Splitwise 5.0: Großes Update bringt neues Design & Pro-Funktionen im Abo

Gemeinsage Ausgaben einfach aufteilen

Ihr wollt Gruppenkosten schnell und einfach aufteilen? Dann werft einen Blick auf Splitwise (App Store-Link). Die Entwickler haben Version 5.0 vorgelegt und liefern nicht nur ein neues Design aus. Das hat sich geändert.

Ich bin ganz ehrlich: Ich habe mich mit Splitwise noch nie so richtig anfreunden können. Das neue Design macht aber einen guten Eindruck, meiner Meinung nach ist alles etwas übersichtlicher geworden. Neu hinzugekommen sind zum Beispiel Coverbilder für Gruppen sowie neue Budgetoptionen: Ausgaben nach Kategorie, Gesamtausgabe der Gruppe und Export via CSV.

Mit Version 5.0 führen die Entwickler einen neuen Premium Service als Abo ein: Splitwise Pro. Der neue Service kostet 2,99 Euro pro Monat oder 29,99 Euro pro Jahr. Folgende Funktionen gibt es:

  • Scannen von Kassenzetteln
  • Tabellen und Grafiken
  • Währungsrechner
  • Ausgabensuche
  • Standardaufteilungen speichern
  • Völlig werbefreie Benutzererfahrung
  • In Kürze noch mehr Funktionen

Wer nur ab und an ein paar Ausgaben aufteilen möchte, wird auch ohne Pro-Abo auskommen. Das Update steht ab sofort im App Store zum Download bereit. Splitwise ist auf iPhone und iPad heimisch, 72,2 MB groß, in deutscher Sprache vorliegend und mit iOS 11.0 und neuer kompatibel.

Mein Favorit zum Teilen von gemeinsamen Ausgaben ist übrigens Splid. Die Applikation Splittr bleibt ebenso eine Empfehlung. Welche App nutzt ihr?

‎Splitwise
‎Splitwise
Entwickler: Splitwise, Inc.
Preis: Kostenlos+

Kommentare 11 Antworten

  1. Kann die Aufregung um die Abos nicht nachvollziehen. Für nur 164,78 € monatlich bekomme ich beinahe alles, was ich gelegentlich benötige.

  2. Die Premium App „Ausgaben Tool“ für 2,29€ kann alles und macht alles. Ohne Abo, Werbung und überflüssigem Schnickschnack. Die benutze ich sie vielen Jahren und teile damit gemeinsame Touren zwischen 5 Leute auf. Es gibt zwischen iPhone und iPad zwar keinen iCloud Sync, aber mann kann ohne Cloud zwischen den Geräten direkt syncen …

  3. Für einmalig 4€ würd ich die App sogar noch kaufen, aber ein Abo, wenn man sie ein oder zwei mal im Jahr benötigt ist übertrieben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de