Safari in iOS 15: Neues Erklärvideo, altes Design & praktische Erweiterungen

Das alles ist neu

Apple hat in iOS 15 und iPadOS 15 das Layout des Safari-Browsers umgeworfen und präsentiert die Tab-Bar jetzt am unteren Displayrand. Hier kann man mit einfachen Wischgesten schnell durch die geöffneten Tabs springen, was meiner Meinung nach sehr praktisch ist. Wer sich mit dem neuen Design aber so gar nicht anfreunden möchte, kann auch direkt zum alten wechseln.

iOS 15: Altes Design nutzen

Das geht direkt im Safari-Browser über da aA-Symbol: Hier kann man „Adressleiste oben anzeigen“ wählen. Umgekehrt funktioniert es auch, wenn man vom alten zum neuen Design wechseln möchte: aA-Icon drücken und „Adressleiste unten anzeigen“ auswählen. In den Einstellungen → Safari könnt ihr diese Option auch finden, zusätzlich gibt es hier ein paar weitere Optionen.


Klickt euch gerne in das folgende Apple-Video, in dem die Bedienung des Safari-Browsers gut erklärt wird.

Neue Safari-Erweiterungen

Ähnlich wie am Mac könnt ihr jetzt auch auf iPhone und iPad auf praktische Erweiterungen zugreifen. So könnt ihr Safari einfach mit wenigen Handgriffen um neue Funktionen erweitern. Eine kleine Auswahl findet ihr folgend, falls ihr es direkt ausprobieren wollt.

  • 1Password: Einfaches Einsetzen von Passwörtern. (App Store-Link)
  • Amplosion: Amplosion leitet auf die ursprüngliche Webseite um, wenn man einen AMP-Link in Safari öffnet. (App Store-Link)
  • Achoo: HTML-Web-Inspektor, zeigt Quelltext einer Webseite an. (App Store-Link)
  • Bring: Rezepte direkt speichern. (App Store-Link)
  • GoodLinks: Speichert Links für später. (App Store-Link)
  • HyperWeb: Erweiterte Browser-Einstellungen. (App Store-Link)
  • Offline Sprachübersetzer Mate: Übersetzt Webseite in über 40 Sprachen. (App Store-Link)

So aktiviert ihr eine Safari-Erweiterung

Dazu müsst ihr abermals die Einstellungen öffnen. Wählt Safari → Erweiterungen. Hier könnt ihr die Erweiterungen aktivieren und zudem einstellen, ob die Erweiterung immer und auf allen Webseiten funktioniert oder ob die Erweiterung vor der Verwendung fragen muss, ob der Zugriff gewährt werden soll.

Im Safari selbst könnt ihr jetzt auf das aA-Symbol drücken und die entsprechende Erweiterung nutzen.

Anzeige

Kommentare 6 Antworten

  1. Wenn ich die 1Password-Erweiterung nutze, würde dies dann den Schlüsselbund (oder wie das originäre Apple-Ding mit der Abfrage aktuell heißt) ersetzten oder kann ich dann noch auswählen?
    Bei mir sind einige Zugänge halt im Schlüsselbund und einige in 1PW gespeichert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de