Selbst ist der Mann: Emo Media wieder in Top-10

Es ist und bleibt uns einfach ein Rätsel, wie die Leute von Emo Media es mit ihren Apps immer wieder schaffen in die Top-10 zu kommen.

Eigentlich ist die App es nicht wert, dass man über sie berichtet, doch wir wollen euch warnen, denn der Download lohnt sich wirklich nicht. Diesmal kann die App sogar gratis aus dem Store geladen werden, dafür wird natürlich Werbung eingeblendet.


Der Name lässt schon nichts Gutes heißen und wenn man sich die App-Beschreibung durchliest wird der Verdacht auch bestätigt. Wir fragen uns hier, wie es die App durch die Kontrolle von Apple geschafft hat. Der Entwickler schwächt das ganze ab, in dem er die App als ironisch-versaut einstuft…

Für den einen mag die App ganz lustig sein, andere stecken die App in die unterste Schublade die es gibt. Bei „Selbst ist der Mann!“ handelt es sich um eine App, die aus unseren Augen auch gerne im App Store fehlen könnte, aber wie wir es ja schon von Emo Media gewohnt sind, werden immer wieder Apps in den Store geschmissen, die es bis an die Spitze der Charts schaffen, obwohl der Mehrwert und Spaß an den Apps seeeehr begrenzt ist.

 Nicht ohne Grund haben wir diesmal auf eine Verlinkung der App verzichtet, damit auch niemand auf falsche Gedanken kommt und sich verklickt….

Anzeige

Kommentare 31 Antworten

  1. Und trotzdem wisst ihr genau, dass ihr genau mit solchen Artikeln die Werbetrommel so richtig rührt 😉

    Es gibt keine negativen Schlagzeilen 😉

    1. Negative Schlagzeilen gibt es durchaus, aber du hast recht auch negative Schlagzeilen sorgen für eigentlich ungewollte publicity und lassen einige unter den Lesern bestimmt neugierig werden.

    2. Also wenn dieser Beitrag nicht gerade das Interesse weckt, dann weiss ich auch nicht. Der Artikel wirkt mir ein bisschen zu betont distanziert, zumal der Inhalt der erwähnt wird, was gerade beim Leser eine Selbsterprobung provoziert…schon seltsam..

      1. Korrektur meines Tipp-Fehlers. Mich machte stutzig dass der app-inhalt gar nicht erwaehnt wird, was gerade Interesse weckt, weil jeder iPhone Nutzer in 5 Sekunden selbst im App. Store suchen kann.

    1. Rund um Sex . Es wird beschrieben wie man zum Höhepunkt kommen kann(zb.
      Ich zitiere “ der Matratzenrutscher“:)und es gibt Berichte

  2. ich hab mir jetzt 3 der „tipps“ durchgelesen und kann nur oh gott hervorbringen. ich empfehle niemanden diese app. ich weiss gar nicht wie man das in worte fassen kann. ich hoffe mal jeder der sich die app ladet und sich die tipps durchliest, wird wissen, dass man da nur schmunzeln/lachen/feiern oÄ soll und DAS AUF KEINEN FALL ERNSTNIMMT !!!

    und bitte liebe kinder, die gerade am iphone ihrer elten spielen, ladet diese app nicht runter und versaut euch dabei eure schöne und unschuldige kindheit 🙂

  3. ihr sagt nur wie schlecht die app ist, aber nicht was sie kann oder nicht kann, da liegt es nah das MANN neugierig im app store danach sucht.

      1. ja, anscheinen irgendwelche tipps zum sich selbst glücklich machen, wenn es nicht ernstgemeint ist und die app sich selbst auch nicht erns nimmt frage ich mich wo das problem ist, was ist es den nun? feuchtgebiete für den mann. ich werde es mir auch nicht laden, nicht mein geschmack, verstehe nur nicht warum so ein secret draus gemacht wird.

  4. Naja, pubertierende jugendliche wird diese und ähnliche Apps sicherlich seine Reize haben, aber die meisten iPhone Besitzer haben wohl einen höheren Anspruch.

  5. Mit diesem Artikel lasst ihr nur ratlose Leser zurück, die um einen Download nicht herumkommen, um nachvollziehen zu können, warum sie sich den Download eurer Meinung nach nicht lohnt.

    Ein bisschen mehr Inhalt und ein bisschen weniger Meinung hätte dem Artikel gut getan, oder man verzichtet gleich ganz darauf.

    1. Muss Dir sehr recht geben, ich stand auch erst mal fragend da, bis ich die Kommentare der User gelesen habe. Jedes weitere Wort über diese App wäre Verschwndung.

  6. Ja etwas mehr auf die app einzugehen, wäre bei einer Rezension einer app schon ganz sinnvoll. Aus den Kommentaren konnte ich nun erfahren, dass es wohl um Tipps zur Masturbation geht, aber ob die app nun schlecht ist, weil sie schlecht umgesetzt wurde, oder weil hier der Rezensent einen auf Moralapostel macht kann ich nicht erkennen. Bleibt bei Neugierde nur der Download.

    1. Me too‘ … Ich lad die App jetzt nur weil ich diesen Appgefahren Beitrag gelesen hab – und keinen Plan hab obs ein Jump n Run ist oder ein Lexikon für Sexpraktiken…der besonderen Art!^^

  7. Nein nein, wir sind alle anständig und haben noch niiiiie masturbiert! Noch nicht einmal dran gedacht! Und dann kommt das böse, böse Team von Emo Media und will uns alle versauen … Schweinerei sowas :’D

    1. 😀

      Werds mir vielleicht laden , ihr habt ja gar net gesagt warum die app so schlecht ist und deren inhalt nicht einmal erwähmt 🙁

      Offtopic hö ein non i-device mit ios?

      1. Edit

        Männer aufgepasst !
        Hier kommt dee versaute BesserwiXXXer

        Und das die ganze beschreibung lang , wem fällt denn so ein scheiss ein ? xD

  8. Bitte nicht auf den roten Knopf drücken – natürlich drücken alle drauf ;))

    Wegen diesem geheimnisvollen Bericht muss sich ja jetzt jeder das app herrunterladen, bessere Werbung gibt es wirklich nicht…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2022 appgefahren.de