Snapchat Weltlinsen: Neue Umgebungsfilter für die iSight-Kamera

Die iPhone-App Snapchat liegt jetzt in Version 9.43.0.0 bereit und bietet folgende Neuerungen.

Snapchat

Wer nicht nur Freunden oder Promis auf Snapchat (App Store-Link) folgt, sondern auch selbst Snaps erstellt, erhält durch das neuste Update sogenannte Weltlinsen. Hierbei handelt es sich um neue Umgebungsfilter, die jedoch nicht auf dem eigenen Gesicht angewendet werden, sondern in der Außenwelt. Dazu müsst ihr die iSight-Kamera aktivieren und könnt aus aktuell fünf Filtern wählen, drei könnt ihr auch oben auf dem Bild sehen.


So könnt ihr die Umgebung in eine Winterlandschaft verwandeln, Partybeleuchtung aktivieren, eine Taschenlampe nutzen, Herzen durch die Luft fliegen lassen oder eine Regenbogenwolke in den Himmel zaubern. Die Effekte werden in Echtzeit auf das Livebild angewendet. Die Effekte könnt ihr aktivieren, in dem ihr einmal auf euer Gesicht oder auf das Display tippt. Zusätzlich ist es nun einfacher geworden einen Snap an Freunde weiterzuleiten, in dem man einen langen Druck auf diesen ausübt.

Snapchat kann kostenlos verwendet werden

Snapchat

Snapchat ist für mich immer noch ein Phänomen. Ja, ich habe es jetzt schon etwas länger installiert und folge ein paar Personen, aber aktiv habe ich die Plattform noch nie genutzt. Die neuen Snaps checke ich nur halbherzig, so dass ich auch viele verpasse. Falls ihr täglich dort aktiv seid und Inhalte produziert, ladet euch das neuste Update für noch mehr Effekte.

Snapchat kommt aktuell im Durchschnitt nur auf dreieinhalb Sterne. Der Download ist 147 MB groß, für das iPhone optimiert und anfangs doch kompliziert aufgebaut. Die Nutzung ist kostenlos, zudem kann man auch über private Nachrichten kommunizieren.

‎Snapchat
‎Snapchat
Entwickler: Snap, Inc.
Preis: Kostenlos+

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de