Remote Buddy Display: App für das Apple TV 4 zum Steuern des Macs auf dem Fernseher

Mit dem Apple TV 4 ergeben sich für Anwender ganz neue Möglichkeiten der Vernetzung im eigenen Haushalt. Auch das Programm Remote Buddy setzt jetzt auf eine Apple TV-Verbindung.

Remote Buddy Display

Die Anwendung Remote Buddy ist schon seit einiger Zeit am Markt erhältlich, und verfügt seit kurzem auch über eine eigene, als Remote Buddy Display bezeichnete App, die sich im App Store des Apple TV 4 herunterladen lässt. Remote Buddy erlaubt es, den eigenen Mac von verschiedenen Geräten aus anzusteuern, mehr als 100 Mac-Apps über die Peripherie-Geräte zu steuern, Screen Sharing zu nutzen und auf das gesamte Mac-System bequem zugreifen zu können.


Das Programm verfügt über Companion-Apps für iOS und watchOS (App Store-Link), mit denen andere Apple-Geräte für Screen Sharing, als Virtual Remote, Trackpad oder Tastatur eingesetzt werden können. Eine Einzellizenz für Remote Buddy lässt sich im Webshop der Entwickler von IOSPIRIT zum Preis von aktuell 24,99 Euro beziehen, Business-Lizenzen für 50 Macs sind ab 249,00 Euro erhältlich.

Siri Remote wird zum Trackpad

Mit der Remote Buddy Display-App für das Apple TV 4 ist es möglich, nach Installation auf Apples Set-Top-Box nicht nur die Siri Remote als Trackpad oder Tastatur zur Steuerung von Mac-Apps auf dem Fernseher zu nutzen, sondern auch Screen Sharing zu betreiben und einen automatischen Mousespot anzeigen zu lassen. Letzteres geschieht, indem der Finger im Trackpad-Modus mehr als zwei Sekunden lang auf der Siri Remote belassen wird: Danach wird die Umgebung des Mauszeigers hervorgehoben – ein tolles Feature bei Präsentationen.

remote buddy

Remote Buddy auf dem Apple TV 4 unterstützt zudem App-spezifische Aktionen, für die das Programm eine ganze Bibliothek aufgestellt hat. Öffnen, Wechseln und das Beenden von Anwendungen auf dem Mac können direkt über das Apple TV gesteuert werden. Auf einer eigenen Remote Buddy Display-Website wird in tabellarischer Ansicht ein Vergleich mit anderen Screen Sharing-Technologien wie AirPlay und VNC aufgestellt, so dass sich sofort sehen lässt, welche Funktionen von welchem System unterstützt wird.

Anzeige

Kommentare 2 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de