iPhone 5 lade, wird er sehr heiß und das Display reagiert sehr verzögert….
    Werde auch den Mitbewerber nehmen, danke für den Test !!!

  3. Hab mir die Tankstelle mit dem Gutschein geholt. Die erste war nach 1h defekt, Austausch über den Support war am nächsten Tag da. Super Service aus München

    Vorteil für mich gegenüber dem Anker-Charger:
    – Abgewinkelt d.h. steht nicht so weit von der Steckdose ab.
    – LED-Anzeige beim Laden. So sehe ich von weitem ob die Geräte voll sind.
    Ob das die 18€ (ohne Gutschein) rechtfertigt muss jeder selbst entscheiden.

  4. Das Anker Netzteil hat einen wesentlichen Vorteil. Es ist schön flach und kann somit recht gut mitgenommen werden. Ich würde mir allerdings von Anker noch die Unterstützung von Power IQ wünschen!

  5. Für mich heisst das Ergebnis: keines von beiden.

    Viel lieber nehme ich die kleinen Würfel, wo noch ein Netzkabel dran ist. Auch wenn das natürlich mehr an Platz bedeutet, aber ich habe schon so viele Hotelsteckdosen gesehen, die völlig deplatziert wirkten. Da bin ich mit einem Netzanschlusskabel am Anfang ein wenig flexibler.

    1. Wenn ich mich recht erinnere hat(te?) Anker gerade ein 24W Netzteil mit Strippe im Ausverkauf für um die 16€ oder so. Haben auch ein 40W für 23(?)

  6. Von den ganz kleinen USB-Ladern für 10€ mit 2 USB Ports würde ich abraten. Die schaffen es nicht, ein iPad und ein iPhone gleichzeitig zu laden.
    Seit gestern habe ich von Anker ein 40W Ladegerät mit 5 USB Ports (20€). Das ist klein und auch praktisch für unterwegs. Was mich an der Tankstelle stört, ist, dass es nicht erkennt, welches Gerät am Port hängt.

        1. Da kannst du doch dann auch zu anderen Geräten greifen? Wurden doch gerade welche vorgestellt. Nicht jeder braucht 4 USB Anschlüsse und wenn dann immer zwei frei sind sieht das auch blöd aus.

  7. Ich habe dieses von Amazon
    Lädt drei ipads und zwei iphones gleichzeitig für 13€

    amzdeal® 35W 5V/7A 5-Port USB Ladegerät Ladeadapter 5-Port USB Mulitport Adapter Handy Netzteile für iPhone 5 5S 4S, iPad AIR 4 3, Handy Smartphone
    Verkauft von: AukeyDirect
    EUR 12,99

  8. @appgefahren: Ihr habt aber schon auf der Rückseite gesehen das, dass Anker Ladegerät bis zu 7,2 A bereitstellen kann und so 4 Geräte gleichzeitig laden kann (2 iPads, 2 Smartphones). Beim Tizi hingegen steht auf der Rückseite 4,2 A was bedeutet man kann, sobald man 4 Geräte anschließt (2 iPads + 2 Smartphones = 6,2 Ampere) nicht mehr die volle Geschwindigkeit nutzen kann und die iPads deswegen auch langsamer laden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de