So hoch ist die Batteriekapazität der neuen iPhone-Modelle

Bis zu 16,68 Wattstunden

Nur noch wenige Tage, dann halten wir drei der vier neuen iPhones in den Händen. Abgesehen vom großen iPhone 14 Plus erscheinen alle neuen Modelle am Freitag. Aber wie sieht es eigentlich mit der genauen Batteriekapazität aus? Dazu hat Apple im Rahmen der Keynote keine genauen Angaben gemacht.

Dokumente bei der Organisation Chemtrec offenbaren nun aber die genaue Kapazität der Akkus in den vier neuen iPhone-Modellen. Hier eine kleine Übersicht inklusive Vergleich zu den direkten Vorgängern.


  • iPhone 14: 12,68 Wattstunden (iPhone 13: 12,41), 3279 mAh statt 3227 mAh
  • iPhone 14 Plus: 16,68 Wattstunden, 4325 mAh
  • iPhone 14 Pro: 12,38 Wattstunden (iPhone 13 Pro: 11,97 Wattstunden), 3200 mAh statt 3095 mAh
  • iPhone 14 Pro Max: 16,68 Wattstunden (iPhone 13 Pro Max: 16,75 Wattstunden), 4323 mAh statt 4352 mAh

Interessant ist vor allem der letzte Eintrag: Das iPhone 14 Pro Max hat sogar etwas weniger Akkuleistung als sein direkter Vorgänger. Trotzdem gibt Apple auf seiner Webseite eine längere Akkulaufzeit bei Videowiedergabe an. Die Erklärung ist sehr einfach: Der im 4nm Verfahren hergestellte A16 Chip dürfte etwas effizienter arbeiten, als noch der A15 Bionic.

Interessant bleibt ein Detail: Wie wird sich das neue Alway-on Display der beiden Pro-Modelle auf die Batterielaufzeit auswirken? Das werden wir wohl erst im Alltag erfahren…

Anzeige

Kommentare 10 Antworten

  1. Das geile ist: Die meisten Leute würden sich mehr Akku wünschen aber stattdessen kommt so ein sinnloses AlwaysOnDisplay. Bei der Watch macht es vielleicht noch Sinn aber nicht beim iPhone.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2022 appgefahren.de