Sky Kids App ab sofort für alle Sky-Kunden inklusive

Unterhaltung für die Osterferien garantiert

Eigentlich sollten Kinder ja möglichst wenig vor dem Fernseher hängen oder mit dem Tablet spielen, aber zwischendurch gibt es wohl einfach Momente, an denen sich das nicht vermeiden lässt. Gute Nachrichten gibt es in dieser Hinsicht für alle Sky-Kunden, die die Sky Kids App (App Store-Link) ab sofort kostenlos nutzen können. Bislang war dazu ein aktives Sky Entertainment Paket notwendig.

Die Sky Kids App ist für iOS und Android kostenlos verfügbar. Sie bietet auf Smartphones und Tablets eine speziell für die jüngsten Zuschauer maßgeschneiderte Benutzeroberfläche, sowie eine riesige Auswahl an Kinderprogrammen mit tausenden Episoden der besten Kinderserien. Zu den aktuellen Highlights zählen „Die Abenteuer von Chuck & seinen Freunden“, „Henry Knuddelmonster“, „Grizzy und die Lemminge“ und vieles mehr.

Bei mir wird es ja glücklicherweise noch ein wenig dauern, bis Fernseher und Tablet so richtig interessant werden, wegschauen will der Nachwuchs aber schon jetzt nicht mehr richtig. Als Sky-Kunde habe ich mir die Sky Kids App direkt mal angesehen und mir einen ersten Eindruck verschafft.

Und der fällt gar nicht mal so schlecht aus: Zwar gibt es zahlreiche Comic-Serien, die mir rein gar nichts sagen, dafür aber auch zahlreiche Klassiker wie Kalle Blomquist, Karlsson auf dem Dach, das doppelte Lottchen oder das fliegende Klassenzimmer. Was würde ich nur dafür geben, wenn es statt der ganzen Neuauflagen der Ducktales, Looney Toones oder Batman auch die Cartoon-Klassiker geben würde, die ich vor 20 bis 25 Jahren angesehen habe.

Sehr gut gefällt mir die kindgerechte Aufmachung der Sky Kids App, selbst der Wiedergabemodus ist mit entsprechenden Icons und Schaltflächen versehen. Früher oder später sollte die Anwendung aber noch an die neuen iPad Pro Modelle angepasst werden, denn selbst im Vollbildmodus wird relativ viel Platz verschenkt.

Kommentare 7 Antworten

  1. Der Mist an der Sache ist,das wenn man beide Apps nutzt auf einem Gerät also die Kids und Sky Go dann werden einem trotzdem 2 Geräte registriert.Da man nur 4 Geräte nutzen kann ist das sehr schwach von Sky.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de