Sonos: So funktionieren AirPlay 2 und HomeKit nach dem Update

Fabian Portrait
Fabian 12. Juli 2018, 07:36 Uhr

Gestern hat Sonos seine hauseigene App und die Firmware der Multiroom-Lautsprecher endlich mit AirPlay 2 kompatibel gemacht. Wir haben die ersten Eindrücke für euch.

Sonos AirPlay 2

Seit Jahren warten Sonos-Besitzer auf AirPlay-Unterstützung für ihre Multiroom-Lautsprecher. Jetzt ist es endlich soweit: Wie bereits gestern von uns verkündet sind die Sonos-Lautsprecher nach dem vom Hersteller veröffentlichten Update endlich mit AirPlay 2 und auch HomeKit kompatibel. Längst aber nicht alle Modelle: Mitmachen dürfen lediglich Sonos One, Beam, Playbase und der Play:5 der zweiten Generation.

Zur Einrichtung der neuen Funktionen führt euch der Weg in den App Store, dort müsst ihr den Sonos Controller in Version 9.0 installieren. Danach öffnet ihr die App und solltet sofort das Firmware-Update für die verbundenen Lautsprecher angezeigt bekommen, welches ihr natürlich direkt installiert.

AirPlay 2 zwischen HomePod und Sonos One nicht komplett synchron

Sobald der Prozess abgeschlossen ist, kann es eigentlich sofort mit AirPlay 2 losgehen. Die neue Funktion steht ohne weitere Umwege zur Verfügung und kann wie gewohnt über die Wiedergabe-Steuerung im Kontrollzentrum aktiviert werden. Sofern mehrere Lautsprecher vorhanden sind, könnt ihr diese auch auch gemeinsam für die Wiedergabe auswählen.

Hier gab es zumindest bei uns die ersten Probleme: Im Verbund mit einem HomePod war die Musik-Wiedergabe mit einem Sonos One alles andere als synchron. Immer wieder kam es zu kleinen Aussetzern und Verschiebungen von 2-3 Sekunden, was natürlich keinen Spaß macht. Ob das Problem nun bei Sonos oder bei Apple liegt, können wir leider nicht genau sagen.

Sonos-Lautsprecher mit HomeKit und Siri nutzen

Abgeschlossen ist die Einrichtung hier übrigens noch nicht: Solltet ihr ältere Sonos-Modelle im Einsatz haben, könnt ihr diese während der AirPlay-Wiedergabe im Sonos Controller mit dem AirPlay-fähigen Sonos-Lautsprecher koppeln und so die Musik im ganzen Haus verteilen. Da wir aktuell nur einen Sonos One im Einsatz haben, konnten wir dieses Feature leider nicht testen.

Dafür haben wir aber noch einen Blick auf ein weiteres Extra geworfen: HomeKit. In Apples Home-App könnt ihr eure Sonos-Lautsprecher ab sofort über die Gerätesuche finden, tippt dort einfach auf "Gerät suchen" und dann auf "Code fehlt bzw. kann nicht gescannt werden?", um eure Sonos-Lautsprecher zu finden. Dank HomeKit könnt ihr die Wiedergabe von Musik von eurem iPhone oder iPad auf die Sonos-Lautsprecher auch per Siri steuern. Weitere Funktionen, wie beispielsweise Automationen oder die Kopplung mit anderen HomeKit-Geräten sind momentan noch nicht verfügbar.

Sonos Controller
Sonos Controller
Entwickler: Sonos, Inc.
Preis: Kostenlos

Sonos Beam Smart Soundbar (mit Amazon Alexa...

SONOS - Elektronik

449,00 EUR
Angebot
Sonos PLAY:5 WLAN-Speaker für Musikstreaming...

Sonos - Elektronik

519,03 EUR

Angebot
Sonos One | Smart Speaker mit Alexa...

Sonos - Elektronik

458,00

Teilen

Kommentare7 Antworten

  1. JamesJaffa sagt:

    Das 399€-Angebot gilt nicht mehr!

  2. KaM! sagt:

    Das mit der Synchronisation ist ja echt mies.

  3. Mad_Maik sagt:

    So lange wartet man auf den überfälligen Mist🙈, und dann so ein Ergebnis.

  4. Christian sagt:

    Bin mal gespannt, ob Libratone das besser hinkriegt. Immerhin lassen sie sich mehr Zeit bis September – wohl aus gutem Grund.

  5. sonosfan sagt:

    Hallo,
    ich habe einen Homepod, Sonos 5, Sonos AMP und die Play1. Bei mir läuft alles Syncron! Alles bestens!
    VG

  6. Tobias sagt:

    Ich kann meinen Sonos One zwar hinzufügen, sodass er in Home erscheint, aber ich kann ihn darüber weder an- noch ausschalten oder die Lautstärke steuern. Geht das bei euch?

Kommentar schreiben