EA verschenkt Sims 3 Reiseabenteuer

Ohne große Ankündigung und Vorwarnung ist „Die Sims 3 Reiseabenteuer“ heute kostenlos im App Store erhältlich.

In den letzten Wochen haben Gameloft und Electronic Arts ja immer wieder mit zeitlich gut aufeinander abgestimmten Rabatt-Aktionen auf sich aufmerksam gemacht, das Stichwort lautet hier ohne Zweifel „79 Cent“. Nun hat Electronic Arts sogar etwas zu verschenken – und wir hätten nichts dagegen, wenn Gameloft nachziehen würde.

Statt zuletzt 2,39 Euro zahlt man für „Die Sims 3 Reiseabenteuer“ (App Store-Link) momentan rein gar nichts. Das Spiel ist schon seit über einem Jahr erhältlich und hat zu Beginn sogar 5,49 Euro gekostet, von den Nutzern gibt es glatte vier Sterne.

Einige der bisherigen Käufer der App schreiben sogar, dass sie das Reiseabenteuer einen Tick besser finden als das Original. Zum Spielprinzip selbst muss wohl nicht viel gesagt werden: Man wählt sich seinen Sim aus, verpasst ihm einen passenden Look und ab geht es in den Urlaub. Neben 52 verschiedenen Destinationen sorgen vier neue Mini-Games für kurzweilige Abwechslung.

Wer das originale Sims bereits auf seinem iPhone gespielt hat, kann seinen dort erstellen Sim übrigens direkt in das Reiseabenteuer übertragen. Uns würde es übrigens auch nicht wundern, wenn eines der erfolgreichsten Computer-Spiele der letzten Jahre auch bald auf dem iPad verfügbar sein sollte…

Weiterlesen


Reduziert: Sims, Twitter, Solitaire und Mal-App

Heute gibt es weitere Apps im Angebot – manche sogar kostenlos.

Den Anfang macht eine Twitter-App, die auf den Namen Twit Pro hört. Das Design der App lehnt sich sehr an das Layout der originalen Twitter-App an. Natürlich sind auch hier die wichtigsten Funktionen wie Reply, ReTweet, Short-URLs und so weiter vorhanden. Für kurze Zeit kann man 50% sparen und zahlt für die iPhone– und iPad-Version nur jeweils 79 Cent.

Auch das im September erschienene Spiel Die Sims 3 Reiseabenteuer wurde im Preis gesenkt. Hier zahlt man sonst 2,39 Euro, für kurze Zeit werden jedoch nur 79 Cent fällig. Mit dem Namen „Die Sims“ können sicher fast alle etwas anfangen. Aus diesem Grund verzichten wir auf eine Beschreibung.

Ein weiteres Kultspiel wurde heute von 1,59 Euro auf 0 Euro gesenkt. Die Grafik ist nicht gerade die beste, doch hier handelt es sich auch nur um das Spiel Solitaire.

Den Abschluss macht die App Kid Face: Best face painting App. Die sonst 79 Cent teure App kann für kurze Zeit zum Nulltarif heruntergeladen werden. Insgesmt gibt es 15 echte Kinder-Bilder, die mit Effekten versehen werden können. Dabei können lustige Sachen entstehen.

Weiterlesen

Copyright © 2021 appgefahren.de